Schlagwort-Archive: Tolzin

Obwohl ein Ärzteverband 143.000 Unterschriften gegen das geplante Zwangsimpfgesetz gesammelt hat, …

… verweigert der Petitionsausschuss des Bundestages eine öffentliche Anhörung.

hier weiterlesen

https://geistblog.org/2019/08/23/impfentscheidung-impfpflicht-petitionsausschuss-verweigert-oeffentliche-anhoerung/

https://www.newsletter.tolzin.de/index.php

[Impfentscheidung] Impfpflicht: 12 Möglichkeiten des Widerstands

[Impfentscheidung] Impfpflicht: 12 Möglichkeiten des Widerstands

https://www.individuelle-impfentscheidung.de/petition.html

Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung. Kontoverbindung: Siehe ganz unten!

Datenschutzerklärung

Ausgabe verpasst? Hier geht es zum Archiv

Inhalt:

[01] 12 Möglichkeiten des Widerstands gegen die Impfpflicht
[02] Demo für Impffreiheit am 15. Juni in Köln
[03] impf-report Sonderaktion: Noch 460 Exemplare auf Lager
[04] Mit dem impf-report Jahresabo immer aktuell informiert sein
[05] Petition gegen Impfpflicht: mehr als 140.000 Unterstützer
[06] Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
[07] EFVV: Petition gegen Impfpflicht: mehr als 220.000 Unterstützer
[08] Empfehlung: Neue Bücher/DVDs bei uns im Programm
[09] Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung

 [01]
12 Möglichkeiten des Widerstands
gegen die geplante Impfpflicht


Die Impfpflicht scheint unaufhaltsam. Doch wir sind nicht ganz so ohnmächtig, wie wir vielleicht glauben. Hier stellen wir 12 Möglichkeiten des aktiven Widerstands vor.

Diesen Artikel als PDF-Datei herunterladen

Impfungen sind massive Eingriffe in das Immunsystem von gesunden Menschen und stellen Körperverletzungen dar, die der mündigen Einwilligung bedürfen. Da es durchaus Alternativen der Vorsorge gibt und Wirksamkeit und Sicherheit nicht garantiert werden können, müssen Impfungen in einem demokratischen Rechtsstaat unbedingt freiwillig bleiben. Folgende Möglichkeiten des Widerstands stehen Ihnen zur Verfügung:

  1. Vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten in Ihrer Nähe. Solange wir isoliert bleiben, sind wir weitgehend machtlos. Eine Liste mit mehr als 100 impfkritischen Elternstammtischen finden Sie auf http://www.impfkritik.de
  2. Unterstützen Sie die Petition der „Ärzte für individuelle Impfentscheidung e. V.“ http://www.individuelle-impfentscheidung.de  Derzeit 140.000 Unterstützer.
  3. Sprechen Sie mit dem Arzt oder Apotheker Ihres Vertrauens über die „10 Forderungen an die Durchführung von Zulassungsstudien“ der „Deutschen Arbeitsgemeinschaft für unabhängige Impfaufklärung (DAGIA)“ an. Diesen Forderungen haben sich bisher etwa 300 Ärzte und Apotheker angeschlossen. Unter http://www.dagia.org können Sie ein entsprechendes Formblatt herunterladen.
  4. Informieren Sie Ihr direktes Umfeld z. B. durch Verteilung von Flyern und Broschüren. Beispiel: https://tolzin-verlag.com/fab702. Weitere Flyer speziell zur Impfpflicht sind in Vorbereitung.
  5. Spenden Sie für die Vorbereitung einer Verfassungsklage. Derzeit sammeln zwei Vereine zu diesem Zweck: http://www.libertas-sanitas.de und http://www.individuelle-impfentscheidung.de
  6. Überprüfen Sie Ihre Familie auf mögliche Kontraindikationen: Vielleicht liegen bei Ihnen gesundheitliche Gründe vor, die klar gegen eine Impfung sprechen. Dazu ist möglicherweise eine ausführliche Familienanamnese beim Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens notwendig. Atteste über Impfunfähigkeit dürfen aber allerdings nur Ärzte ausstellen!
  7. Überprüfen Sie Ihre Familie auf „stille Feiungen“: Viele Menschen machen Infektionskrankheiten ohne sichtbare Symptome durch und haben dadurch auch ohne Impfung einen als schützend angesehenen Antikörpertiter im Blut. Lassen Sie das überprüfen. Bei ausreichenden Titern ist nämlich eine Impfung ganz offiziell unnötig!
  8. Suchen Sie sich einen Rechtsanwalt: Es gibt auch in Ihrer Nähe gute Rechtsanwälte, die bereit sind, sich für die Freiheit der Impfentscheidung zu engagieren. Allerdings muss man aktiv suchen, um sie zu finden. Ich fürchte, wenn wir nicht bereit sind, für unsere Grundrechte vor Gericht zu kämpfen, werden wir sie weiterhin nach und nach verlieren.
  9. Klagen Sie die Kosten für Antikörpertests ein: Sie werden vom Gesetzgeber dazu gezwungen, die Titer im Interesse der Volksgesundheit prüfen zu lassen. Außerdem sind Sie zahlendes Zwangsmitglied einer Krankenversicherung. Dennoch sollen Sie die Kosten für Antikörpertests zusätzlich selbst tragen? Reichen Sie die Laborrechnung beim Gesundheitsamt ein. Erstattet das Gesundheitsamt die Laborrechnung nicht innerhalb einer angemessenen Frist (z. B. vier Wochen), klagen Sie mit Hilfe Ihres Rechtsanwalts auf Erstattung. Klären Sie zuvor mit Ihrem Elternstammtisch die Möglichkeit, das finanzielle Risiko auf mehrere Schultern zu verteilen.
  10. Klagen Sie die Kosten für Tagesmütter und Hauslehrer ein: In Deutschland gibt es ein Recht auf einen Kita-Platz und eine Schulpflicht. Wird Ihr ungeimpftes Kind aus einer solchen Einrichtung ausgeschlossen, weil es dort z. B. einen Masernfall gegeben hat, können Sie eine Tagesmutter, einen Babysitter oder Hauslehrer engagieren und die Rechnung ans örtliche Gesundheitsamt zur Erstattung schicken. Klagen Sie den Betrag mit Hilfe Ihres Rechtsanwalts ein. Klären Sie zuvor mit Ihrem Elternstammtisch die Möglichkeit, das finanzielle Risiko auf mehrere Schultern zu verteilen.
  11. Organisieren Sie eine Veranstaltung, z. B. einen Vortrag, eine Aktion oder eine Demo in Ihrem Ort. Laden Sie dazu Sprecher Ihrer Wahl ein. In der Regel fallen dazu Kosten z. B. für den Saal und den Referenten an. Klären Sie zuvor mit Ihrem Elternstammtisch die Möglichkeit, das finanzielle Risiko auf mehrere Schultern zu verteilen.
  12. Erstatten Sie Strafanzeige gegen Jens Spahn: Wir bereiten derzeit eine ausführlich begründete Strafanzeige gegen Jens Spahn vor. Sobald wir ein Aktenzeichen haben, kann jeder Bürger ebenfalls Strafanzeige stellen und sich dabei auf dieses Aktenzeichen beziehen. Es ist wünschenswert, dass sich möglichst viele Staatsanwälte mit den Fakten beschäftigen. Die Vorlagen für eine gleichlautende Strafanzeige liegen voraussichtlich Anfang Juli 2019 vor.

Ständig aktualisierte Informationen rund um die geplante Impfpflicht und den zivilgesellschaftlichen Widerstand finden Sie auf http://www.impfkritik.de. Wenn Sie keine wichtigen Informationen versäumen wollen, können Sie dort auch unseren kostenlosen Newsletter bestellen, der zwei- bis viermal monatlich erscheint (natürlich nur, wenn Sie diesen Newsletter nicht direkt, sondern als Weiterleitung erhalten haben).

Diesen Artikel als PDF-Datei herunterladen

03]

 [02]
Demo für Impffreiheit am 15. Juni in Köln

03]

 [03]
impf-report Sonderaktion
Noch 460 (von 2.000) Ausgaben auf Lager

Sonderaktion für Abonnenten: 20 Exemplare impf-report Nr. 112 für € 40,00 (statt € 180,00 !)
Aufgrund des rapide wachsenden Bedarfs an seriösem Aufklärungsmaterial zur Impffrage und zahlreicher Nachfragen bezüglich der impf-report Ausgabe Nr. 112 (als Einzelausgabe ohne Vortrags-DVD) haben wir entschieden, diesem Bedarf gerecht zu werden und 2.000 Exemplare dieser Ausgabe nachzudrucken – und in 20er-Paketen zu einem Sonderpreis anzubieten. Nur solange Vorrat reicht!

Dieser Sonderpreis von € 40,00 für 20 Exemplare (Einzelpreis = € 9,00) gilt ausschließlich für Abonnenten der Zeitschrift impf-report! Best.-Nr. BUN-191

Wenn Sie kein Abonnent sind und auch nicht werden wollen, können Sie trotzdem einen Sonderpreis von € 80,00 Euro je 20er-Paket in Anspruch nehmen. Best.-Nr. BUN-192

Wenn Sie kein Abonnent sind, aber den impf-report gerne (ohne Zusatzkosten für das erste Jahr!) abonnieren möchten, erhalten Sie für € 80,00 Euro nicht nur das obige 20er-Paket, sondern auch vier Quartalsausgaben des impf-report (Achtung: Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen zum Ende des laufenden Abojahres!) Best.-Nr. BUN-193

Ein einzelnes Exemplar dieser Ausgabe erhalten Sie zum Nominalpreis von € 9,00 plus Versandkosten. Best.-Nr. IRE-112

Die ursprünglich erschienene Doppelausgabe Nr. 112/113 incl. der Vortrags-DVD zu den Masern erhalten Sie weiterhin zum Nominalpreis von € 18,00 plus Versandkosten. Best.-Nr. IRA-112

Inhalt dieser Ausgabe: hier weiterlesen

[04]
Mit dem impf-report Jahresabo
immer aktuell informiert sein!

Unabhängigkeit und solide Recherchen sind unser Markenzeichen!

Der impf-report ist die führende Verbraucherzeitschrift zur Impfproblematik im deutschen Sprachraum und erscheint derzeit viermal im Jahr. Unsere redaktionelle Unabhängigkeit erhalten wir uns durch den Verzicht auf jegliche Fremdwerbung.

Die Jahresabos sind die Haupteinnahmequelle unseres kleinen Verlags und ermöglichen so den Erhalt unserer öffentlichen Aufklärungsarbeit.

Bleiben Sie über den aktuellen Stand der Impfdiskussion informiert und unterstützen Sie mit Ihrem Abo diese wichtige Gegenstimme zu industriedominierten Impfpolitik!

Weitere Infos zum impf-report Jahresabo

[05]
Petition gegen Impfpflicht:
Mehr als 140.000 Unterstützer

„Petition und Spenden – wir sind überwältigt! Unsere Petition für den Erhalt der freien und individuellen Impfentscheidung hat mittlerweile mehr als 110.000 Unterzeichner, und immer noch werden es täglich mehr! Viele unterstützen unsere Arbeit zusätzlich noch durch eine Spende – für beides von ganzem Herzen Dank!

Was ist bisher geschehen? Mit dem Erreichen der 100.000 Unterschriften haben wir die Petition mittlerweile offiziell eingereicht – beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages und zeitgleich beim Bundesgesundheitsminister, Jens Spahn.

Wir haben einen Offenen Brief an alle Abgeordneten der deutschen Parlamente geschrieben – an die des Bundestages in gedruckter, an die der Länderparlamente in elektronischer Form.

Wie geht es weiter? Wir stellen weiterhin faktenbasierte Informationen zum Thema Impfen und Impfpflicht zusammen, zum einen für die mit „alternativen Fakten“ überschüttete Öffentlichkeit, zum anderen aber auch für die Politiker, die letztendlich darüber entscheiden werden, ob aus dem Egotrip eines Ministers („Ich will die Masern ausrotten“) tatsächlich ein Gesetz wird.

Wir stellen ein Team von Juristen zusammen, die uns beim weiteren Vorgehen beraten und unterstützen werden – denn wir sind zwar Idealisten, aber nicht naiv. Wir wissen, dass es wohl auf eine langwierige juristische Auseinandersetzung um die Impfpflicht hinauslaufen wird.

Dabei nutzen wir auch die Expertise von PR-Profis, um unser Anliegen so effektiv wie möglich in den Medien zu verbreiten. (…)“ hier weiterlesen

[06]
Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?


Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt.

Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Mehr als 100 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.

Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

[07]
Europ. Petition gegen Impfpflicht:
Bisher mehr als 220.000 Unterstützer 


Eine europaweite Petition der Eltern-Organisation „European Forum for Vaccine Vigilance“ (EFVV), die sich für eine freie Impfentscheidung einsetzt, hat bisher mehr als 220.000 Unterstützer gefunden.

In der Petition heißt es wörtlich:

„Wir fordern

  1. Die Abschaffung von Impfpflicht in ganz Europa,
  2. Einführung des Vorsorgeprinzips bei Impfungen in Europa,
  3. Europäische Bürger müssen den vollen Zugang zu ausführlicher Information und Wahlfreiheit bei Impfungen als universelles Menschenrecht haben,
  4. Errichtung einer unabhängigen Impf-Überwachung mit Erfassung der unerwünschten Nebenwirkungen (VAES), wobei die Anzahl der Schwierigkeitsgrade allen Europäern öffentlich leicht zugänglich sein muss. (…)“

hier weiterlesen

[08]
Unsere Empfehlung:
Neue Bücher/DVDs bei uns im Programm


Sich eine eigene Meinung zu bilden und weiterzubilden wird angesichts eines zunehmenden sozialen Drucks zu impfen immer wichtiger. In unserem Webshop finden Sie zahlreiche Publikationen rund um das Impfthema und Gesundheit. Mit jeder Bestellung unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit.

Bruce H. Lipton
Intelligente Zellen
Wie Erfahrungen unsere Gene steuern
(erweiterte Neuauflage!)

Ich halte dies für eines der wichtigsten Bücher überhaupt, denn es räumt mit dem unwissenschaftlichen Dogma auf, wonach wir Opfer unserer Gene sind. Genau betrachtet liefert die Epigenetik sogar endlich eine nachvollziehbare alternative Theorie über die Rolle der Viren im Krankheitsgeschehen. Oder wussten Sie, dass Körperzellen auf genetischer Ebene miteinander kommunizieren?

Gebunden | 320 Seiten | Best.-Nr. FBU-047 | € 16,95 | Info und Bestellung

Hans U. P. Tolzin
Machen Tierimpfungen Sinn?
Ein kritischer Ratgeber für Tierfreunde

Eine Plausibilitätsprüfung ist auch für medizinische Laien unter den Tierhaltern viel einfacher, als es auf dem ersten Blick erscheinen mag. Worauf es ankommt, erfahren Sie in diesem Buch.

Paperback
310 Seiten
Best.-Nr. FBU-105
€ 19,90
Info und Bestellung

Del Bigtree – Andrew Wakefield – Polly Tommey
Geimpft – von der Vertuschung zur Katastrophe
Dieses Buch basiert auf dem Film VAXXED, den niemand sehen soll

Das Buch enthält neben dem Text des Films und zahlreichen Szenenfotos auch

  • ein Vorwort des Arztes Rolf Kron
  • eine allgemeine Einführung in den Films
  • eine Stellungnahme von Dr. Andrew Wakefield
  • Auszug aus einem Interview mit Robert De Niro

Paperback | 112 Seiten | Best.-Nr. FBU-201
€ 11,11 |
Info und Bestellung

Discovery Institute, USA 2016 (DVD)
Revolutionär
Michael Behe und das Geheimnis molekularer Maschinen

Ist das Leben wie wir es kennen nur rein zufällige Evolution oder intelligentes Design? Die Antwort darauf könnten laut der Filmdoku REVOLUTIONÄR ausgerechnet die sogenannten Geißeltierchen in Bakteriengröße geben.

Video-DVD | Slimline Box | 60 Min. |
Best.-Nr. DVD-191 | € 14,95

Info und Bestellung

Eva Schumacher
Im Minenfeld der Gifte
Die wichtigsten Ursachen für chronische Krankheiten. Wie wir sie meiden. Wie wir wieder gesund werden. Ein unverzichtbarer Ratgeber von Patienten für Patienten.
Die Autorin ist seit vielen Jahren Leiterin der Wiener Selbsthilfegruppe „Giftstoffbelastete für Vitamintherapie“

Paperback
236 Seiten
€ 19,90
Best.-Nr. FBU-197

Info und Bestellung

Dr. med. Astrid Dinkler-Evers
Alzheimer – ohne mich!
Ein Leitfaden zur Prävention und Erkennung der Demenzerkrankung Alzheimer

Mit diesem Büchlein legt Dr. med. Astrid Dinkler-Evers, Spezialistin für Entgiftungstherapie und der Austestung der Verträglichkeit von Medikamenten, Nahrungsmitteln etc., einen Leitfaden zur Erkennung und Prävention der Demenzerkrankung Alzheimer vor.
Der Inhalt ist auf das Wesentliche konzentriert und allgemeinverständlich formuliert.

Paperback | 60 Seiten | € 9,80 | Best.-Nr. FBU-198 | Info und Bestellung

ExpressZeitung Nr. 18, Juli 2018
Impfen als Fortschrittsdogma

Diese Ausgabe der ExpressZeitung gibt einen guten Überblick über die Impfproblematik auf 64 Seiten (DIN A-4) im Zeitschriften-Stil, leicht zu lesen, mit vielen Abbildungen.

Zeitschrift, Klammerheftung,
DIN A-4 Überformat
64 Seiten
Best.-Nr. FBU-199
€ 8,00

Info und Bestellung

Kent-Depesche, Sonderband
Krankheiten aus Sicht der 5 biologischen Naturgesetze

Eine Artikelsammlung aus Michael Kents Depeschen.
In diesem Sonderheft geht es um bisher unbekannte Ursachen und Hintergründe sowie Heilungswege bei vielen Zuständen, Beschwerden und Krankheiten, wie z. B.: Epilepsie, Multiple Sklerose und A.L.S., Kinderlähmung (Polio), Parkinson (Schüttellähmung), Lähmungen aller Art, Muskelschwäche, (…) Verdeutlicht anhand von zahlreichen Fallbeispielen aus der Praxis.

Softcover, 118 Seiten plus Anhang, A4, s/w, Umschlag in Farbe.
Kostenlos enthalten: Einsteiger-Broschüre 5BN, DIN A5, s/w, 24 Seiten
Best.-Nr. FBU-200 | € 12,50 | Info und Bestellung

Dr. Bruce Lipton, Steve Baehrman
Spontane Evolution

Die Autoren besprechen die Erkenntnisse der sogenannten Epigenetik,, dass wir keineswegs von unseren Genen bestimmt und dominiert werden, sondern dass wir im Gegenteil die Herren unserer Gene sind. Die Konsequenzen daraus für Medizin und Gesellschaft sind kaum abzuschätzen. Doch ein fanatischer Materialismus in den Köpfen vieler Verantwortlicher steht dem notwendigen Paradigmenwechsel und der damit verbundenen Gesellschaftsreform noch im Wege. Dies wird sich jedoch bald ändern, meinen die Autoren. Ein überraschend aufschlussreiches und Mut machendes Buch (Hans U. P. Tolzin)

Paperback | 500 Seiten | Best.-Nr.: FBU-202 | € 14,95 | Info und Bestellung

David Sieveking (Film-Doku)
Eingeimpft – Familie mit Nebenwirkungen

David Sieveking ist ein notorischer Impfbefürworter, begibt sich aber seiner Lebenspartnerin Jessica zuliebe auf eine intensive Recherche zu Pro und Kontra von Impfungen. Eigentlich will er ja nur Jessica vom Impfen überzeugen. Doch seine Recherchen berühren z. B. die sensible Frage, was ein Nervengift wie Aluminium in Säuglings-Impfstoffen zu suchen hat und andere irritierende Aspekte. Am Schluss retten ihn die Forschungen von Prof. Peter Aaby in Afrika vor dem Nichtimpfen und so entscheiden sich die Eltern Impfungen später durchzuführen und für einen abgewandelten Impfkalender. Notorische Impffanatiker boykottierten trotzdem die Kinoaufführungen des Films. Überzeugte Impfgegner raten ebenfalls vom Film ab. Wer hat Recht? Ich halte diesen Film für einen idealen Themeneinstieg und Möglichkeit, dass Impfbefürworter und Impfgegner überhaupt einmal miteinander ins Gespräch kommen. (Hans U. P. Tolzin)

Video-DVD | 95 Min. | Best.-Nr. DVD-192 | € 14,99 | Info und Bestellung

[09]
Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung
unserer wichtigen Aufklärungsarbeit
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

[Impfentscheidung] Impfpflicht: Was genau steht im Referenten-Entwurf?

https://www.individuelle-impfentscheidung.de/petition.html

Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung. Kontoverbindung: Siehe ganz unten!

 Datenschutzerklärung

Ausgabe verpasst? Hier geht es zum Archiv

Inhalt:

[01] Video mit Hans Tolzin: Was genau steht im Referenten-Entwurf?
[02] Ärzteverband: Begründung für Impfpflicht basiert auf Unwahrheiten
[03] impf-report Sonderaktion: Noch 620 Exemplare auf Lager
[04] Mit dem impf-report Jahresabo immer aktuell informiert sein
[05] Petition gegen Impfpflicht: mehr als 135.000 Unterstützer
[06] Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
[07] EFVV: Petition gegen Impfpflicht: mehr als 218.000 Unterstützer
[08] EFVV: Offener Brief gegen die Impfpflicht
[09] Empfehlung: Neue Bücher/DVDs bei uns im Programm
[10] Krankenschwester: Zweifach geimpft und trotzem Masern
[11] Umweltmediziner sprechen sich klar gegen Impfpflicht aus
[12] Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung

 [01]
Video mit Hans U. P. Tolzin:
Was genau steht im Referenten-Entwurf?


Was steht wirklich im Referenten-Entwurf zum geplanten Masernschutzgesetz? Medizin-Journalist Hans U. P. Tolzin liefert in diesem neuen Video die Antwort.

Zum Video
03]

 [02]
Ärzteverband:
Begründung für Impfpflicht basiert auf Unwahrheiten


Der Ärzteverband „Ärzte für individuelle Impfentscheidung e. V.“ nimmt in einem offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Spahn Stellung zum geplanten Masernschutzgesetz.

Auszug aus dem Gesamt-Dokument (12 Seiten):

Sehr geehrter Herr Gesundheitsminister –

wie Sie unschwer erkennen können, erweisen sich de facto alle von Ihrem Ministerium als Begründung für diesen Gesetzentwurf vorgebrachten Behauptungen als in der Sache unhaltbar:

  • Weder gibt es in Deutschland steigende Masernfallzahlen.
  • Noch gibt es Hinweise auf eine fortschreitende Impfmüdigkeit.

Im Gegenteil: Die langsam aber kontinuierlich steigenden Durchimpfungsraten für die Masernimpfung beweisen, dass – anders als von Ihnen behauptet, aber in Übereinstimmung mit der Einschätzung aller relevanten Fachleute – die bisherigen, freiwilligen Maßnahmen zur Steigerung der Impfimmunität gegen Masern in Deutschland greifen. (…)

Zum vollständigen Text

03]

 [03]
impf-report Sonderaktion
Noch 620 (von 2.000) Ausgaben auf Lager

Sonderaktion für Abonnenten: 20 Exemplare impf-report Nr. 112 für € 40,00 (statt € 180,00 !)
Aufgrund des rapide wachsenden Bedarfs an seriösem Aufklärungsmaterial zur Impffrage und zahlreicher Nachfragen bezüglich der impf-report Ausgabe Nr. 112 (als Einzelausgabe ohne Vortrags-DVD) haben wir entschieden, diesem Bedarf gerecht zu werden und 2.000 Exemplare dieser Ausgabe nachzudrucken – und in 20er-Paketen zu einem Sonderpreis anzubieten. Nur solange Vorrat reicht!

Dieser Sonderpreis von € 40,00 für 20 Exemplare (Einzelpreis = € 9,00) gilt ausschließlich für Abonnenten der Zeitschrift impf-report! Best.-Nr. BUN-191

Wenn Sie kein Abonnent sind und auch nicht werden wollen, können Sie trotzdem einen Sonderpreis von € 80,00 Euro je 20er-Paket in Anspruch nehmen. Best.-Nr. BUN-192

Wenn Sie kein Abonnent sind, aber den impf-report gerne (ohne Zusatzkosten für das erste Jahr!) abonnieren möchten, erhalten Sie für € 80,00 Euro nicht nur das obige 20er-Paket, sondern auch vier Quartalsausgaben des impf-report (Achtung: Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen zum Ende des laufenden Abojahres!) Best.-Nr. BUN-193

Ein einzelnes Exemplar dieser Ausgabe erhalten Sie zum Nominalpreis von € 9,00 plus Versandkosten. Best.-Nr. IRE-112

Die ursprünglich erschienene Doppelausgabe Nr. 112/113 incl. der Vortrags-DVD zu den Masern erhalten Sie weiterhin zum Nominalpreis von € 18,00 plus Versandkosten. Best.-Nr. IRA-112

Inhalt dieser Ausgabe: hier weiterlesen

[04]
Mit dem impf-report Jahresabo
immer aktuell informiert sein!

Unabhängigkeit und solide Recherchen sind unser Markenzeichen!

Der impf-report ist die führende Verbraucherzeitschrift zur Impfproblematik im deutschen Sprachraum und erscheint derzeit viermal im Jahr. Unsere redaktionelle Unabhängigkeit erhalten wir uns durch den Verzicht auf jegliche Fremdwerbung.

Die Jahresabos sind die Haupteinnahmequelle unseres kleinen Verlags und ermöglichen so den Erhalt unserer öffentlichen Aufklärungsarbeit.

Bleiben Sie über den aktuellen Stand der Impfdiskussion informiert und unterstützen Sie mit Ihrem Abo diese wichtige Gegenstimme zu industriedominierten Impfpolitik!

Weitere Infos zum impf-report Jahresabo

[05]
Petition gegen Impfpflicht:
Mehr als 135.000 Unterstützer

„Petition und Spenden – wir sind überwältigt! Unsere Petition für den Erhalt der freien und individuellen Impfentscheidung hat mittlerweile mehr als 110.000 Unterzeichner, und immer noch werden es täglich mehr! Viele unterstützen unsere Arbeit zusätzlich noch durch eine Spende – für beides von ganzem Herzen Dank!

Was ist bisher geschehen? Mit dem Erreichen der 100.000 Unterschriften haben wir die Petition mittlerweile offiziell eingereicht – beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages und zeitgleich beim Bundesgesundheitsminister, Jens Spahn.

Wir haben einen Offenen Brief an alle Abgeordneten der deutschen Parlamente geschrieben – an die des Bundestages in gedruckter, an die der Länderparlamente in elektronischer Form.

Wie geht es weiter? Wir stellen weiterhin faktenbasierte Informationen zum Thema Impfen und Impfpflicht zusammen, zum einen für die mit „alternativen Fakten“ überschüttete Öffentlichkeit, zum anderen aber auch für die Politiker, die letztendlich darüber entscheiden werden, ob aus dem Egotrip eines Ministers („Ich will die Masern ausrotten“) tatsächlich ein Gesetz wird.

Wir stellen ein Team von Juristen zusammen, die uns beim weiteren Vorgehen beraten und unterstützen werden – denn wir sind zwar Idealisten, aber nicht naiv. Wir wissen, dass es wohl auf eine langwierige juristische Auseinandersetzung um die Impfpflicht hinauslaufen wird.

Dabei nutzen wir auch die Expertise von PR-Profis, um unser Anliegen so effektiv wie möglich in den Medien zu verbreiten. (…)“ hier weiterlesen

[06]
Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?


Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt.

Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Mehr als 100 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.

Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

[07]
Europ. Petition gegen Impfpflicht:
Bisher mehr als 219.000 Unterstützer 


Eine europaweite Petition der Eltern-Organisation „European Forum for Vaccine Vigilance“ (EFVV), die sich für eine freie Impfentscheidung einsetzt, hat bisher mehr als 219.000 Unterstützer gefunden.

In der Petition heißt es wörtlich:

„Wir fordern

  1. Die Abschaffung von Impfpflicht in ganz Europa,
  2. Einführung des Vorsorgeprinzips bei Impfungen in Europa,
  3. Europäische Bürger müssen den vollen Zugang zu ausführlicher Information und Wahlfreiheit bei Impfungen als universelles Menschenrecht haben,
  4. Errichtung einer unabhängigen Impf-Überwachung mit Erfassung der unerwünschten Nebenwirkungen (VAES), wobei die Anzahl der Schwierigkeitsgrade allen Europäern öffentlich leicht zugänglich sein muss. (…)“

hier weiterlesen

[08]
EFVV: Offener Brief gegen die Impfpflicht


Offener Brief an das EU-Parlament und Bundestagsabgeordnete betreffend einer Impfpflicht gegen Masern:

Sehr geehrte Damen und Herren,

In den letzten Wochen gab es international eine Kampagne für die Einführung einer Impfpflicht gegen die Masernerkrankung.

Die WHO erklärt auf ihrer Internetseite eine differenzierte, zurückhaltende Impfentscheidung zur „Notlage“ und zur „Bedrohung der globalen Gesundheit“ (WHO 2019) und setzt sie damit auf die gleiche Ebene wie z.B. Klimakrise und globale Luftverschmutzung.

Alarmiert von diesen Worten wurden jetzt auch die Stimmen für eine Impfpflicht gegen die Masern in Deutschland laut.

Doch wussten Sie, dass…

…eine Pflichtimpfung gegen Masern dramatische Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung haben wird, wie wir es bereits in Regionen von China sehen (Masernparadoxon)? …dies hat zur Folge, dass es immer mehr Impfversager geben wird und Epidemien immer größer werden können?
(…)
hier weiterlesen

[09]
Unsere Empfehlung:
Neue Bücher/DVDs bei uns im Programm


Sich eine eigene Meinung zu bilden und weiterzubilden wird angesichts eines zunehmenden sozialen Drucks zu impfen immer wichtiger. In unserem Webshop finden Sie zahlreiche Publikationen rund um das Impfthema und Gesundheit. Mit jeder Bestellung unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit.

Hans U. P. Tolzin
Machen Tierimpfungen Sinn?
Ein kritischer Ratgeber für Tierfreunde

Eine Plausibilitätsprüfung ist auch für medizinische Laien unter den Tierhaltern viel einfacher, als es auf dem ersten Blick erscheinen mag. Worauf es ankommt, erfahren Sie in diesem Buch.

Paperback
310 Seiten
Best.-Nr. FBU-105
€ 19,90
Info und Bestellung

Del Bigtree – Andrew Wakefield – Polly Tommey
Geimpft – von der Vertuschung zur Katastrophe
Dieses Buch basiert auf dem Film VAXXED, den niemand sehen soll

Das Buch enthält neben dem Text des Films und zahlreichen Szenenfotos auch

  • ein Vorwort des Arztes Rolf Kron
  • eine allgemeine Einführung in den Films
  • eine Stellungnahme von Dr. Andrew Wakefield
  • Auszug aus einem Interview mit Robert De Niro

Paperback | 112 Seiten | Best.-Nr. FBU-201
€ 11,11 |
Info und Bestellung

Discovery Institute, USA 2016 (DVD)
Revolutionär
Michael Behe und das Geheimnis molekularer Maschinen

Ist das Leben wie wir es kennen nur rein zufällige Evolution oder intelligentes Design? Die Antwort darauf könnten laut der Filmdoku REVOLUTIONÄR ausgerechnet die sogenannten Geißeltierchen in Bakteriengröße geben.

Video-DVD | Slimline Box | 60 Min. |
Best.-Nr. DVD-191 | € 14,95

Info und Bestellung

Eva Schumacher
Im Minenfeld der Gifte
Die wichtigsten Ursachen für chronische Krankheiten. Wie wir sie meiden. Wie wir wieder gesund werden. Ein unverzichtbarer Ratgeber von Patienten für Patienten.
Die Autorin ist seit vielen Jahren Leiterin der Wiener Selbsthilfegruppe „Giftstoffbelastete für Vitamintherapie“

Paperback
236 Seiten
€ 19,90
Best.-Nr. FBU-197

Info und Bestellung

Dr. med. Astrid Dinkler-Evers
Alzheimer – ohne mich!
Ein Leitfaden zur Prävention und Erkennung der Demenzerkrankung Alzheimer

Mit diesem Büchlein legt Dr. med. Astrid Dinkler-Evers, Spezialistin für Entgiftungstherapie und der Austestung der Verträglichkeit von Medikamenten, Nahrungsmitteln etc., einen Leitfaden zur Erkennung und Prävention der Demenzerkrankung Alzheimer vor.
Der Inhalt ist auf das Wesentliche konzentriert und allgemeinverständlich formuliert.

Paperback | 60 Seiten | € 9,80 | Best.-Nr. FBU-198 | Info und Bestellung

ExpressZeitung Nr. 18, Juli 2018
Impfen als Fortschrittsdogma

Diese Ausgabe der ExpressZeitung gibt einen guten Überblick über die Impfproblematik auf 64 Seiten (DIN A-4) im Zeitschriften-Stil, leicht zu lesen, mit vielen Abbildungen.

Zeitschrift, Klammerheftung,
DIN A-4 Überformat
64 Seiten
Best.-Nr. FBU-199
€ 8,00

Info und Bestellung

Kent-Depesche, Sonderband
Krankheiten aus Sicht der 5 biologischen Naturgesetze

Eine Artikelsammlung aus Michael Kents Depeschen.
In diesem Sonderheft geht es um bisher unbekannte Ursachen und Hintergründe sowie Heilungswege bei vielen Zuständen, Beschwerden und Krankheiten, wie z. B.: Epilepsie, Multiple Sklerose und A.L.S., Kinderlähmung (Polio), Parkinson (Schüttellähmung), Lähmungen aller Art, Muskelschwäche, (…) Verdeutlicht anhand von zahlreichen Fallbeispielen aus der Praxis.

Softcover, 118 Seiten plus Anhang, A4, s/w, Umschlag in Farbe.
Kostenlos enthalten: Einsteiger-Broschüre 5BN, DIN A5, s/w, 24 Seiten
Best.-Nr. FBU-200 | € 12,50 | Info und Bestellung

Dr. Bruce Lipton, Steve Baehrman
Spontane Evolution

Die Autoren besprechen die Erkenntnisse der sogenannten Epigenetik,, dass wir keineswegs von unseren Genen bestimmt und dominiert werden, sondern dass wir im Gegenteil die Herren unserer Gene sind. Die Konsequenzen daraus für Medizin und Gesellschaft sind kaum abzuschätzen. Doch ein fanatischer Materialismus in den Köpfen vieler Verantwortlicher steht dem notwendigen Paradigmenwechsel und der damit verbundenen Gesellschaftsreform noch im Wege. Dies wird sich jedoch bald ändern, meinen die Autoren. Ein überraschend aufschlussreiches und Mut machendes Buch (Hans U. P. Tolzin)

Paperback | 500 Seiten | Best.-Nr.: FBU-202 | € 14,95 | Info und Bestellung

David Sieveking (Film-Doku)
Eingeimpft – Familie mit Nebenwirkungen

David Sieveking ist ein notorischer Impfbefürworter, begibt sich aber seiner Lebenspartnerin Jessica zuliebe auf eine intensive Recherche zu Pro und Kontra von Impfungen. Eigentlich will er ja nur Jessica vom Impfen überzeugen. Doch seine Recherchen berühren z. B. die sensible Frage, was ein Nervengift wie Aluminium in Säuglings-Impfstoffen zu suchen hat und andere irritierende Aspekte. Am Schluss retten ihn die Forschungen von Prof. Peter Aaby in Afrika vor dem Nichtimpfen und so entscheiden sich die Eltern Impfungen später durchzuführen und für einen abgewandelten Impfkalender. Notorische Impffanatiker boykottierten trotzdem die Kinoaufführungen des Films. Überzeugte Impfgegner raten ebenfalls vom Film ab. Wer hat Recht? Ich halte diesen Film für einen idealen Themeneinstieg und Möglichkeit, dass Impfbefürworter und Impfgegner überhaupt einmal miteinander ins Gespräch kommen. (Hans U. P. Tolzin)

Video-DVD | 95 Min. | Best.-Nr. DVD-192 | € 14,99 | Info und Bestellung

[10]
Krankenschwester:
Zweifach geimpft und trotzem Masern


In Kufstein in Österreich ist im dortigen Krankenhaus eine Krankenschwester an Masern erkrankt – obwohl sie zweifach gegen die Masern geimpft war. Nun suchen die Behörden nach ungeimpften Personen, die sich bei der Frau angesteckt haben könnten.

Dieses Beispiel zeigt, dass auch eine zweifache Impfung keinen garantierten Schutz davor darstellt, an Masern zu erkranken. Und schon gar nicht davor, keine Masernviren auszuscheiden und andere Personen anzustecken.

Dieses Beispiel zeigt außerdem, wie blödsinnig die geplante Impfpflicht ist. Aus schulmedizinischer Sicht dürfte eigentlich nicht der Impfstatus, sondern alleine der Antikörpertiter als Nachweis einer Immunität gelten, da bis zu knapp 13 % (KiGSS-Studie, Welle 1) und mehr der vorschriftsmäßig Geimpften keinen Antikörpertiter entwickeln und somit als „Impfversager“ zu gelten haben, die genauso ansteckend sein können wie Ungeimpfte.

Auch bei Ausschlüssen aus öffentlichen Einrichtungen dürfte allein der Antikörperstatus ein Kriterium sein, nicht aber der Impfstatus, da dieser täuschen kann.

[11]
Umweltmediziner sprechen sich klar gegen Impfpflicht aus


Gottseidank sind nicht alle medizinischen Fachgesellschaften pharmahörige Marionetten: Die deutsche Gesellschaft für Umwelt- und Humantoxikologie e. V. spricht sich eindeutig gegen eine Impfpflicht aus.

Zitat:

Die DGUHT e.V. spricht sich gegen die Einführung einer staatlichen Impfpflicht aus. Zwei Gründe sind dafür entscheidend.Eine staatliche Impfpflicht ist eine Entmündigung der Bürger

Der Staat erklärt seine Bürger für unfähig, beurteilen zu können, welche Lebensrisiken er für sich und seine Familie einzugehen, bereit ist. Gerade im Zeitalter zunehmender Digitalisierung hat auch der „Normalbürger“ jederzeit die Möglichkeit sich umfassende Informationen zu Wirkungen und Nebenwirkungen – zu Nutzen und Schaden – von Impfungen zu informieren. Eine Bevormundung des Staates zu Impfentscheidungen ist daher völlig unnötig. (…)  hier weiterlesen

[12]
Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung
unserer wichtigen Aufklärungsarbeit
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

[Impfentscheidung] Neuer impf-report: Impfen wie Mutter Natur – Mikronährstoffe Teil 1

[Impfentscheidung] Neuer impf-report: Impfen wie Mutter Natur – Mikronährstoffe Teil 1

Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung. Kontoverbindung: Siehe ganz unten!

Datenschutzerklärung

Ausgabe verpasst? Hier geht es zum Archiv

Inhalt:

[01] Neuer impf-report: Impfen wie Mutter Natur: Mikronährstoffe Teil 1
[02] Der Wahn des Spahn: Warum uns eine Vierfach-Impfpflicht droht
[03] impf-report Sonderaktion: Noch 640 Exemplare auf Lager
[04] Mit dem impf-report Jahresabo immer aktuell informiert sein
[05] Petition gegen Impfpflicht: mehr als 130.000 Unterstützer
[06] Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
[07] Europ. Petition gegen Impfpflicht: mehr als 218.000 Unterstützer
[08] Bitte gehen Sie unbedingt zur Wahl und wählen Sie alternativ!
[09] Empfehlung: Neue Bücher/DVDs bei uns im Programm
[10] Am 17. Mai gestartet: Online-Kongress „Gesünder Leben“
[11] Impfpflicht nicht nur gegen die Masern!
[12] Hervorragender neuer Vortrag von Dr. med. Klaus Hartmann
[13] Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung

 [01]
Neuer impf-report: Impfen wie Mutter Natur:
Mikronährstoffe Teil 1


Aus dem Inhalt:

  • Hoppla, unser Immunsystem ist ja bereits perfekt!  (Hans U. P. Tolzin)
  • Die verborgenen Motive hinter dem Impf-Mobbing (Hans U. P. Tolzin)
  • Nicht nur gut zu den Augen: Vitamin A (Maud Weigel)
  • Sind schwere Masernverläufe auf Vitamin-A-Mangel zurückzuführen? (Hans U. P. Tolzin)
  • Vitamin A: Eine entscheidende Rolle für das Immunsystem (Hans U. P. Tolzin)
  • Das Geheimnis des vollen Korns (Maud Weigel)
  • Vitamin B1 und das Immunsystem (Hans U. P. Tolzin)
  • Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte (Bert Ehgartner)
  • Kritik an den Impfpflicht-Plänen ist im Bayerischen Fernsehen unerwünscht (ht)
  • Reaktionen zur Sendung „Talk im Hangar-7“ (ht)
  • Was sind die wahren Motive der Impfpflicht-Einpeitscher? (Hans U. P. Tolzin)
  • Die natürlichen Masern verringern das Allergien- und Krebs-Risiko (ht)
  • Petition der Ärzte für individuelle Impfentscheidung e. V. (red)
  • Schulausschluss, weil ungeimpft? So können Sie sich wehren! (Hans U. P. Tolzin)
  • Für wie BLÖD hält uns die BILD? Wie die „Lückenpresse“ uns manipuliert (Hans U. P. Tolzin)
  • Impfkritische Gesprächskreise und Stammtische (red)
  • Veranstaltungshinweise, Adressen, Links (red)

Mehr über den Inhalt dieser Ausgabe    direkt im Webshop bestellen

03]

 [02]
Der Wahn des Spahn:
Warum uns eine Vierfach-Impfpflicht droht


Der jetzt vorliegende Referenten-Entwurf zum sogenannten Masernschutzgesetz sieht nicht nur eine Impfpflicht gegen die Masern, sondern mindestens gegen Masern, Mumps und Röteln vor. Wahrscheinlich kommen die „tödlichen“ Windpocken auch noch dazu.

Denn laut Gesetzentwurf ist der Staat nicht verpflichtet, für einen Masernimpfstoff zu sorgen. Vielmehr muss dreifach oder gar vierfach geimpft werden, wenn nur Kombinationsimpfstoffe vorhanden sind. Und das ist ja so. Mit „Lieferschwierigkeiten“ für den Dreifach-Impfstoff können wir jetzt schon rechnen. Dann können Eltern nur noch vierfach impfen lassen. Also auch gegen die „tödlichen“ Windpocken.
Mehr dazu im Video.

03]

 [03]
impf-report Sonderaktion
Noch 640 (von 2.000) Ausgaben auf Lager

Sonderaktion für Abonnenten: 20 Exemplare impf-report Nr. 112 für € 40,00 (statt € 180,00 !)
Aufgrund des rapide wachsenden Bedarfs an seriösem Aufklärungsmaterial zur Impffrage und zahlreicher Nachfragen bezüglich der impf-report Ausgabe Nr. 112 (als Einzelausgabe ohne Vortrags-DVD) haben wir entschieden, diesem Bedarf gerecht zu werden und 2.000 Exemplare dieser Ausgabe nachzudrucken – und in 20er-Paketen zu einem Sonderpreis anzubieten. Nur solange Vorrat reicht!

Dieser Sonderpreis von € 40,00 für 20 Exemplare (Einzelpreis = € 9,00) gilt ausschließlich für Abonnenten der Zeitschrift impf-report! Best.-Nr. BUN-191

Wenn Sie kein Abonnent sind und auch nicht werden wollen, können Sie trotzdem einen Sonderpreis von € 80,00 Euro je 20er-Paket in Anspruch nehmen. Best.-Nr. BUN-192

Wenn Sie kein Abonnent sind, aber den impf-report gerne (ohne Zusatzkosten für das erste Jahr!) abonnieren möchten, erhalten Sie für € 80,00 Euro nicht nur das obige 20er-Paket, sondern auch vier Quartalsausgaben des impf-report (Achtung: Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen zum Ende des laufenden Abojahres!) Best.-Nr. BUN-193

Ein einzelnes Exemplar dieser Ausgabe erhalten Sie zum Nominalpreis von € 9,00 plus Versandkosten. Best.-Nr. IRE-112

Die ursprünglich erschienene Doppelausgabe Nr. 112/113 incl. der Vortrags-DVD zu den Masern erhalten Sie weiterhin zum Nominalpreis von € 18,00 plus Versandkosten. Best.-Nr. IRA-112

Inhalt dieser Ausgabe: hier weiterlesen

[04]
Mit dem impf-report Jahresabo
immer aktuell informiert sein!

Unabhängigkeit und solide Recherchen sind unser Markenzeichen!

Der impf-report ist die führende Verbraucherzeitschrift zur Impfproblematik im deutschen Sprachraum und erscheint derzeit viermal im Jahr. Unsere redaktionelle Unabhängigkeit erhalten wir uns durch den Verzicht auf jegliche Fremdwerbung.

Die Jahresabos sind die Haupteinnahmequelle unseres kleinen Verlags und ermöglichen so den Erhalt unserer öffentlichen Aufklärungsarbeit.

Bleiben Sie über den aktuellen Stand der Impfdiskussion informiert und unterstützen Sie mit Ihrem Abo diese wichtige Gegenstimme zu industriedominierten Impfpolitik!

Weitere Infos zum impf-report Jahresabo

[05]
Petition gegen Impfpflicht hat mehr als 130.000 Unterstützer
und zahlreiche Spenden

„Petition und Spenden – wir sind überwältigt! Unsere Petition für den Erhalt der freien und individuellen Impfentscheidung hat mittlerweile mehr als 110.000 Unterzeichner, und immer noch werden es täglich mehr! Viele unterstützen unsere Arbeit zusätzlich noch durch eine Spende – für beides von ganzem Herzen Dank!

Was ist bisher geschehen? Mit dem Erreichen der 100.000 Unterschriften haben wir die Petition mittlerweile offiziell eingereicht – beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages und zeitgleich beim Bundesgesundheitsminister, Jens Spahn.

Wir haben einen Offenen Brief an alle Abgeordneten der deutschen Parlamente geschrieben – an die des Bundestages in gedruckter, an die der Länderparlamente in elektronischer Form.

Wie geht es weiter? Wir stellen weiterhin faktenbasierte Informationen zum Thema Impfen und Impfpflicht zusammen, zum einen für die mit „alternativen Fakten“ überschüttete Öffentlichkeit, zum anderen aber auch für die Politiker, die letztendlich darüber entscheiden werden, ob aus dem Egotrip eines Ministers („Ich will die Masern ausrotten“) tatsächlich ein Gesetz wird.

Wir stellen ein Team von Juristen zusammen, die uns beim weiteren Vorgehen beraten und unterstützen werden – denn wir sind zwar Idealisten, aber nicht naiv. Wir wissen, dass es wohl auf eine langwierige juristische Auseinandersetzung um die Impfpflicht hinauslaufen wird.

Dabei nutzen wir auch die Expertise von PR-Profis, um unser Anliegen so effektiv wie möglich in den Medien zu verbreiten. (…)“ hier weiterlesen

[06]
Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?


Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt.

Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Mehr als 100 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.

Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

[07]
Europ. Petition gegen Impfpflicht:
Bisher mehr als 218.000 Unterstützer 


Eine europaweite Petition der Eltern-Organisation „European Forum for Vaccine Vigilance“ (EFVV), die sich für eine freie Impfentscheidung einsetzt, hat bisher mehr als 215.000 Unterstützer gefunden.

In der Petition heißt es wörtlich:

„Wir fordern

  1. Die Abschaffung von Impfpflicht in ganz Europa,
  2. Einführung des Vorsorgeprinzips bei Impfungen in Europa,
  3. Europäische Bürger müssen den vollen Zugang zu ausführlicher Information und Wahlfreiheit bei Impfungen als universelles Menschenrecht haben,
  4. Errichtung einer unabhängigen Impf-Überwachung mit Erfassung der unerwünschten Nebenwirkungen (VAES), wobei die Anzahl der Schwierigkeitsgrade allen Europäern öffentlich leicht zugänglich sein muss. (…)“

hier weiterlesen

[08]
Bitte gehen Sie unbedingt zur Wahl
Und wählen Sie alternativ! 


Die Frage, ob Impfpflicht oder nicht, wird für uns Deutsche zunehmend zu einer der Gretchenfragen in der Politik. Da sich die deutschen Systemparteien zunehmend an EU-Recht und immer weniger am  Grundgesetz orientieren, gewinnt auch die Frage, wie die bei der EU-Wahl antretenden Parteien zur grundgesetzlich geschützten körperlichen Unversehrtheit stehen, an Bedeutung.

CDU/CSU, SPD, GRÜNE, LINKE und FDP scheiden für mich von vornherein als vertrauenswürdig aus, zumal sie alle gleichermaßen unser Grundgesetz ignorieren.

Wie aber verhält es sich z. B. mit der AfD oder der ÖDP? (…) hier weiterlesen

[09]
Unsere Empfehlung:
Neue Bücher/DVDs bei uns im Programm


Sich eine eigene Meinung zu bilden und weiterzubilden wird angesichts eines zunehmenden sozialen Drucks zu impfen immer wichtiger. In unserem Webshop finden Sie zahlreiche Publikationen rund um das Impfthema und Gesundheit. Mit jeder Bestellung unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit.

Hans U. P. Tolzin
Machen Tierimpfungen Sinn?
Ein kritischer Ratgeber für Tierfreunde

Eine Plausibilitätsprüfung ist auch für medizinische Laien unter den Tierhaltern viel einfacher, als es auf dem ersten Blick erscheinen mag. Worauf es ankommt, erfahren Sie in diesem Buch.

Paperback | 310 Seiten
Best.-Nr. FBU-105 | € 19,90
Info und Bestellung

Del Bigtree – Andrew Wakefield – Polly Tommey
Geimpft – von der Vertuschung zur Katastrophe
Dieses Buch basiert auf dem Film VAXXED, den niemand sehen soll

Das Buch enthält neben dem Text des Films und zahlreichen Szenenfotos auch

  • ein Vorwort des Arztes Rolf Kron
  • eine allgemeine Einführung in den Films
  • eine Stellungnahme von Dr. Andrew Wakefield
  • Auszug aus einem Interview mit Robert De Niro

Paperback | 112 Seiten
Best.-Nr. FBU-201 | € 11,11

Info und Bestellung

Discovery Institute, USA 2016 (DVD)
Revolutionär
Michael Behe und das Geheimnis molekularer Maschinen

Ist das Leben wie wir es kennen nur rein zufällige Evolution oder intelligentes Design? Die Antwort darauf könnten laut der Filmdoku REVOLUTIONÄR ausgerechnet die sogenannten Geißeltierchen in Bakteriengröße geben.

Video-DVD | Slimline Box | 60 Min. |
Best.-Nr. DVD-191 | € 14,95

Info und Bestellung

Eva Schumacher
Im Minenfeld der Gifte
Die wichtigsten Ursachen für chronische Krankheiten. Wie wir sie meiden. Wie wir wieder gesund werden. Ein unverzichtbarer Ratgeber von Patienten für Patienten.
Die Autorin ist seit vielen Jahren Leiterin der Wiener Selbsthilfegruppe „Giftstoffbelastete für Vitamintherapie“

Paperback | 236 Seiten | € 19,90
Best.-Nr. FBU-197

Info und Bestellung

Dr. med. Astrid Dinkler-Evers
Alzheimer – ohne mich!
Ein Leitfaden zur Prävention und Erkennung der Demenzerkrankung Alzheimer

Mit diesem Büchlein legt Dr. med. Astrid Dinkler-Evers, Spezialistin für Entgiftungstherapie und der Austestung der Verträglichkeit von Medikamenten, Nahrungsmitteln etc., einen Leitfaden zur Erkennung und Prävention der Demenzerkrankung Alzheimer vor.
Der Inhalt ist auf das Wesentliche konzentriert und allgemeinverständlich formuliert.

Paperback | 60 Seiten | € 9,80
Best.-Nr. FBU-198

Info und Bestellung

ExpressZeitung Nr. 18, Juli 2018
Impfen als Fortschrittsdogma

Diese Ausgabe der ExpressZeitung gibt einen guten Überblick über die Impfproblematik auf 64 Seiten (DIN A-4) im Zeitschriften-Stil, leicht zu lesen, mit vielen Abbildungen.

Zeitschrift, Klammerheftung,
DIN A-4 Überformat
64 Seiten
Best.-Nr. FBU-199
€ 8,00

Info und Bestellung

Kent-Depesche, Sonderband
Krankheiten aus Sicht der 5 biologischen Naturgesetze

Eine Artikelsammlung aus Michael Kents Depeschen.
In diesem Sonderheft geht es um bisher unbekannte Ursachen und Hintergründe sowie Heilungswege bei vielen Zuständen, Beschwerden und Krankheiten, wie z. B.: Epilepsie, Multiple Sklerose und A.L.S., Kinderlähmung (Polio), Parkinson (Schüttellähmung), Lähmungen aller Art, Muskelschwäche, (…) Verdeutlicht anhand von zahlreichen Fallbeispielen aus der Praxis.

Softcover, 118 Seiten plus Anhang, A4, s/w, Umschlag in Farbe.
Kostenlos enthalten: Einsteiger-Broschüre 5BN, DIN A5, s/w, 24 Seiten
Best.-Nr. FBU-200 | € 12,50 | Info und Bestellung

Dr. Bruce Lipton, Steve Baehrman
Spontane Evolution

Die Autoren besprechen die Erkenntnisse der sogenannten Epigenetik,, dass wir keineswegs von unseren Genen bestimmt und dominiert werden, sondern dass wir im Gegenteil die Herren unserer Gene sind. Die Konsequenzen daraus für Medizin und Gesellschaft sind kaum abzuschätzen. Doch ein fanatischer Materialismus in den Köpfen vieler Verantwortlicher steht dem notwendigen Paradigmenwechsel und der damit verbundenen Gesellschaftsreform noch im Wege. Dies wird sich jedoch bald ändern, meinen die Autoren. Ein überraschend aufschlussreiches und Mut machendes Buch (Hans U. P. Tolzin)

Paperback | 500 Seiten | Best.-Nr.: FBU-202 | € 14,95 | Info und Bestellung

David Sieveking (Film-Doku)
Eingeimpft – Familie mit Nebenwirkungen

David Sieveking ist ein notorischer Impfbefürworter, begibt sich aber seiner Lebenspartnerin Jessica zuliebe auf eine intensive Recherche zu Pro und Kontra von Impfungen. Eigentlich will er ja nur Jessica vom Impfen überzeugen. Doch seine Recherchen berühren z. B. die sensible Frage, was ein Nervengift wie Aluminium in Säuglings-Impfstoffen zu suchen hat und andere irritierende Aspekte. Am Schluss retten ihn die Forschungen von Prof. Peter Aaby in Afrika vor dem Nichtimpfen und so entscheiden sich die Eltern Impfungen später durchzuführen und für einen abgewandelten Impfkalender. Notorische Impffanatiker boykottierten trotzdem die Kinoaufführungen des Films. Überzeugte Impfgegner raten ebenfalls vom Film ab. Wer hat Recht? Ich halte diesen Film für einen idealen Themeneinstieg und Möglichkeit, dass Impfbefürworter und Impfgegner überhaupt einmal miteinander ins Gespräch kommen. (Hans U. P. Tolzin)

Video-DVD | 95 Min. | Best.-Nr. DVD-192 | € 14,99 | Info und Bestellung

[10]
Am 17. Mai gestartet: Online-Kongress „Gesünder Leben“


Am Freitag, den 17. Mai 2019 startete ein neuer kostenloser Online-Kongress mit sehr interessanten Gesundheitsthemen und Referenten:

Themen:

  • Verstehe, welche Rolle Entgiftung bei einem gesünderen Leben spielt und lerne Detox-Methoden kennen, um Dich auf allen Ebenen zu entgiften: Körper, Seele und Geist.
  • Entdecke alternative Heilmethoden wie Leberreinigung, Wildkräuter-Vitalkost-Therapie, Basische Langzeitbäder etc.
  • Nutze jede Menge Praxis-Tips von 38 Top-Experten.
  • Erkenne, wie Du ganz leicht, lecker und ohne Rückfälle Deine Ernährung umstellen kannst.
  • Meistere Dein neues gesünderes Leben in Deinem Alltag mit Familie, Freundinnen/Freunden und Kolleginnen/Kollegen.
  • Setze die Motivation durch das Gesünder-Leben-Kongress-2019-Paket direkt um.
  • Genieße neue nährstoffreiche Superfoods.
  • Bereite einfache und leckere Rezepte rohköstlich und vegan zu.
  • Vollziehe nach wie wichtig seelische, psychische und soziale Aspekte des Essens sind.
  • Spare Deine Zeit und Geld für 45 aufwändige Recherchen und sauge das Wissen von 38 Experten in über 55 Video-Stunden ein

Referenten:

  • Dr. med. Karl J. Probst
  • Dr. Brian Clement
  • Florian Sauer
  • Maria Kageaki
  • Petra Birr
  • Dr. Urs Hochstrasser
  • Dr. Christine Volm
  • Dr. med. John Switzer
  • Esther Faust
  • Gisela Bayer
  • Ute Ludwig
  • Kirstin Knufmann
  • Michael Delias
  • Ralf Brosius
  • Stefan Kutter
  • und viele andere

Weitere Infos und Anmeldung

[11]
Impfpflicht nicht nur gegen die Masern!


Offiziell soll nur eine Impfpflicht gegen Masern eingeführt werden. Tatsächlich droht uns eine Drei- oder gar Vierfach-Impfpflicht, denn Masern-Einzelimpfstoffe sind in Deutschland seit Jahren nicht erhältlich.

Im Augenblick wird in der Öffentlichkeit ausschließlich über die drohende Masern-Impfpflicht diskutiert. Während z. B. in Afrika Masern-Einzelimpfstoffe in großen Massen von der WHO verimpft werden, ist in Deutschland kein einziger Masern-Einzelimpfstoff verfügbar: Der Einzel-Impfstoff „Masern-Impfstoff Mérieux“ ist zwar zugelassen, wird aber in Deutschland nicht angeboten. (…) hier weiterlesen

[12]
Hervorragender neuer Vortrag von Dr. med. Klaus Hartmann


Dr. med. Klaus Hartmann war bis 2004 in der deutschen Zulassungsbehörde für Impfstoffe für die Bearbeitung von Meldungen von Impfkomplikationen zuständig, ist also absoluter Insider.

In diesem in Leipzig am 12. Okt. 2018 gehaltenen Vortrag erfahren Sie, wie die Behörden wirklich mit dem Thema Impfstoffsicherheit umgehen.

Dr. Hartmann arbeitete zehn Jahre lang, von 1994 bis 2004, in der Abteilung für Impfstoff-Sicherheit bei der Bundesbehörde Paul-Ehrlich-Institut (PEI). Wegen immer mehr Todesfallmeldungen zum 6-fach-Impfstoff Hexavac, die jedoch letztlich keine Konsequenzen nach sich zogen, kündigte er dort. Danach war er als privater Kinderarzt und Impfschaden-Gutachter tätig.

Hier packt ein absoluter Insider darüber aus, wie die Behörden wirklich mit dem Thema Impfstoffsicherheit umgehen.   Zum Video hier klicken

[13]
Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung
unserer wichtigen Aufklärungsarbeit
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

[Impfentscheidung] Sind Impfgegner eine globale Gesundheitsgefahr?

[Impfentscheidung] Sind Impfgegner eine globale Gesundheitsgefahr?

Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung. Kontoverbindung: Siehe ganz unten!

Inhalt der heutigen Ausgabe:

[01] Zwei Aufklärungsbücher stark im Preis gesenkt!
[02] Sind Impfgegner eine globale Gesundheitsgefahr?
[03] Donald Trump und Impfungen als Ursache von Autismus
[04] Ehgartner: Was ist gefährlicher, die Krankheit oder die Impfung?
[05] Mit dem impf-report Jahresabo immer aktuell informiert sein
[06] Übersicht über sämtliche zugelassenen Katzenimpfstoffe
[08] Nebenwirkungs-Datenbank: Eine kleine Bedienungsanleitung
[09] Machen Tierimpfungen Sinn? – Erste Auflage abverkauft
[10] Entwicklungsstörungen bei Geimpften und Ungeimpften
[11] Pfadfinder-Ausflug: Ungeimpfte ausschließen?
[12] Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung

[03]

 [01]
Zwei Aufklärungsbücher stark im Preis gesenkt!

Mit „Die Masern-Lüge“ und „Ebola unzensiert wurden jetzt zwei der wichtigsten Aufklärungsbücher des Themenbereichs „Infektionskrankheiten“ und „Impfen“ stark im Preis gesenkt.

Ein Schnäppchen für alle Impfaufklärer!

Alter Preis: € 19,95 bzw. € 17,95.

Neuer Preis: jeweils € 9,95.

Solange Vorrat reicht!

[02]

[02]
Neue WHO-Publikation:
Sind Impfgegner eine globale Gesundheitsgefahr?


Eine WHO-Meldung über globale Gesundheitsgefahren zeigt deutlich, wie tendenziös und fahrlässig deutsche Leitmedien mit der Wahrheit umgehen, sobald es ums Impfen geht. Da nicht nur deutsche Medien betroffen sind, könnte es sich um eine globale Kampagne handeln, jegliche Kritik an Impfungen zu unterbinden. (…) hier weiterlesen

[03]
Donald Trump und Impfungen als Ursache von Autismus


Immer wieder wird von Impfkritikern US-Präsident Donald Trump als Kronzeuge für einen vermuteten ursächlichen Zusammenhang zwischen Impfungen und Autismus genannt. Da inzwischen auch im impfkritischen Bereich immer mehr Falschmeldungen kursieren, ist meine Empfehlung, bei solchen Behauptungen immer nach nachvollziehbaren Quellen zu fragen. Das Ergebnis meiner entsprechenden Recherche: Trump ist zwar kein Impfgegner, er sieht aber einen Zusammenhang mit Autismus. (…) hier weiterlesen

[04]
Bert Ehgartner: Was ist gefährlicher –
die Krankheit oder die Impfung?


Es heißt offiziell, Impfungen seien unbedingt notwendig, weil die gefürchteten Seuchen wie z. B. Polio sonst wieder auftreten würden. Doch das Erkrankungsrisiko ist möglicherweise viel geringer, als behauptet. Ein lesenswerter Artikel von Bert Ehgartner. (…) hier weiterlesen

[05]
Mit dem impf-report Jahresabo
immer aktuell informiert sein!

Unabhängigkeit und solide Recherchen sind unser Markenzeichen!

Der impf-report ist die führende Verbraucherzeitschrift zur Impfproblematik im deutschen Sprachraum und erscheint derzeit viermal im Jahr. Unsere redaktionelle Unabhängigkeit erhalten wir uns durch den Verzicht auf jegliche Fremdwerbung.

Die Jahresabos sind die Haupteinnahmequelle unseres kleinen Verlags und ermöglichen so den Erhalt unserer öffentlichen Aufklärungsarbeit.

Bleiben Sie über den aktuellen Stand der Impfdiskussion informiert und unterstützen Sie mit Ihrem Abo diese wichtige Gegenstimme zu industriedominierten Impfpolitik!

Weitere Infos zum impf-report Jahresabo

[06]
Übersicht über sämtliche zugelassenen Katzenimpfstoffe


Für alle Katzenfreunde gibt es jetzt eine Übersicht aller in der EU zugelassenen Impfstoffe – mit allen Inhaltsstoffen! Die optimale Vorbereitung für das Gespräch mit Ihrem Tierarzt. (…) hier weiterlesen

[07]
Wo gibt es den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?


Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt.

Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Mehr als 100 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.

Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

[08]
Nebenwirkungs-Datenbank:
Eine kleine Bedienungsanleitung


Auf der Webseite der deutschen Zulassungsbehörde PEI ist eine Datenbank mit erfassen Impf-Nebenwirkungen abrufbar. Leider ist die Bedienung nicht sehr anwenderfreundlich. Doch mit etwas Geduld sind durchaus aussagefähige Auswertungen möglich. (…) hier weiterlesen

[09]
Machen Tierimpfungen Sinn? – Erste Auflage abverkauft

Unser neuester Titel „Machen Tierimpfungen Sinn?“ ist in der ersten Auflage bereits abverkauft. Derzeit werden einige Ergänzungen eingepflegt.

Das Buch wird voraussichtlich bis 1. März 2019 wieder lieferbar sein.

Es wird mehr Seiten Umfang haben, der Preis bleibt jedoch mit € 19,90 gleich.

Paperback
Fadenbindung
ca. 320 Seiten
Best.-Nr. FBU-105
€ 19,90

Vorbestellungen

[10]
Entwicklungsstörungen bei Geimpften und Ungeimpften:
Wo sind die vergleichenden Studien?


Viele Eltern und Therapeuten beobachten, dass sich ungeimpfte Kinder in der Regel schneller und besser entwickeln und geistig präsenter sind. Doch wissenschaftliche Studien, die das bestätigen könnten, werden als unethisch betrachtet. (…) hier weiterlesen

[11]
Pfadfinder-Ausflug: Ungeimpfte ausschließen?


„Unser Kind ist ungeimpft und soll für einen Pfadfinder-Ausflug ihren Impfpass vorlegen. Wie sollen wir vorgehen und kann ein Verein ungeimpfte Kinder von Ausflügen ausschließen?“ (…) hier weiterlesen

[12]
Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung
unserer wichtigen Aufklärungsarbeit
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

[Tolzin-Report] Die wahren Hintergründe des Ukraine-Konfliktes

[Tolzin-Report] Die wahren Hintergründe des Ukraine-Konfliktes

Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns über eine kleine finanzielle Anerkennung. Kontoverbindung: Siehe ganz unten!

Bitte beachten: Weihnachtsbestellungen müssen bis Montag, 17. Dez. 2018, 24 Uhr, bei uns eingegangen sein. Für spätere Bestellungen können wir eine Auslieferung vor Weihnachten nicht mehr garantieren.

Unsere ausgewählte Weihnachtskollektion: hier klicken

Inhalt der heutigen Ausgabe:

[01] Krim: Wer genau zündelt da an einem neuen Weltkrieg?
[02] Daniele Ganser über die Hintergründe des Ukraine-Konfliktes
[03] Buchneuerscheinung: Was Putin selber sagt
[04] 5G-Mobilfunk: Was kommt da auf uns zu?
[05] Buchempfehlung: Die narzisstische Gesellschaft
[06] Meine Erkenntnisse aus meinen Erfahrungen mit Parteipolitik

[03]

 [01]
Krim: Wer genau zündelt da an einem neuen Weltkrieg?


Spätestens nach der neuesten Eskalation des Krim-Konfliktes wissen wir es alle: Putin zündelt mit dem Dritten Weltkrieg. Da sind sich alle Leitmedien einig. Die Vorwürfe des ukrainischen Präsidenten Poroschenko gegen Putin kommen ausführlich zu Wort, es wird sogar offen ein Eingreifen der NATO diskutiert. Langsam aber stetig erhöht sich die Spannung, vergleichbar mit der Situation vor dem ersten oder zweiten Weltkrieg.

Was ist geschehen? Drei kleine Kriegsschiffe der ukrainischen Marine wurden von der russischen Küstenwache aufgebracht, als sie unter der neuen Brücke, die Russland und die Krim direkt miteinander verbinden, durchfahren wollten.

Dass dies geschehen ist, wird von der russischen Regierung nicht bestritten. Was wir in den deutschen Leitmedien allerdings nicht mitbekommen, ist die Begründung für das Aufbringen der ukrainischen Schiffe:

Putin sagte nämlich in öffentlichen Stellungnahmen, die auch für ARD und ZDF zugänglich sind, dass die Durchfahrt unter der neuen Brücke (zwischen dem russischen Festland und der Krim) schon immer und unumstritten russisches Hoheitsgewässer war. Siehe www.deutsch.rt.com, z. B. Beitrag vom 1.12.18

Wer durchfahren will, muss sich in die Warteschlange der Schiffe einreihen, wie das z. B. auch Flieger machen müssen, die auf dem Stuttgarter Flughafen landen wollen. Letzteres kann ich fast täglich beim Spazierengehen beobachten.

Schiffe müssen sich also einreihen und gegenüber der russischen Küstenwache erklären, wer man ist, was die Absichten sind und und sie müssen einen russischen Lotsen an Bord nehmen. Das hat die ukrainische Marine bisher auch so gehandhabt.

Diesmal aber sind drei Schiffe – ohne sich einzureihen und ohne überhaupt Funkkontakt aufzunehmen – direkt auf die Durchfahrt zugefahren.
Nun, wenn ich Putin wäre, würde ich auch nicht riskieren, dass ein mutmaßlich mit Sprengstoff beladenes Schiff eines feindlich gesinnten Landes die neue Lebensader der Krim (die Brücke) rammt und sprengt. Konsequent, wie die Russen unter Putins Führung nun mal sind, haben sie diese Schiffe aufgebracht.

Und Poroschenko, der ukrainische Präsident, ruft sofort das Kriegsrecht aus, als hätte er nichts Besseres zu tun – etwas, was er während des gesamten bisherigen Konfliktes nicht gemacht hat. Gleichzeitig schreit er nach einem Einschreiten der NATO.

Putin kommentierte dazu, dass Poroschenko ganz schlechte Chancen bei der anstehenden Präsidentenwahl habe und nun wohl versuchen will, diese Wahl aufzuschieben.

Was ist, wenn Putin Recht hat und seine Küstenwache hat völkerrechtlich einwandfrei gehandelt? Wer ist dann derjenige, der mit dem Feuer spielt?

Auch unsere Medien zündeln. Statt zu prüfen, ob der russische Standpunkt völkerrechtlich legitim ist oder nicht. Das Thema wird statt dessen komplett ausgeblendet. Putin kommt in unseren Leitmedien so gut wie gar nicht zu Wort.

Aus meiner persönlichen Sicht ist dies allein fast schon ein Beweis, dass Putin im Recht ist und Poroschenko derjenige ist, der zündelt.

[02]

[02]
Sehenswert: Daniele Ganser über die Hintergründe
des Ukraine-Konfliktes


Die meiner Ansicht nach bisher beste Analyse zum Ukraine-Konflikt habe ich  in diesem Vortrag von Daniele Ganser gefunden, den er im August in Leipzig gehalten hat. Sehr informative und lehrreiche 140 Minuten! Bitte nehmen Sie sich die Zeit – der Vortrag schafft Klarheit über die politischen Hintergründe.

[03]
Neues Buch über Vladimier Putin:
„Seht Ihr, was Ihr angerichtet habt?“

Vladimir Putin:
Seht Ihr, was Ihr angerichtet habt?

Zusammengetragen und kommentiert
von Thomas Röper

Da unsere Medien sehr einseitig über die Konflikte in der Ukraine und Syrien berichten und Putin allgemein als „das Böse an sich“ dargestellt wird, ist es für den politisch interessierten Bürger wichtig, auch die andere Seite zu kennen, um sich eine unabhängige Meinung bilden zu können. Der J.K.Fischer-Verlag hat dankenswerterweise ein Buch mit zahlreichen ins Deutsche übersetzten Zitaten aus Putins Reden und Stellungnahmen veröffentlicht. Ich fand es außerordentlich interessant. Oder wussten Sie, dass der Tschetschenienkrieg womöglich nicht von den Tschetschenen selbst ausging, sondern von eingesickerten islamischen ausländischen Söldnern, also dem IS?

Gebunden | 288 Seiten | Best.-Nr. FBU-196 | € 19,95 | Info & Bestellung

[04]
5G-Mobilfunk: Was kommt da auf uns zu?


Ab 2020 wird der neue Mobilfunk-Standard der 5. Generation (5G) eingeführt. Die Downloadgeschwindigkeit soll sich etwa verhundertfachen. Die Strahlungswerte auch. Möglicherweise auch die Zahl der Elektrosensiblen, die durch die Strahlung krank werden. Wer elektrosensibel reagiert, wird heute schon von vielen als Spielverderber angesehen. In zwei Jahren könnte jedoch ein großer Teil der Bevölkerung betroffen sein. (…) hier weiterlesen

[05]
Meine besondere Buchempfehlung:
Die narzisstische Gesellschaft

Dr. Hans-Joachim Maaz
Die narzisstische Gesellschaft

Vorsicht: Dieses Buch ist nichts für Leute, die lieber bestimmten Politikern und Personen der Hochfinanz die Schuld an den Problemen unserer Zeit geben, als ihren eigenen Anteil daran zu reflektieren!

Aber keine Sorge, der aus den neuen Bundesländern stammende – und vielleicht gerade deshalb einen unverbauten Blick auf die Gesellschaft besitzende – Psychiater Dr. Hans-Joachim Maaz analysiert auch den Typhus der heutigen Politiker und Wirtschaftsführer. Und das gnadenlos, könnte man sagen.

Allen Problemen der Menschheit liegt nach Maaz ein frühkindliches emotionales Defizit zugrunde, das unbewusst zu bestimmten – und letztlich destruktiven – Verhaltensmustern führt. Selbsterkenntnis ist demnach der erste Schritt zur Besserung. Ich halte dieses Buch für eines der wichtigsten überhaupt, um zu verstehen, was auf unserem Planeten gerade abgeht – und eine wichtige Grundlage für eine nachhaltige Reform.

Taschenbuch | 234 Seiten | Best.-Nr.: FBU-189 | € 9,90 | Info & Bestellung

[06]
Meine Erkenntnisse aus meinen
Erfahrungen mit Parteipolitik

Viele von Ihnen wissen sicherlich, dass ich für etwa ein Jahr gesundheitspolitischer Sprecher der Deutschen Mitte war und während dieser Zeit einige zentrale Reformvorschläge ausgearbeitet habe. Nachdem sich gezeigt hatte, dass der Gründer und Parteivorsitzende nicht der Mensch war, für den ich ihn zunächst gehalten hatte, bin ich ausgetreten und habe eine Weile auch überlegt, eine eigene Partei zu gründen. Das Interesse war jedoch eher bescheiden. (siehe auch www.liga-partei.de)

Inzwischen bin ich zur Erkenntnis gekommen, dass der Weg über eine Partei mit großer Wahrscheinlichkeit zum Scheitern verurteilt wäre, selbst dann, wenn charismatischere Menschen an der Spitze gäbe als mich. Zum einen, weil das derzeitige politische System jeden unangenehmen Newcomer systematisch angreifen und zersetzen würde, zum anderen, weil die meisten aufgeklärten Menschen grundsätzlich von Parteien einfach die Nase bis oben hin voll haben.

Ein möglicher Wandel kann deshalb nur durch eine spontan entstehende Volksbewegung herbeigeführt werden. „Spontan“ bedeutet, dass diese Bewegung nicht planbar und nicht voraussehbar ist und dass niemand die Kontrolle darüber hat, wann, wo und wie sie entsteht. Etwa so wie die aktuelle Gelbwestenbewegung in Frankreich.

Bis dahin können wir weiter unser eigenes Hintergrundwissen pflegen und erweitern, unser Umfeld aufklären und in unserem unmittelbaren Umfeld, vor allem aber auf der kommunalen Ebene, aktiv werden.

Ich persönlich beschäftige mir derzeit mit der Einführung von 5G-Mobilfunk und den Möglichkeiten, mich kommunal mit Gleichgesinnten zu vernetzen und aktiv zu werden.

Unsere Kontoverbindung für Ihre finanzielle Unterstützung unserer Aufklärungsarbeit:
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

„Unser Saatgut“

https://www.newsletter.tolzin.de/index.php

Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Saatgut. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind die Samen unserer Kulturpflanzen die Quelle fast allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern Rohstoffe für unseren Alltag.

Doch diese wertvollste aller Ressourcen ist bedroht: Mehr als 90 Prozent aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden. Biotech-Konzerne wie Syngenta und Bayer/Monsanto kontrollieren mit gentechnisch veränderten Pflanzen längst den globalen Saatgutmarkt. (…) hier weiterlesen und zum Trailer

Unsere Kontoverbindung für Ihre finanzielle Unterstützung unserer Aufklärungsarbeit:

[Impfentscheidung] Sehen wir uns am Samstag in Nürnberg bei der Demo?

[Impfentscheidung] Sehen wir uns am Samstag in Nürnberg bei der Demo?

hier können Sie auch meinen politischen Newsletter bestellen!

Meine Aufklärungsarbeit finanziere ich vor allem über die Abonnenten meiner Zeitschrift impf-report und meinen Webshop. Ich versuche aber, so viel Infos wie möglich auch kostenlos zu verbreiten. Wenn Ihnen mein Newsletter gefällt, freue ich mich über eine kleine Anerkennung.

Diesen Newsletter abbestellen  | Datenschutzerklärung

Inhalt der heutigen Ausgabe:

[01] Bitte weitersagen: „The Greater Good“ für € 0,99 streamen
[02] Sehen wir uns bei der Demo nächsten Samstag in Nürnberg?
[03] Buch für Recherchen gesucht: „Haustiere impfen mit Verstand“
[04] Ebola im Kongo: Hilfeleistung oder fahrlässige Tötung?
[05] Spahns Sofortprogramm für Kranken- und Altenpflege
[06] Bestseller „Die Tetanus-Lüge“ jetzt auch als eBook für € 9,99
[07] Keine Neuigkeiten von Eltern-Beleidiger Eckart von Hirschhausen
[08] Unsere Empfehlungen der Woche
[09] Wo gibt es den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
[10] Facebook-Gruppe „Impfstammtisch online“
[11] Verschiedenes

[01]
Bitte weitersagen: Doku „The Greater Good“
kann bis 17. Juni für € 0,99 gestreamt werden!


Anläßlich der Demo für Freie Impfentscheidung, Hebammen und Heilpraktiker am kommenden Samstag in Nürnberg kann die preisgekrönte Dokumentation „The Greater Good – Zum Wohle Aller“ bis Sonntag 24:00 Uhr für nur € 0,99 online gestreamt werden (für 48 Std., oder € 2,99 unbegrenzt).
Weitere Infos: https://vimeo.com/ondemand/150008

[02]
Sehen wir uns am Samstag bei der Demo in Nürnberg?


Die nächste Demonstration für eine freie Impfentscheidung, Hebammen und Heilpraktiker findet am kommenden Samstag, den 16. Juni 2018, in Nürnberg statt. Treffpunkt um 12 Uhr: Lorenzkirche, Lorenzer Platz 1
Weitere Infos: http://freie-impfentscheidung.blogspot.de/
oder: https://www.facebook.com/FIEGZ/

[03]
Buch für Recherchen gesucht:
„Haustiere impfen mit Verstand“ von Mo Peichl

Für meine Recherchen zum Thema Tierimpfungen suche ich das leider vergriffene Buch „Haustiere impfen mit Verstand von Mo Peichl. Mein eigenes Archivexemplar habe ich versehentlich weggeben. Wer kann mir dieses Buch für ein paar Wochen ausleihen? Im Gegenzug verschenke ich eine impf-report Ausgabe nach Wunsch. Zuschriften bitte an redaktion@impf-report.de

[04]
Ebola im Kongo: Hilfeleistung oder fahrlässige Tötung?


(ht) Mehr als tausend Menschen wurden im Kongo mit einem experimentellen Ebola-Impfstoff geimpft. Hersteller Merck hat somit endlich seine Versuchskaninchen gefunden und kann wieder auf eine baldige Zulassung hoffen. Doch sowohl die Art der Diagnosestellung wie als auch die Behandlung sind mehr als fragwürdig. Sie sind vor allem eines: Tödlich.
Die erste Frage, wenn irgendwo in der Welt eine „mysteriöse Seuche“ auftritt, ist die, ob ausschließlich Virologen diesen Ausbruch untersucht haben – oder ob auch andere Disziplinen wie Umweltmediziner, Toxikologen, Homöopathen, Ernährungsmediziner etc. in die Untersuchung mit einbezogen wurden. (…)
hier weiterlesen

[05]
Minister Spahns „Sofortprogramm“
für Kranken- und Altenpflege


(ht) Ab 1. Jan. 2019 soll ein neues Sofortprogramm die personellen Engpässe in der Kranken- und Altenpflege beheben. Ich habe den fünfseitigen Text aus dem Bundesgesundheitsministerium durchgelesen. Mein erster Eindruck ist, dass hier wirklich versucht wird, den Pflegenotstand zumindest zu lindern. Mich interessiert, wie das die Praktiker und System-Insider sehen: Ist das, was Minister Spahn da als Lösung vorgelegt hat, Sein oder Schein? (…) hier weiterlesen

[06]
Bestseller „Die Tetanus-Lüge“
jetzt auch als eBook für € 9,99

Das Buch „Die Tetanus-Lüge“ war das erste in unserem Verlag erschienene Buch und ist auch die mit Abstand am häufigsten bestellte Publikation. Ab sofort ist es auch als PDF-Datei und als EPUB-Datei (Testversion, für Tablet und Smartphone) zum Herunterladen verfügbar.

Tetanus stellt für die meisten Eltern das Schreckgespenst schlechthin dar und ist auch in impfkritisch eingestellten Familien in der Regel die letzte Impfung, die fällt. Tatsächlich sind jedoch weder Nutzen noch Unbedenklichkeit der Impfung jemals belegt worden. Im Gegenteil: Jahr für Jahr werden allein in Deutschland Hunderte von Impfkomplikationen und im Durchschnitt 15 Todesfälle – vor allem von Säuglingen – gemeldet, ohne dass die zuständigen Behörden aktiv werden. Dazu kommt: Dunkelziffer unbekannt.

Kostenlose Leseprobe  |  als gedrucktes Buch  |  als elektronisches Buch

[07]
Keine Neuigkeiten von Eltern-Beleidiger
Eckart von Hirschhausen


(ht) Auf meine Herausforderung vom 28. April 2018 zu einem öffentlichen Disput, die an Zehntausende von Empfängern gegangen ist, hat Eckart von Hirschhausen bisher nicht reagiert. Auch mehrfache Erinnerungs-Emails hat er nicht beantwortet. Die ihm von mir gesetzte Frist läuft Ende Juni aus. Einen öffentlichen Disput mit Eckart von Hirschhausen wird es auf jeden Fall geben. Auf welche Weise das geschehen wird, werden wir sehen…

[08]
Unsere Empfehlungen der Woche

Das sanfte Gesundheitsbuch für Frauen
Dr. med. Georg Kneißl

Damit Körper und Seele sich wohlfühlen: Dieses Buch hilft Ihnen, gesünder und freier von Beschwerden zu leben. Es zeigt Ihnen, dass (frauenspezifische) Erkrankungen besonders große Heilungschancen haben, wenn westliche und östliche Medizin miteinander kombiniert werden! Mit dem ganzheitlichen Kneißl-Gesundheitskonzept entdecken Sie überraschende Heilungswege, erkennen psychosomatische Zusammenhänge und erfahren, was Sie selbst tun können, um wirksam vorzubeugen bzw. gesund zu werden

Gebunden | 288 Seiten | Best.-Nr. FBU-048 | € 21,95 | Info/Bestellung

Sind Impfungen sinnvoll?
Dr.-Ing. Joachim Grätz

Anhand von biologischen Zusammenhängen und Naturgesetzmäßigkeiten hinsichtlich unseres Immunsystems sowie dem Wesen von Gesundheit und Krankheiten führt der über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannte Homöopath den Beweis – unabhängig von Statistik und Zahlen –, dass Impfungen eine grobe Missachtung von Naturgesetzen sind und eine der heutigen Hauptursachen für ein völlig durcheinander gebrachtes Immunsystem und die chronischen Krankheiten unserer Zeit.

Paperback | 200 Seiten | Best.-Nr. FBU-007 | € 18,00 | Info/Bestellung

Das Malspiel und die Kunst des Dienens
Arno Stern

Seit mehr als sechzig Jahren ermöglicht Arno Stern Menschen jeden Alters, in der Geborgenheit des Malorts ihre Spielfähigkeit und ihren spontanen, absichtslosen Ausdruck wiederzuentdecken. In dieser einzigartigen Umgebung kann sich – fernab von Bewertung, Zensur und anerzogenen Mustern – die natürliche Spur entfalten. Nach seinem Beruf gefragt, erwidert Arno Stern, als »Malspieldienender« die schönste Profession überhaupt auszuüben.

Paperback | 144 Seiten | Best.-Nr. FBU-184 | € 24,80 | Info/Bestellung

Natürlich heilen mit Bakterien
Dr. med. Anne-Katharina Zschocke

Bakterien als Medizin der Zukunft. Bakterien wurden bisher meistens mit Krankheiten in Verbindung gebracht. In Wahrheit gibt es ohne sie keine Gesundheit. Unverträglichkeiten, Reizdarm, Entzündungen, Magenprobleme, Übergewicht, Diabetes, Arteriosklerose, Depressionen, ADHS, Hautkrankheiten und vieles mehr werden heute auf Störungen zwischen Bakterien und dem menschlichen Körper zurückgeführt. Durch Wiederherstellen ihres subtilen Zusammenspiels lassen sich diese Krankheiten heilen.

Gebunden | 304 Seiten | Best.-Nr. FBU-188 | € 24,95 | Info/Bestellung
[

[09]
Wo gibt es den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?


Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt.

Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Mehr als 100 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.

Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

7]

[10]
Facebook-Gruppe „Impfstammtisch online“

Wenn es um so kontroverse Themen wie das Impfen geht, ist es nicht immer leicht, eine Diskussionsgruppe zu finden, in der freundschaftlich miteinander umgegangen wird, Wert auf Sachlichkeit gelegt wird und wo man auch als Laie „dumme“ Fragen stellen kann, ohne gleich an die Wwwand gestellt zu werden. Angelia Müller (efi-online.de) und ich (impfkritik.de) möchten allen interessierten Eltern und Betroffenen, denen diese Kriterien wichtig sind, nun ein neues Forum auf Facebook zur Verfügung stellen. Jeder, dem es um die Sache geht und die Hausordnung akzeptiert, ist herzlich eingeladen:
https://www.facebook.com/groups/impfstammtischonline

[11]
Verschiedenes

www.impfkritik.de | www.impf-report.de  | redaktion@impf-report.de

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

[Tolzin-Report] Bei welchem Thema kocht die Volksseele endlich über?

http://www.liga-partei.deBei Anzeigeproblemen diesen Inhalt in Webbrowser anschauen.

Dies ist der politische Newsletter von Hans U. P. Tolzin. Falls Sie kein Interesse mehr haben, bitte hier abbestellen

Inhalt:

  1. Bei welchem Thema kocht die Volksseele endlich über?
  2. Petition zur Durchsetzung des Grundgesetzes an deutschen Grenzen
  3. Steht die Türkei vor ihrem Untergang?
  4. Die Lösungen von morgen für die Probleme von heute

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde,

Bei welchem Thema kocht die Volksseele endlich über?

Die etablierten politischen Parteien und die mehr oder weniger gleichgeschalteten Mainstream-Medien tun alles, um uns die derzeitige Politik als „alternativlos“ zu verkaufen.

Und gehen mal wirklich Menschen für ein Thema auf die Straße, warten bundesweit organisierte und Gewaltbereitschaft ausstrahlende Gegendemonstranten der sogenannten „Antifa“ auf sie. Damit hat diese „Antifa“ heutzutage praktisch eine ähnliche demokratieabwürgende Funktion inne wie im Jahr 1933 die SA, die ja ebenfalls jede politische Konkurrenz physisch bedrohte.

Der personelle Kern der sogenannten Antifa besteht, wenn man den gelegentlichen Berichten glauben will, hauptsächlich aus Angestellten sozialer Einrichtungen auf kommunaler Ebene. Die etablierten Parteien sind also auf verhängnisvolle Weise mit dieser modernen Variante der SA verstrickt.

Vielleicht finden Sie, dass ich mit dieser Beurteilung zu tief in den Polemik-Werkzeugkasten gegriffen habe. Wenn dem so ist, vermute ich, dass Sie bisher noch an keiner Demonstration teilgenommen haben, die kritisch zur Merkel-Politik steht. Holen Sie das bitte nach und dann reden wir noch einmal miteinander.

Die Beschwichtigungen und rhetorischen Ablenkungen der Politiker und der Mainstream-Medien, stellen in Verbindung mit der „Antifa“ den Deckel dar, der verhindern soll, dass die Volksseele überkocht – und für echte politische Veränderungen sorgt: Für mehr basisdemokratische Mitsprache (zumindest bei existentiellen Fragen wie Währung und Aufgabe von nationaler Souveränität) und für ein Zurückdrängen des Einflusses des Großkapitals auf unsere Gesellschaft.

Meiner Ansicht nach ist der Deckel nicht mehr lange zu halten. Die Frage ist nur, bei welchem Thema er sich hebt und ob die konstruktiven Kräfte innerhalb des überkochenden Dampfes stark genug sind, um dann lösungsorientierte Reformen durchzusetzen.

Vielleicht ist es ja diese Petition, die den Deckel hebt:

Petition zur Durchsetzung des Grundgesetzes an deutschen Grenzen

Derzeit ist auf der Bundestagswebseite eine Petition drauf und dran, jene 50.000-Unterstützer-Hürde zu überschreiten, die notwendig ist, um eine öffentliche Anhörung beim Bundestag zu erzwingen.

Bei dieser Petition geht es im Kern darum, dass sich nicht nur Otto Normalverbraucher, sondern auch ein Bundestag an das Grundgesetz zu halten hat. Das Grundgesetz gewährt unter bestimmten Umständen Asylrecht und das ist gut so. Außerdem heißt es dort aber auch, dass derjenige, der von sicheren Drittländern aus die deutsche Grenze überschreitet, kein Asyl beantragen kann. Wenn eine Bundeskanzlerin also gerne jeden Flüchtling als asyl- bzw. aufenthaltsberechtigt aufnehmen will, muss sie zuerst das Grundgesetz ändern, sonst ist sie ein Fall für den Verfassungsschutz!

Text der besagten Petition:

„Der Deutsche Bundestag möge beschließen…Die Rechtmäßigkeit an den deutschen Grenzen wieder herzustellen. Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.“

Heute hat die Petition die 40.000er-Grenze überschritten und es sind noch ganze 17 Tage übrig. Im Durchschnitt beträgt die Unterstützerquote derzeit zwischen 1000 und 2000 täglich.

Und hier der Link:

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.mitzeichnen.html

Ich werde mit großer Aufmerksamkeit beobachten, wie der Bundestag mit dieser Anhörung umgeht.

Steht die Türkei vor ihrem Untergang?

Vielleicht ist Ihnen auch schon aufgefallen, mit welchem Genuss die Mainstream-Presse derzeit den angeblich bevorstehenden Untergang von Wirtschaft und Währung der Türkei zelebriert.

Tatsächlich jedoch ist die wirtschaftliche Stimmung der Türkei hervorragend – wenn man den in Deutschland lebenden Türken Glauben schenken will, die es ja aufgrund ihrer familiären Beziehungen eigentlich am besten wissen müssten.

Man mag ja von Erdogans autoritärem Führungsstil halten, was man will: Seine gegenwärtige Außenpolitik stabilisiert jedenfalls die gesamte Region. Seine Abkehr von einer Politik nach Washingtons Gnaden hat dazu geführt, dass er sich aus dem Syrien-Abenteuer zurückzog und dort demnächst – hoffentlich! – Frieden einziehen kann. Auch ein aggressiver Akt gegen das Nachbarland Iran, in dem sich sachte Reformen zu mehr Freizügigkeit abzeichnen, wird dadurch unwahrscheinlicher.

Ein Facebook-Kommentar wies mich darauf hin, dass es in der Türkei eine enorme Schattenwirtschaft gibt, die viele Menschen in Arbeit und Brot hält – und die natürlich im offiziellen Bruttosozialprodukt nicht aufgeführt werden. Die angebliche Schwäche der türkischen Wirtschaft ist also möglicherweise schon allein deshalb eine Täuschung.

Fängt man das Googlen zum Thema an, liest man zum Beispiel, dass dieses Jahr nach einer Rekordbauzeit in Istanbul der größte Flughafen der Welt fertiggestellt wird. Doch die deutschen Medien berichten allenfalls über die Todesfälle unter den Arbeitern. Was da wirklich dran ist, kann ich nicht sagen, aber die Einseitigkeit der Berichterstattung ist schon bemerkenswert.

Festzustellen ist: Erdogan führt die Türkei in eine wirtschaftliche Unabhängigkeit. Das ganze Land wird derzeit systematisch nach Rohstoffquellen durchsucht und man hat u. a. enorme Ölvorkommen gefunden. Ein anderer Bericht hat die Erstellung der weltgrößten Solaranlage in der Türkei zum Thema.

Mein Tip: Sprechen Sie mit den Menschen türkischer Herkunft in Ihrem Umfeld und fragen Sie sie nach ihren eigenen Erfahrungen und Meinungen. Und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung und benutzen Sie Google dazu:

Google ist mehr als nur ein Instrument der Kartelle, um uns auszuspionieren. Google ist auch eine enorme Hilfe bei der Suche nach unabhängigen Nachrichten-Quellen – und sollte auch dazu benutzt werden!

Der einzige Nachteil ist auch ein Vorteil: Wir wissen nicht immer gleich, ob eine Quelle seriös ist oder nicht. Doch das wissen wir bei der Tagesschau und BILD schließlich auch nicht! Wir sind also sowieso gezwungen, uns darin üben, zwischen Sein und Schein zu unterscheiden.

Siehe zum Thema Türkei auch:

https://www.facebook.com/hans.tolzin/posts/1966244746743831

Die Lösungen von morgen für die Probleme von heute

Ich nehme an, dass die meisten Leser meiner Newsletter wache Mitbürger sind, die mit einer gewissen Sorge das Zeitgeschehen beobachten. Meiner Ansicht nach ist die Sorge verständlich und sicherlich auch berechtigt. Und das gilt auch für die überall spürbare Resignation.

Doch wie sieht es mit Lösungen zu den gegenwärtigen gesellschaftlichen Problemen aus? Was nützt es, im privaten Kreis, in den Sozialen Medien oder auf der Straße zu protestieren und zu schimpfen – und keine Ahnung zu haben, wie eine politische Lösung für dieses oder jenes Problem aussehen könnte? Deshalb sollten wir spätestens jetzt anfangen, nach Ursachen der Probleme und ihren Lösungen zu suchen.

Ich beschäftige mich seit Jahren mit möglichen Lösungen und habe versucht, meine Vorstellungen in einem Grundsatzprogramm auf zwei Seiten zusammenzufassen.

Falls es Sie interessiert, finden Sie diesen Text auf www.liga-partei.de. Falls Ihnen Lösungen für bestimmte Themen fehlen, können Sie mir gerne eine Rückmeldung unter info@liga-partei.de schicken.

Wenn Sie sich vorstellen können, zahlendes Mitglied oder sogar aktives Mitglied einer auf diesen Grundsätzen stehenden Partei zu werden, tragen Sie sich bitten in den Newsletter „Parteigründung“ ein.

Herzliche Grüße
Ihr
Hans U. P. Tolzin
http://www.liga-partei.de

Und nicht vergessen: Wenn Sie keine Mails (gesundheits-)politischer Art mehr erhalten möchten, am besten gleich hier abbestellen

[Impfentscheidung] „Die Tetanus-Lüge“ jetzt als eBook für € 9,99 erhältlich!

[Impfentscheidung] „Die Tetanus-Lüge“ jetzt als eBook für € 9,99 erhältlich!

hier können Sie auch meinen politischen Newsletter bestellen!

Meine Aufklärungsarbeit finanziere ich vor allem über die Abonnenten meiner Zeitschrift impf-report und meinen Webshop. Ich versuche aber, so viel Infos wie möglich auch kostenlos zu verbreiten. Wenn Ihnen mein Newsletter gefällt, freue ich mich über eine kleine Anerkennung.

Inhalt der heutigen Ausgabe:

[01] Bestseller „Die Tetanus-Lüge“ jetzt auch als eBook für € 9,99
[02] Keine Neuigkeiten von Eltern-Beleidiger Eckart von Hirschhausen
[03] Neue Partei für gesundheitliche Selbstbestimmung: Aktueller Stand
[04] Unsere Empfehlungen der Woche
[05] Neue Aktion zum Mitmachen: Deutschland sucht den Beipackzettel
[06] Nürnberg: Demo für Impffreiheit und med. Selbstbestimmung
[07] Wo gibt es den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
[08] Neue Facebook-Gruppe „Impfstammtisch online“
[09] Verschiedenes

[01]
Bestseller „Die Tetanus-Lüge“
jetzt auch als PeBook für € 9,99

Das Buch „Die Tetanus-Lüge“ war das erste in unserem Verlag erschienene Buch und ist auch die mit Abstand am häufigsten bestellte Publikation. Ab sofort ist es auch als PDF-Datei und als EPUB-Datei (Testversion, für Tablet und Smartphone) zum Herunterladen verfügbar.

Tetanus stellt für die meisten Eltern das Schreckgespenst schlechthin dar und ist auch in impfkritisch eingestellten Familien in der Regel die letzte Impfung, die fällt. Tatsächlich sind jedoch weder Nutzen noch Unbedenklichkeit der Impfung jemals belegt worden. Im Gegenteil: Jahr für Jahr werden allein in Deutschland Hunderte von Impfkomplikationen und im Durchschnitt 15 Todesfälle – vor allem von Säuglingen – gemeldet, ohne dass die zuständigen Behörden aktiv werden. Dazu kommt: Dunkelziffer unbekannt.

Kostenlose Leseprobe  |  als gedrucktes Buch  |  als elektronisches Buch

[02]
Keine Neuigkeiten von Eltern-Beleidiger
Eckart von Hirschhausen


(ht) Auf meine Herausforderung vom 28. April 2018 zu einem öffentlichen Disput, die an Zehntausende von Empfängern gegangen ist, hat Eckart von Hirschhausen bisher nicht reagiert. Auch mehrfache Erinnerungs-Emails hat er nicht beantwortet. Die ihm von mir gesetzte Frist läuft Ende Juni aus. Einen öffentlichen Disput mit Eckart von Hirschhausen wird es auf jeden Fall geben. Auf welche Weise das geschieht, bleibt noch abzuwarten.

[03]
Neue Partei für gesundheitliche Selbstbestimmung:
Bisher 400 Interessenten


(ht) Wie Sie vielleicht schon mitbekommen haben, bin ich aus der Deutschen Mitte ausgetreten. Mein Austritt hat nichts damit zu tun, dass ich mich von den Zielen der Partei abgewendet hätte. Ich hatte vielmehr den Eindruck gewonnen, dass man dort im Moment zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist, um rechtzeitig zur Europawahl eine Kandidatenliste aufzustellen und die notwendigen Unterstützerunterschriften zusammenzubekommen.

Jetzt prüfe ich, ob bei genügend Gleichgesinnten, also bei Ihnen, Interesse besteht, eine neue Partei zu gründen, die sich vor allem auch die gesundheitliche Selbstbestimmung auf die Fahnen geschrieben hat.
Wenn 1.000 ernsthaft Interessierte zusammenkommen, würde ich eine Gründung in Angriff nehmen. Bisher sind es 400 Personen, die sich in meinen Newsletter „Parteigründung“ eingetragen haben.

Bei Interesse bitte hier klicken und den entsprechenden Newsletter bestellen. Mehr müssen Sie im Moment nicht tun.
Weitere Infos mit einem ersten Entwurf eines Grundsatzprogramms finden Sie hier: www.liga-partei.de

[04]
Unsere Empfehlungen der Woche

Die geheime Sprache der Bäume
Dr. Erwin Thoma

Wussten Sie, dass die Bäume die Behauptung mancher Wissenschaftler, die Natur basiere auf Konkurrenz und der Macht des Stärkeren, ad absurdum führen? Wie sie dies machen und viele weitere überraschende Infos rund um unsere Bäume finden Sie in diesem Buch.

gebunden
208 Seiten
Best.-Nr.: FBU-186
€ 19,95
Info und Bestellung

Hunde würden länger leben, wenn…
Dr. med. vet. Jutta Ziegler

Nahezu alle Vierbeiner werden regelmäßig mit sinnlosen Impfungen, chemischen Medikamentenkeulen und abstrusen Diätfuttermitteln traktiert und so regelrecht krank therapiert. Dieses Enthüllungsbuch zeigt die Missstände in unseren Tierarztpraxen und deckt die Verflechtungen zwischen Tierarzt- Geschäft und der Futtermittelindustrie auf.

gebunden
190 Seiten
Best.-Nr.: FBU-115
€ 17,99
Info und Bestellung

Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden
Dr. med. vet. Jutta Ziegler

In ihrem Bestseller „Hunde würden länger leben, wenn …“ hat Dr. Jutta Ziegler die grassierenden Missstände in der Behandlung von Katzen und Hunden angeprangert und damit viele Haustierhalter zum Umdenken gebracht. Die Tierärztin erhielt Hunderte von Zuschriften, in denen beunruhigte Leser sie um Rat baten. Ihr neues Buch greift nun die häufigsten Sorgen, Probleme und Fragen anhand von echten Fallbeispielen aus ihrer Praxis auf. Sie erläutert anschaulich, welche Therapien bei bestimmten Krankheiten zur Verfügung stehen und gibt Empfehlungen, wie die schnellste und schonendste Genesung des Haustieres erreicht wird.

gebunden | 356 Seiten | Best.-Nr.: FBU-116 | € 17,99 | Info & Bestellung

Impfen – Das Geschäft mit der Unwissenheit
Dr. med. Johann Loibner
(leider kürzlich verstorben!)

Dieses Buch vom vielleicht mutigsten Arzt Österreichs geht auf zahlreiche Fragen ein, die bei einer Impfentscheidung aufgeworfen werden. Es enthält Fallbeispiele aus seiner Praxis, zeichnet seinen Weg vom Schulmediziner zum Impfkritiker nach, beschäftigt sich mit der Geschichte des Impfens und der Wissenschaftlichkeit der Impf­theorie sowie der zugrundeliegenden Infektionshypothese.

Ein mutiges Buch von einem mutigen Arzt und unbedingt lesenswert!

Paperback | 192 Seiten | Best.-Nr.: FBU-0063 | € 19,00 | Info & Bestellung

[05]
Eine Aktion zum Mitmachen:
Deutschland sucht den Beipackzettel

An dieser Aktion kann sich jeder beteiligen: Kopieren Sie eines dieser Bilder, verschicken Sie es per Email oder teilen Sie es in den sozialen Medien.

Oder: Sie machen wie der 11-jährige Fabian (sieh unten) selbst ein originelles Foto im Querformat und schicken es mir zur Bearbeitung und Veröffentlichung an redaktion@impf-report.de.

www.erst-lesen-dann-impfen.de
Eine Aktion der DAGIA-Initiative

[07]

[06]
Nürnberg: Demo für Impffreiheit
und medizinische Selbstbestimmung am 16.6.2018


Die nächste Demonstration für eine Freie Impfentscheidung findet am Samstag, den 16. Juni 2018, in Nürnberg statt.
Weitere Infos: http://freie-impfentscheidung.blogspot.de/
oder: https://www.facebook.com/FIEGZ/

[07]
Wo gibt es den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?


Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt.

Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Fast 100 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.

Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

7]

[08]
Neue Facebook-Gruppe „Impfstammtisch online“

Wenn es um so kontroverse Themen wie das Impfen geht, ist es nicht immer leicht, eine Diskussionsgruppe zu finden, in der freundschaftlich miteinander umgegangen wird, Wert auf Sachlichkeit gelegt wird und wo man auch als Laie „dumme“ Fragen stellen kann, ohne gleich an die Wwwand gestellt zu werden. Angelia Müller (efi-online.de) und ich (impfkritik.de) möchten allen interessierten Eltern und Betroffenen, denen diese Kriterien wichtig sind, nun ein neues Forum auf Facebook zur Verfügung stellen. Jeder, dem es um die Sache geht und die Hausordnung akzeptiert, ist herzlich eingeladen:
https://www.facebook.com/groups/impfstammtischonline

ergebnisoffene Forschungen – oder noch besser: Zieht die Zulassung vorsichtshalber gleich zurück!

[09]
Verschiedenes

www.impfkritik.de | www.impf-report.de  | redaktion@impf-report.de

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen