Schlagwort-Archive: SumofUs

Re: Milka-Schokolade

Christian Bock, SumOfUs.org

Milka-Schokolade zerstört den Regenwald — für den Kakao des Herstellers Mondelēz werden riesige Flächen gerodet. Der Schokoriese weigert sich, auf nachhaltigen Kakao umzusteigen und treibt die Zerstörung weiter voran.

Fordern Sie jetzt Mondelez auf, keinen Regenwald mehr für billige Schokolade zu zerstören!

 Petition Unterzeichnen 

https://actions.sumofus.org/a/cadbury-schokolade/

Im Prozess gegen Monsanto urteilte die Jury: Glyphosat ist verantwortlich für die tödliche Krebserkrankung von Dewayne Lee Johnson.

Christian Bock, SumOfUs.org

Doch Bayer geht in Berufung — um sich vor Schadensersatz zu drücken und Klagen weiterer Opfer zu verhindern.

Fordern Sie Bayer auf, das Urteil zu akzeptieren und Herrn Johnson die rechtmäßige Entschädigung zu zahlen!

https://actions.sumofus.org/a/glyphosat-klage/

 Petition Unterzeichnen 

Re: Bayer-Monsanto – eine schöne Botschaft

Anne Isakowitsch, SumOfUs.org

der dreifache Familienvater Dewayne Lee Johnson hat letztes Jahr Bayers Tochterkonzern Monsanto verklagt — und recht bekommen. Monsantos gefährliches Glyphosat sei für den Krebstumor von Herrn Johnson verantwortlich, so die Entscheidung der Jury. Aber Bayer legte Berufung ein und tut alles, damit Herr Johnson zu Lebzeiten keinen Cent Entschädigung erhält. Derweil muss er mit Sozialhilfe über die Runden kommen.

SumOfUs-Mitglieder wie Sie sind ihm zur Seite gesprungen: 5600 Menschen aus der ganzen Welt haben gespendet, um Herrn Johnson und seiner Familie zu helfen. Noch vor Weihnachten konnten wir ihm 28.000 Dollar überweisen. Jetzt hat Herr Johnson eine wichtige Nachricht für Sie:

Ich möchte allen SumOfUs-Mitgliedern, die mir mit Ihrer Spende geholfen haben, für Ihre Unterstützung danken. Als mein Anwalt mir mitteilte, dass so viele von Ihnen für mich spenden, dachte ich nicht, dass das wahr ist und konnte es auch immer noch nicht glauben, als die Überweisung auf mein Konto einging … einfach so und in all dem Wahnsinn, haben Sie mir einen Rettungsring zugeworfen.

Ich werde Ihnen dies nie vergessen und wenn es mir möglich ist, werde ich das Geld an die nächste Person, die sich in der gleichen Situation wie ich befindet, weitergeben … Ich habe von Kampagnen gehört, die Menschen helfen, aber nie habe ich gedacht, dass ich einmal einer dieser Menschen sein werde — darum möchte ich Ihnen noch einmal von ganzem Herzen danken für Ihre Unterstützung, auch denen, die helfen wollten, aber nicht die Mittel dafür hatten.

Glauben Sie mir, ich war anfangs sehr skeptisch wegen der Kampagne … aber SumOfUs ist der Wahnsinn: eine Organisation, die ganz normalen Menschen auf einer Art hilft, wie es für die Menschheit gang und gäbe sein sollte. Und das Geld kam genau zur richtigen Zeit. Das Gerichtsverfahren war Fluch und Segen zugleich — und ich bin so dankbar, dass SumOfUs mich und meine Familie in dieser Zeit unterstützt hat.

Ich danke Ihnen aufrichtig, Lee Johnson”

Gemeinsam kämpfen wir weiter gegen Monsanto, Bayer und Glyphosat. Danke, dass Sie auch in Zukunft dabei sind.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung,
Anne und das Team von SumOfUs

P.S.: Dank Ihnen kann Herr Johnson für seine Familie sorgen, während er weiter gegen Monsanto und Bayer kämpft. Es ist noch ein langer Weg, ehe der Großkonzern wirklich zur Rechenschaft gezogen wird. Aber Ihre Großzügigkeit hat gezeigt, dass SumOfUs-Mitglieder da sind, wenn es hart auf hart kommt, und alles tun werden, um unsere Partner*innen zu unterstützen. Bitte spenden Sie 4 €, damit wir weiter für Herrn Johnson und all die anderen kämpfen können, die unter Monsantos Gift leiden.

https://actions.sumofus.org/a/johnson-dankeschoen

Vielen Dank

Anne Isakowitsch, SumOfUs.org

gemeinsam haben Sie, ich und Millionen SumOfUs-Mitglieder weltweit in diesem Jahr bewiesen: Wir können es mit den größten und skrupellosesten Konzernen der Welt aufnehmen — und gewinnen.

Ich möchte mich bei Ihnen bedanken: für all die Erfolge, die Ihr Einsatz 2018 möglich gemacht hat. Jetzt ist Zeit, dass Sie sich selbst ein bisschen feiern: Lehnen Sie sich zurück und schauen Sie sich an, wie Sie dieses Jahr die Welt ein ganzes Stück besser gemacht haben:

Video -- Das SumOfUs-Team bedankt sich für Ihre Unterstützung.

Ich wünsche Ihnen wundervolle Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Anne und das gesamte SumOfUs-Team

P.S.: Damit wir auch 2019 gemeinsam Erfolge feiern können, brauchen wir Ihre Unterstützung. SumOfUs finanziert sich fast ausschließlich durch Kleinspenden von Mitgliedern wie Ihnen. So bleiben wir unabhängig von Konzernen und Regierungen und können uns für die Menschen und unseren Planeten einsetzen. Bitte unterstützen Sie diese Arbeit mit einer regelmäßigen Spende.

https://actions.sumofus.org/a/helfen-sie-mit-einer-monatlichen-spende-damit-wir-auch-2019-erfolge-feiern

 


SumOfUs sind Millionen von Menschen, die ihre Macht als Verbraucher, Arbeitnehmerinnen und Investoren nutzen, um Konzerne weltweit zur Verantwortung zu ziehen. Wir nehmen kein Geld von Regierungen oder Unternehmen an, denn nur so bleiben wir unabhängig.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit als SumOfUs-Fördermitglied. Mit einer monatlichen Spende stellen Sie sicher, dass wir auch in Zukunft Großkonzerne zur Verantwortung ziehen können.

Milka-Schokolade

Christian Bock, SumOfUs.org

Milka-Schokolade zerstört den Regenwald — für den Kakao des Herstellers Mondelēz werden riesige Flächen gerodet. Der Schokoriese weigert sich, auf nachhaltigen Kakao umzusteigen und treibt die Zerstörung weiter voran.

Fordern Sie jetzt Mondelez auf, keinen Regenwald mehr für billige Schokolade zu zerstören!

https://actions.sumofus.org/a/cadbury-schokolade/

 Petition Unterzeichnen 

Unterschreiben Sie heute noch und fordern Sie die Vorsitzende im Rat der Europäischen Union Köstinger auf, für ein starkes Gesetz gegen Plastikmüll zu sorgen!

Eoin Dubsky, SumOfUs.org

Coca-Cola und Nestlé können sich freuen: Die EU-Regierungen drohen das bahnbrechende Gesetz gegen die Plastikflut aufzuweichen.

Wir dürfen der Plastiklobby jetzt nicht das Feld überlassen: Fordern Sie die Vorsitzende im Rat der Europäischen Union Elisabeth Köstinger auf, sich für ein starkes Plastik-Gesetz einzusetzen!

https://actions.sumofus.org/a/eu-plastikgesetz/

 Petition Unterzeichnen 

Re: So nicht, Schweppes!

Christian Bock, SumOfUs.org

Bewohner*innen von Stanley haben ihren und unseren Protest direkt in die Konzernzentrale von Asahi-Schweppes getragen — und ein Zeichen gegen den Ausverkauf ihres kostbaren Trinkwassers gesetzt.

Sehen Sie sich hier das bewegende Video an, in dem die Bewohner*innen aus Stanley persönlich den Top-Managern von Asahi entgegentreten.

 Video ansehen und teilen 

Bienenkiller-Verbot in Gefahr:

Anne Isakowitsch, SumOfUs.org

Bienenkiller-Verbot in Gefahr: Bayer versucht alles, um, seine bienentötenden Chemikalien wieder verkaufen zu dürfen.

Wir ziehen vor Gericht, um das Verbot zu verteidigen und die Bienen zu schützen. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe. Denn Gerichtsverfahren sind effektiv, aber kostspielig.

Können Sie 4 € für die Rettung der Bienen spenden?

https://actions.sumofus.org/a/verbot-der-bienenkiller

Jetzt 4 € Spenden

Wassernot in Vittel

Christian Bock, SumOfUs.org

Nestlé trocknet eine französische Kleinstadt aus und verdient damit Millionen. Die Menschen in Vittel kämpfen um ihr Wasser — und wir können sie unterstützen.

Fordern Sie Nestlé jetzt auf, die Wasserpumpen zu stoppen, bevor Vittel das Wasser ausgeht!

https://actions.sumofus.org/a/vittel/

 Petition Unterzeichnen 

Nestlé gibt sogar zu, der Verursacher des Wasserproblems zu sein — doch statt weniger Wasser abzupumpen, werden die Einwohner*innen Vittels aufgefordert Wasser zu sparen. Sogar eine Pipeline soll gebaut werden, um Wasser aus dem Nachbarort zu beziehen — finanziert mit öffentlichen Geldern.

Re: Tabakwerbung

Anne Isakowitsch, SumOfUs.org