Schlagwort-Archive: SPRACHEdesLEBENS

Wenn die Politiker und öffentlichen Denker in einem Staat ungenau denken und reden, werden falsche Entschlüsse gefasst – und Menschen sterben.

Wenn ich Menschen kontrollieren und unterwerfen wollte, würde ich sie indoktrinieren und demütigen, manipulieren und einschüchtern, bis sie sich nicht mehr trauen, zu sehen, was sie sehen, zu hören, was sie hören – und letzten Endes: zu denken, was sie denken.

https://dushanwegner.com/verwirrung-und-zivilisation/

Menschen sterben, weil geschichtslose Politiker, gewissenlose NGOs und hirnlose Journalisten unsere Sprache zerstören. Wäre das Wort »Flüchtling« nicht ungenau für »unkontrollierter illegaler Einwanderer« verwendet worden, würden einige Menschen noch leben und weniger Frauen wären fürs Leben traumatisiert.

Das ungerechte Leid, das in Deutschland, Frankreich, Australien und all den anderen »toleranten« Staaten passiert, hat immer denselben Anfang: Ungenaues Denken, Schönfärberei und Illusionen über das Zusammenleben mit Menschen, die den Westen hassen und verachten.

»Ein Vorgang muss zunächst begriffen werden, damit man auf ihn einwirken kann«, sagt Ernst Jünger im Waldgang. Wenn wir die Richtung wechseln wollen, wenn wir auf die Welt einwirken wollen, dann ist es notwendig, zunächst den Vorgang zu begreifen – um aber den Vorgang zu begreifen, muss man sich genaue Sprache und ehrliche Begriffe angewöhnen.

„Die Teeblätter des Lebens…

http://transinformation.net/die-teeblaetter-des-lebens/

 

„Die Teeblätter des Lebens können am Boden einer jeden Tasse gefunden werden, aber nur diejenigen, die tief genug trinken, um das Glas zu leeren, finden die Weisheit unter der Oberfläche.“

Diese Aussage ist eine Bezugnahme auf die Idee, dass alles im Leben ein Geheimnis ist, welches darauf wartet, erforscht und gelöst zu werden. Und wie bei allen Mysterien, wenn wir nicht tiefer graben als an der Oberfläche, kann die Weisheit, die darin enthalten ist, nicht gewonnen werden.

Darüber hinaus ist die Kunst der Prophezeiung der Prozess der Verwendung von Symbolik und Intuition, um Einsichten aus dem Göttlichen zu erhalten. Aus der spirituellen Sicht des Lebens sind alle Dinge Reflexionen des Göttlichen, ein fraktales kohärentes Bild von allem, was ist, auf Teile übertragen.

Mit einem offenen Geist und Herzen können alle Dinge entschlüsselt werden – hin zur unendlichen Wahrheit, die darunter liegt, doch nur, wenn wir bereit sind, an unseren ersten Impressionen vorbei zu schauen.

gefunden bei Justin, SitS, übersetzt von Antares, Bildquelle pinterest (Mira)

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly

Werden wir unberechenbar! Hinein ins analoge Leben!

Werden wir unberechenbar! Hinein ins analoge Leben!

Werden wir unberechenbar! Hinein ins analoge Leben!

Werden wir unberechenbar! Hinein ins analoge Leben!

Werden wir unberechenbar! Hinein ins analoge Leben!

Werden wir unberechenbar! Hinein ins analoge Leben!

Werden wir unberechenbar! Hinein ins analoge Leben!

Werden wir unberechenbar! Hinein ins analoge Leben!

Werden wir unberechenbar! Hinein ins analoge Leben!

 

werdet langsam

Her mit dem schönen Leben!