Schlagwort-Archive: Tolzin

[Tolzin] Von hungrigen Löwen, Straußenvögeln und Wahlverweigerern

[Tolzin] Von hungrigen Löwen, Straußenvögeln und Wahlverweigerern
 
Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns natürlich auch über eine kleine finanzielle Anerkennung.
Datenschutzerklärung Ausgabe verpasst? Hier geht es zum alten Archiv  zum neuen Archiv
—> Besteller aus der Schweiz wenden sich bitte an den BAV-Versand
—> Besteller aus sonstigem Ausland: Bitte formlos per Email


 
Von hungrigen Löwen, Straußenvögeln
– und Wahlverweigerern

 

Aktuell läuft im Internet eine massive Kampagne zum Boykott der Bundestagswahlen. Hand auf’s Herz: Etwas Besseres könnten sich die Psychopathen an der Spitze des Merkel-Regimes gar nicht wünschen.

Kennen Sie den:

„Bahnt sich ein christlicher Missionar mit seiner Machete einen Weg durch den afrikanischen Busch, auf dem Weg zum nächsten Heidendorf. Plötzlich springt ein hungriger Löwe aus dem Unterholz und stürzt sich auf den Missionar. Der Missionar lässt sofort die Machete fallen, kniet sich nieder und betet verzweifelt zum Herrgott um Hilfe in der Not. Zu seiner Überraschung stoppt der Löwe, setzt sich auf die Hinterbeine und legt die Vordertatzen gegeneinander und betet ebenfalls. Der Missionar denkt, dass er es mit einem gottesfürchtigen Löwen zu tun hat und glaubt an ein Wunder. Bis er das Gebet des Löwen hört: „Gottvater aller Löwen, sei mein Gast und segne, was Du mir bescheret hast.“

Nun ja, ein wenig makaber ist der Witz ja schon, wenn man sich in den Missionar versetzt. Aber das macht ja den Witz aus.

Doch worauf ich hinaus will: Wenn ein hungriger Löwe auf Dich zuspringt, rettet in der Regel weder Weglaufen noch Gebet vor dem Verspeist werden. Entweder hast Du einen Baum in der Nähe, auf den Du klettern kannst, oder Du packst mit beiden Händen Deine Machete und stellst Dich dem Löwen entgegen.

Es hilft auch nicht, wie ein Vogel Strauß den Kopf in den Sand zu stecken und zu glauben, dass was man nicht sieht, existiert dann einfach nicht mehr. Dieses Spiel haben wir alle wohl mal als Kinder gespielt. Nun sind wir aber Erwachsene.

Zur Zeit erhalte ich ständig Emails mit der Aufforderung zum Wahlboykott. Die Absender scheinen mir nicht besser als ein Vogel Strauß, der hofft, alles wird gut, wenn er nur die Gefahr nicht mehr sieht. Oder nicht besser als ein Missionar, der vor dem Löwen wegläuft oder zum Beten stehenbleibt, statt ihm mit seiner Machete mutig entgegenzutreten. Nur so hätte er eine Überlebenschance.

Den Frust hinter der Wahlverweigerung kann ich natürlich gut verstehen.

Die Absicht dahinter ist auch nachvollziehbar: Wenn keiner mehr zur Wahl geht, verliert die herrschende Politklasse ihre Legitimation.

Das Dumme ist nur, dass die Frage der Legitimation für die Soziopathen und Psychopaten, um die es hier geht, zweitrangig ist. Legitimation ist für sie nur Mittel zum Zweck, keineswegs aber ein erstrebenswertes Ziel in sich. Legitimation benötigen sie für den Großteil der Mitläufer und Leichtgläubigen in der Bevölkerung, bei denen noch das „Risiko“ besteht, dass sie die Soziopathen durchschauen.

Was den Psychopathen ausmacht

Psychopathen fühlen sich auf gewisse Weise selbst als Opfer. Da das Trauma, das sie antreibt, zu schmerzhaft ist, versuchen sie verzweifelt, ihre Umgebung zu kontrollieren, um so eine eingebildete Gefahr zu bannen. Das eigentliche Ziel der Psychopathen an der Spitze der Machtpyramide ist deshalb die totale Kontrolle. Deshalb drängen überproportional viele Psychopathen und Soziopathen in verantwortliche Positionen. Und aufgrund einer sehr selektiven „sozialen Intelligenz“ wissen sie immer, wo diejenigen, die für ihre Machtergreifung wichtig sind, ihre Leichen im Keller liegen haben.

Da hilft weder Weglaufen, noch erstarren oder den Kopf in den Sand zu stecken. Da hilft ausschließlich, alle Möglichkeiten, Kräfte und Fähigkeiten einzusetzen, um den übergriffigen Psychopaten und seine Mitläufer zu stoppen.

Nicht mit Gewalt, wenn ich das anmerken darf, sondern durch mutiges Entgegentreten. Auf Demos, in Gesprächen, in Entscheidungsprozessen. An der Wahlurne.

Das Grundgesetz ist unser stärkster Verbündeter

Noch müssen sich die Feinde der Freiheit im Bundestag legitimieren, in dem sie sich zumindest verbal zum Grundgesetz bekennen.

Dass sie das Grundgesetz ständig verletzen, darf uns nicht dazu verleiten, es ihnen nachzutun. Damit verlieren wir sofort in den Augen der Mitläufer die Legitimation. Zumal wir die Mainstream-Medien gegen uns haben. Sie werden uns jedes kleinste Vergehen sofort maximal um die Ohren schlagen.

Selbst wenn  nur 10 Wahlberechtigte im ganzen Bundesgebiet zur Wahl gehen und die Regimeparteien wählen würden, reicht das den Machthabern für ihre Legitimation aus.

Weder Sie noch ich noch irgend ein Wahlverweigerer wird es je schaffen, dass kein einziger Wähler mehr zu Wahl geht. Auf diese Weise dem Merkel-Regime die Legitimation entziehen zu wollen, ist also reine Illusion.

Ich würde sogar sagen, die Aufforderung zum Wahlboykott ist nichts weiter als eine faule Ausrede. Damit mache ich mir bei manchen meiner Leser sicherlich keine Freunde. Vielleicht tue ich dem einen oder anderen auch Unrecht. Sei’s drum.

Wer die Wahl boykottiert, spielt der Diktatur in die Hände!

Bitte gehen Sie unbedingt (!) zur Wahl und wählen Sie sowohl mit der Erst- als auch mit der Zweitstimme.

Natürlich nicht eine der regimetragenden Parteien oder ihren Kandidaten, sondern möglichst der außerparlamentarischen Opposition.

Meinetwegen auch der AfD, wenn Sie noch Hoffnung in die Vernünftigen unter deren Kandidaten setzen.

Eine politische Veränderung erfordert, dass wir alle Möglichkeiten nutzen,  die uns das System bietet, weil dieses –  noch – den Schein einer Demokratie aufrecht erhalten muss. Eine der Möglichkeit ist, zur Wahl zu gehen.

Wählen gehen alleine reicht jedoch auch nicht mehr:

Die Zeiten, in denen uns unserer Grundrechte ohne eigene Anstrengungen in den Schoß fielen, sind nun mal leider vorbei. Deshalb bitte nicht nur wählen zu gehen, sondern auch als Wahlbeobachter die Auszählung der Stimmzettel kontrollieren. Ich selber habe das für den Wahlsonntag fest eingeplant.

Weitere Infos zum Thema Wahlbeobachter gibt es hier:

https://www.diewahlbeobachter.de/

https://www.wahlbeobachtung.de/

https://www.bundeswahlleiter.de/service/glossar/w/wahlbeobachtung.html

viele Grüße
Hans U. P. Tolzin

PS: Ich bin parteiloser Direktkandidat im Wahlkreis 260 Böblingen. Wahlberechtigte dieses Wahlkreises können mich mit ihrer Erststimme wählen. Ich bin Direktkandidat Nr. 26 auf dem Wahlzettel.
 
 
Neu in unserem Webshop
 


zum Webshop

 
Rubriken
 
Kontoverbindung für Ihre Unterstützung unseres Newsletters
Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung: Inhaber: Hans Tolzin, Volksbank Herrenberg,
IBAN: DE60 6039 1310 0379 5000 00, BIC: GENODES1VBH, Stichwort: „Newsletter“. Oder über Paypal an hans@tolzin.com

Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt. Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Etwa 260 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.
Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland
Veranstaltungshinweise (Elternstammtische & Grundrechte)

Meine Telegram-Kanäle

1. „Der Milchwirt spricht
2. „Nur positive Nachrichten!
3. „Impfschaden Coronaimpfstoffe
4. „Soziopath des Tages“


Mein Youtube-Kanal

Meine Facebook-Chronik

 

[Tolzin] Wie unverletzlich ist die Wohnung im Corona-Zeitalter?


Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns natürlich auch über eine kleine finanzielle Anerkennung.

Datenschutzerklärung

—> Besteller aus der Schweiz wenden sich bitte an den BAV-Versand
—> Besteller aus sonstigem Ausland: Bitte formlos per Email

Inhalt:

[01] Wie verletzlich ist die Wohnung im Corona-Zeitalter?
[02] Berlin, 1. August: Und plötzlich strömten Tausende auf die Kreuzung
[03] Wahlwerbung für einen Pandemie-kritischen Direktkandidaten
[04] Ärzte für Aufklärung: Große Kundgebung am Samstag in Leipzig
[05] Diverse Meldungen
[06] Neu im Webshop
[07] Rubriken
        – Unsere Kontoverbindung für Ihre Newsletter-Unterstützung
        – Kontoverbindung für den AGBUG-Klagefonds
        – Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
        – Meine Kanäle auf Telegram, Youtube und Facebook


[01]
Wie verletzlich ist die Unverletzlichkeit der Wohnung
im Corona-Zeitalter?

 

Am 10. Dezember 2020 stürmten etwas ein Dutzend Polizeibeamte mein Haus im Herrenberger Ortsteil Kuppingen. Das bei mir stattfindende Corona-Selbsthilfetreffen sei eine verbotene Versammlung, die Personalien aller Teilnehmer müssten festgestellt und die Versammlung aufgelöst werden. Den Tathergang hatte ich aufgenommen und die Audio-Datei ins Internet gestellt. Im Verlaufe der Razzia wurde ich vorübergehend in Handschellen gelegt. Wie ist der aktuelle Stand? (…)

hier weiterlesen


[02]
Berlin, 1. August 2021:
Und plötzlich strömten Tausende auf die Kreuzung

 

Der 1. August 2021 hat gezeigt, dass uns das Corona-Regime mehr fürchtet, als wir uns vorstellen können. Und wenn die ‚Mächtigen‘ sich vor den ‚Ohnmächtigen‘ so sehr fürchten, dann sind sie vielleicht nicht ganz so mächtig und wir nicht ganz so ohnmächtig, wie wir glauben.

(Hans U. P. Tolzin, 2.8.2021) Geplant hatte ich die Reise von Herrenberg nach Berlin schon seit Wochen. Die Aussicht auf eine Großveranstaltung mit Hundertausenden von Gleichgesinnten und die Möglichkeit, als Pressevertreter mit vielen der bekanntesten Personen der Demokratiebewegung kurze Interviews führen zu können, hat mich gelockt. (…)

hier weiterlesen
Mit den verlinkten Videos der von mir gefilmten Ereignisse


[03]
Mal was Neues: Wahlwerbung für einen
Pandemie-kritischen Direktkandidaten

 

Die Zeit des Parteien-Unwesens und der internen Machtzuteilungs-Seilschaften neigt sich meiner Ansicht nach dem Ende zu. Doch noch schaffen parteilose Direktkandidaten in der Regel kaum mehr als 1 Prozent der Stimmen im Wahlkreis. Dafür gibt es nachvollziehbare Ursachen:

Die fehlende Bekanntheit, der Boykott durch die durchweg regierungstreuen Massenmedien, die meist sehr begrenzten finanziellen Mitteln der parteilosen Direktkandidaten.

Wie viel Prozent wären wohl erreichbar, wenn flächendeckend Wahlplakate aufgehängt werden könnten und alle Haushalte im Wahlkreis wenigstens mit Hilfe einer Postkarte über die Kandidatur informiert würden?

Ich selbst habe bisher auf eigene Kosten 300 Plakate und 50.000 Postkarten drucken lassen (siehe die nächsten Seiten). Die Verteilung wird voraussichtlich vollständig über ehrenamtliche Helfer erfolgen. Für diese Hilfe bin ich sehr dankbar. Um jedoch eine Chance zu haben, müssten alle 170.000 Haushalte wenigstens einmal mit der Info über meine Kandidatur versorgt werden. Das ist ehrenamtlich derzeit nicht machbar.

Nach meiner ersten Kalkulation wäre der Kostenaufwand für den Druck von Postkarten und ihre einmalige flächendeckende Verteilung durch bezahlte Austräger ein Kostenaufwand von etwa 10.000 Euro. Diesen Betrag kann ich derzeit nicht zusätzlich aus eigener Kraft aufbringen. Darum gebe ich hiermit eine Kontoverbindung für Wahlwerbe-Schenkungen bekannt. Die eingegangenen Spenden und ihre Verwendung werde ich auf meiner Kandidatenwebseite http://www.tolzin.de dokumentieren. Den Druck und die Verteilung der Materialien werde ich je nach Schenkungseingang veranlassen.

Inhaber: Hans Tolzin
IBAN: DE29 4306 0967 7001 8708 00
BIC: GENODEM1GLS,
GLS-Bank
Stichwort: Schenkung Wahlwerbung

Übersicht über meine Wahlplakate und Postkarten

In diesem Dokument sehen Sie die von meinem Wahlkampfteam und mir entwickelten Plakate und Postkarten, die sich derzeit im Druck befinden. Die Plakate sind umklappbar und haben dadurch eine Vorder- und Rückseite mit dem gleichen Motto. Die 10 verschiedenen Postkarten haben auf der Vorderseite ein ähnliches Design wie die Plakate und auf der Rückseite einen Text und eine kurze Kandidatenvorstellung.

Wie Sie sehen können, mache ich vor allem themenbezogene Wahlwerbung, und zwar gegen den Pandemie-Wahn.


[04]
Ärzte für Aufklärung:
Große Kundgebung Samstag in Leipzig

 

Ab ca. 18 Uhr ist meinen Informationen zufolge ein Umzug geplant.

Rednerliste (ohne Gewähr):
– Dr. Walter Weber
– Dr. Ronald Weikl
– Dr. Carola Javid-Kistel
– Hans U. P. Tolzin
– Rolf Kron
– Dr. Heinrich Fiechtner
– Dr. Reiner Füllmich
– Dr. Thomas Külken

geplante Musikbeiträge
– Simone und Jörg (Magdeburg/Plauen)
– Missilia und Dolus (Leipzig)
– Perin Dinekli


[05]
Diverse Meldungen

 

Erneute Razzia bei Dr. med. Carola Javid-Kistel
Siehe dazu ihren Bericht als Audiodatei
https://t.me/tolzin/1545

Polizei-Brutalität am 1. August 2021 in Berlin

Paul Schreyer: Pandemie-Planspiele – Vorbereitung einer neuen Ära?
Wer diesen Vortrag von Paul Schreyer noch nicht kennt, dem sei er wärmstens empfohlen. https://youtu.be/SSnJhHOU_28

Viruslast von Geimpften ist genauso hoch wie bei Ungeimpften
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-viruslast-von-geimpften-genauso-hoch-wie-von-ungeimpften-a-4e21aeaa-78c6-4d61-b350-85bd32942a74


[05]
Neu in unserem Webshop

 



zum Webshop


[05]
Rubriken

 

Kontoverbindung für Ihre Unterstützung unseres Newsletters
Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung: Inhaber: Hans Tolzin, Volksbank Herrenberg,
IBAN: DE60 6039 1310 0379 5000 00, BIC: GENODES1VBH, Stichwort: „Newsletter“. Oder über Paypal an hans@tolzin.com

Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt. Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Etwa 260 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.
Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland
Veranstaltungshinweise (Elternstammtische & Grundrechte)

Meine Telegram-Kanäle
1. „Der Milchwirt spricht
2. „Nur positive Nachrichten!
3. „Impfschaden Coronaimpfstoffe
4. „Soziopath des Tages“

Mein Youtube-Kanal

Meine Facebook-Chronik

[Tolzin] Berlin: Verwirrungspolitik der Behörden soll Menschen von Protesten abhalten

Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns natürlich auch über eine kleine finanzielle Anerkennung.

Newsletter | Datenschutzerklärung

—> Besteller aus der Schweiz wenden sich bitte an den BAV-Versand

Inhalt:

[01] Berlin: Verwirrungspolitik soll Massenproteste verhindern
[02] impf-report: Corona-Ausgaben jetzt zum Set-Preis
[03] Maskenverfahren eingestellt – die Gründe bleiben ungenannt
[04] Was uns ds Beispiel des Stöcker-Impfstoffs lehrt
[05] Solange Vorrat reicht: Viele DVDs jetzt für 5 Euro!
[06] Diverse Meldungen
[04] Neuerscheinungen und Empfehlungen
        – André Stern: Die Rhythmen und Rituale unserer Kinder
        – Dr. Hans-Joachim Maaz: Corona-Angst
        – Neu: Prof. Dr. KLaus Buchner: 5G-Wahnsinn
        – Neu: Dr. med. Wolfgang Wodarg: Falsche Pandemien
        – Kent-Depesche: Das große Corona-Cartoon-Buch
        – Neil Z. Miler: Der große Impf-Report
        – Michael Kent: Corona und die Wahrheit (Themenhefter)
        – Clemens G. Arvay: Coronaimpfstoffe – Rettung oder Risiko?
        – Stefan W. Hockertz: Generation Maske
        – Sven Böttcher: Wer, wenn nicht Bill?
        – Walter Van Rossum: Meine Pandemie mit Professor Drosten
        – Flo Osrainik: Das Corona-Dossier
        – Dr. Thomas Cowan: Impfungen und Autoimmunerkrankungen
        – Mario H. Seydel: Der Strafwandler
        – Dr. med. Gerd Reuther: Heilung Nebensache
        – Hans U. P. Tolzin: Die Seuchen-Erfinder
        – impf-report: Die wahre Geschichte des Coronavirus
        – Mit dem impf-report Jahresabo immer aktuell informiert sein
        – Autofahnen „Grundgesetz“ – ideal für Autokorsos!
        – 46 Studien über Nutzen von Mund-Nasen-Bedeckungen
[05] Rubriken
        – Unsere Kontoverbindung für Ihre Newsletter-Unterstützung
        – Kontoverbindung für den AGBUG-Klagefonds
        – Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
        – Meine Kanäle auf Telegram, Youtube und Facebook


[01]
Berlin: Verwirrungspolitik der Behörden
soll Massenproteste verhindern

 

Die Berliner Behörden ziehen derzeit im Verbund mit den Massenmedien und Verwaltungsgerichten alle Register, um potentiellen Teilnehmer an den Protestkundgebungen am kommenden Sonntag zu verunsichern. Offenbar hofft man, auf diese Weise möglichst viele Menschen von der Reise nach Berlin abzuhalten. Wie groß muss wohl die Angst der Berliner Profi-Politiker vor der Macht der Straße sein? (…) hier weiterlesen

Sehen wir uns am Sonntag in Berlin?


[02]
impf-report
: Corona-Ausgaben jetzt zum Set-Preis

 

Geballte P(l)andemie-Info: Die beiden Corona-Doppel-Ausgaben der Zeitschrift impf-report sind jetzt zum Sonderpreis im Set erhältlich.

Weitere Infos und Bestellung


[03]
Diverse Meldungen

 

»Mimi« – ist 16 Jahre alt und geht seit vier Jahren nicht mehr zur Schule.
Sie ist die Tochter einer mutigen Mama, die sich für die Bildungsfreiheit ihrer Tochter entschieden hat, obwohl sie selbst damals noch Lehrerin war. Mit ihrer bedingungslosen Liebe und Vertrauen gab sie Marie-Helen alles, was ein junger Mensch in Wirklichkeit braucht. (…) seimutig.tv, Video, 6 Min.

GB: Höher Erkrankungsraten bei Geimpften
Während die Covid-Infektionsraten in GB unter den Geimpften weiter steigen, fallen sie bei den Ungeimpften. Ein weiterer guter Grund, sich nicht impfen zu lassen. Prof. Tim Spector auf dailysceptic.org (englisch)

Schützen die körpereigenen T-Zellen die Menschen vor neuen Corona Varianten?
Jahrzehntelange Studien und die Öffnung von Texas scheinen dies zu belegen. Sind die 70 Millionen Trump-Wähler in den USA einfach besser informiert oder wird diese Tatsache vorsätzlich ignoriert? AUF1, Video 1 Min.

Schauspieler Jan Josef Liefers sagt den Massenmedien „Danke!“
(Satire)
Youtube, 2 Min.

Massive Demonstration auf den Straßen von Paris gegen den Gesundheitspass
Video, 15 Sec.
Kurznachricht von ntv
Siehe auch
Siehe auch

Neue Dating-Plattform für ungeimpfte Singles
Die Partnerbörse nur für Ungeimpfte erlebt großen Zuspruch und wird von den Mainstream-Medien bereits attackiert. impffrei.love

Extrakt aus Löwenzahnblättern blockiert die Bindung von Spike-Proteinen an den ACE2-Zelloberflächenrezeptor.
https://t.me/nur_positive_nachrichten/220

Neuseeland: Protest gegen die Impfung der Kinder
Video, 1 Min.

Delta-Variante auch in Schottland ungefährlicher
Die realen Daten aus England, Israel und auch aus anderen Länder zeigen, dass die Delta Variante erheblich ungefährlicher geworden ist als frühere Varianten. Dennoch bemühen sich Medien einen anderen Eindruck zu erwecken. Unter anderem dient dafür Schottland, wo es zuletzt stark steigende Fallzahlen gab. Woebi – dass die Delta Variante an der Grenze zwischen England und Schottland ihre Eigenschaften ändert, ist ohnehin kaum zu erwarten. (…) tkp.at

Spaniens Verfassungsgericht erklärt ersten Lockdown für illegal
In Europa urteilen immer wieder Gerichte gegen überzogene Maßnahmen von Regierungen. Gerichte in Portugal, Slowenien, Österreich, Belgien, Italien und anderen Ländern haben alle oder einzelne Maßnahmen immer wieder aufgehoben. Die Auswirkungen auf die Praxis sind leider überschaubar, da sich die Urteile auf längst abgelaufene Verordnungen oder Gesetze beziehen. (…) tkp.at

Helge Schneider bricht entnervt Konzert ab
Kaum hatte er die Bühne betreten, war er auch schon wieder runter: Entertainer Helge Schneider hat einen Auftritt in Augsburg unvermittelt beendet – offenbar haderte er mit dem Coronakonzept des Veranstalters. (…) Spiegel.de

Nena ruft zur Missachtung des Hygienekonzepts auf
Bei ihrem Open-Air-Konzert in Berlin ruft Nena ihre Fans dazu auf, das Hygienekonzept zu missachten. Vor der Zugabe bricht der Veranstalter den Auftritt ab. (…) tagesspiegel.de

Corona-Bustour Reloaded
Auftaktveranstaltung  am 24. Juli 2021 in Sinsheim mit Bodo Schiffmann, Samuel Eckert und anderen. Video-Zusammenschnitt, 17 Min.

Proteste gegen Makenpflicht in Italien
Die Anwältin Renate Holzeisen berichtet über den demokratischen Widerstand in Südtirol und Italien
https://t.me/nur_positive_nachrichten/234
https://t.me/nur_positive_nachrichten/255
am 28.7.21 auf Piazza del Popolo in Rom

Eil-Antrag gegen Corona-Testpflicht an Schulen erfolgreich
In einem Rechtsstreit um die Corona-Testpflicht an Schulen hat die Hamburger Schulbehörde eine Niederlage vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) erlitten. (…) tag24.de

Nachdem in UK die Corona-Maßnahmen beendet wurden, sanken die Fälle rapide ab.
https://t.me/nur_positive_nachrichten/236

Bürgerprotest am 26.7.21 bei Kreistagssitzung in Böblingen
Prädikat: Nachahmenswert!

Impfausleitungsprotokoll von Dr. med. vet. Alina Lessenich, Teil 1
youtube, 8 Min.
Protokoll als PDF-Datei

Europarat (nicht EU-Parlament!) erteilt Impfpflicht eine Absage
Der Europarat hat am 27.01.2021 in seiner Resolution 2361/2021 unter anderem beschlossen, dass niemand gegen seinen Willen, unter Druck geimpft werden darf. Die 47 Mitgliedsstaaten werden augefordert, vor der Impfung darauf hinzuweisen, dass die Impfung nicht verpflichtend ist und dem Nichtgeimpften keine Diskriminierung entstehen darf (…) hier weiterlesen

In den Niederlanden will sich (fast) eine ganze Stadt nicht impfen lassen.
Video, 2 Min.

Der Kaiser ist nackt! – Vorschläge zum konstruktiven Umgang mit dem Corona-Wahn
Zum Verdrängen des Offensichtlichen gehören immer zwei. Zum einen der, dem der Mut fehlt, seinem Bauchgefühl zu folgen und das Offensichtliche auszusprechen. Zum anderen derjenige, der eine Stimmung erzeugt, die Kritik im Vorhinein unterbindet und selbst dann, wenn es nicht anders geht, Realitätsverweigerung betreibt. von Gunnar Kaiser. Youtube, 14 Min.

Söders Stellvertreter kritisiert Corona-Maßnahmen
Bayerns Vize-Ministerpräsident und Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger hat sich bislang nicht impfen lassen. In einem Interview verteidigt er seine Entscheidung – und lehnt eine Impfpflicht entschieden ab. (…) welt.de

Französisches Krankenhaus tritt in Streik
Im französischen Département Drôme sind mehrere Tausend Ärzte und Mitarbeiter eines Krankenhauses in den Streik getreten, um gegen die von Macron beschlossene Impfpflicht für Gesundheitspersonal zu protestieren. Der Streik betrifft etwa 200 Ärzte und 1.500 Krankenschwestern. (…) corona-blog.net

Aktion gegen Kinderimpfung in Wien
Tausende hatten sich am Maria-Theresien-Platz eingefunden, um gemeinsam ein Zeichen gegen den Impftotalitarismus und die Zwangsmaßnahmen zu setzen. (…) auf1.tv

Moskauer Wirte gehen auf Barrikaden
Bürgermeister hebt 3G-Regime auf. In Moskau und Umgebung wurden die 3G-Kontrollen für Restaurant- und Barbesucher nach nur drei Wochen wieder abgeschafft. Der Moskauer Bürgermeister, Sergej Sobjanin, erntete nach seinem Erlass massive Protest seitens der Gastronomie und Hotellerie, er musste zurück rudern. Präsident Wladimir Putin stellte zu Beginn der Pandemie klar, dass Corona-Maßnahmen Sache der Provinzen sind. Den Global-Sozialisten gefällt diese Art der echten Demokratie gar nicht. (…) wochenblick.at

„Diskriminierend“: Eric Clapton droht mit Absage von Konzerten
an Orten, die Impfnachweis verlangen Als bekennender Impfkritiker stellt sich der Musiker Eric Clapton gegen die Forderung nach Corona-Impfpässen für Besucher von Live-Veranstaltungen und Nachtklubs in Großbritannien. Die Regelung prangert er als diskriminierend an und droht mit der Absage von Auftritten. (…) rt.com 

Weltweite Experten veranstalteten ein einmaliges Forum zur Aufklärung in der Corona-Pandemie
1. Die falsche Pandemie
2. Der ‚Great Reset‘
3. Zuerst nicht schaden
4. Die Stunde der Gerechtigkeit
childrenshealthdefense.eu (englisch)

Französischer Hotelier: „Jeder auch ohne Gesundheitspass willkommen!“
Video, 30 Sec

Tausende demonstrieren in Griechenland
gegen Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen. In vielen griechischen Städten, unter anderem auch in Thessaloniki, sind am Mittwoch mehrere Tausend Menschen gegen die von Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis angekündigte Impfpflicht für Angestellte des Gesundheitssektors auf die Straße gegangen. Viele betonen: Ihr Protest richte sich nicht gegen das Impfen, sondern gegen die Einschränkung der individuellen Freiheit. (…) rt.de, Video, 2 Min.


[04]
Neuerscheinungen und Empfehlungen

 

NEU!
André Stern
Die Rhythmen und Rituale unserer Kinder
Vom Reichtum, der von innen kommt
Die ganz eigenen Rituale und Rhythmen von Kindern sind ein bedeutsamer Ausdruck ihrer Ziele und Bedürfnisse. Sie sind Ruhepunkte, von denen aus Kinder Anlauf nehmen können für das große Abenteuer: immer wieder aufbrechen zur Entdeckung neuer Horizonte.

Gebunden
184 Seiten
Best.-Nr.: FBU-250
€ 19,95
weitere Info und Bestellung

NEU!
Prof. Dr. Klaus Buchner
Dr. med. Monika Krout

5G-Wahnsinn
Die Risiken des Mobilfunks, das gefährliche Spiel mit den Grenzwerten, die strahlungsarmen Alternativen. Wie gefährlich ist Mobilfunk im Allgemeinen und 5G im Speziellen? Und was können wir tun, um uns zu schützen?

Paperback
256 Seiten
Best.-Nr. FBU-248
€ 16,95
weitere Infos und Bestellung

Dr. Hans-Joachim Maaz
Dr. Dietmar Czycholl
Aaron B. Czycholl

Corona-Angst
Was mit unserer Psyche geschieht
Die Autoren erklären, was aus psychologischer Sicht in der Pandemie geschieht – mit dem Einzelnen und mit der Gesellschaft. Dabei macht ihre Analyse auch vor Politikern nicht halt. Sie zeigen, wo die Ursachen für bestimmte Verhaltensweisen liegen: bei den Entscheidern, bei den Befürwortern der Maßnahmen und bei deren Kritikern. Sie erklären, was in den Menschen vorgeht und wie wir alle aus dieser Krise herausfinden.

Paperback | 190 Seiten | Best.-Nr. FBU-249 | Info und Bestellung

Dr. med.Wolfgang Wodarg NEU!
Falsche Pandemien
Argumente gegen die Herrschaft der Angst

Auf dieses Buch von Wolfgang Wodarg haben viele Menschen schon lange gewartet!

Paperback
414 Seiten
Best.-Nr. FBU-245
€  20,00
weitere Infos und Bestellung

Kent-Depesche
Das große Corona-Cartoon-Buch
Virulente Cartoons, kranke Sprüche und ansteckende Witze
Auf 124 Seiten alle Corona-Cartoons aus den Kent-Depeschen sowie viele bisher nicht veröffentlichte Cartoons (insgesamt 75) – schön groß und hochwertig in Farbe gedruckt .

Gebunden | 124 Seiten | Best.-Nr. FBU-234
€ 14,80 | Weitere Infos und Bestellung

Neil Z. Miller
Der große Impf-Report
400 kritische Studien für Eltern und Forscher
Der Autor, ein Medizin-Journalist, zeigt anhand von 400 wissenschaftlichen Studien, dass Impfungen keineswegs so sicher sind, wie behauptet.

Eine wahre Fundgrube, auch für Impfschaden-Anerkennungsverfahren.

Gebunden | 400 Seiten
Best.-Nr. FBU-235 | € 24,80
Weitere Infos und Bestellung

Michael Kent
Themenhefter Corona und die Wahrheit
Alles zum Testverfahren, zur Zahlentrickserei, zur fehlenden rechtlichen Grundlage, zu gesundheitlichen Ursachen, Fehlbehandlungen, den eigentlichen Todesursachen, zu den Hintermännern und ihren Plänen – und vor allem zur unrühmlichen Rolle der Massenmedien in diesem menschenverachtenden Pandemiespiel.

Paperback DIN A-4 | 156 Seiten
Best.-Nr. FBU-236 | € 15,00
Weitere Infos und Bestellung

Clemens G. Arvay
Coronaimpfstoffe – Rettung oder Risiko?
Wirkungsweisen, Schutz und Nebenwirkungen der Hoffnungsträger
Der Biologe Clemens Arvay setzt sich differenziert mit den Corona-Impfstoffen auseinander. Wissenschaftlich fundiert beantwortet er alle wichtigen Fragen. Damit am Ende jeder für sich entscheiden kann: Soll ich mich impfen lassen oder nicht?

Paperback | 144 Seiten
Best.-Nr. FBU-237 | € 10,00
Weitere Infos und Bestellung

Stefan W. Hockertz
Generation Maske
Corona: Angst und Herausforderung
Wie unsere Kinder unter den Corona-Maßnahmen leiden und was wir dagegen tun können

Der Immunologe und Toxikologe Prof. Dr. Stefan Hockertz setzt sich mit einem Problem auseinander, das in der Flut von Informationen über Corona kaum zur Sprache kommt: Mit der Frage, was macht die Pandemie mit Kindern und Jugendlichen?

Gebunden | 190 Seiten
Best.-Nr. FBU-238
€ 19,99
Weitere Infos und Bestellung

Sven Böttcher
Wer, wenn nicht Bill?
Anleitung für unser Endspiel um die Zukunft
Wer gestaltet die neue Welt? Wer, wenn nicht Bill, könnte das schon? Einer muss es doch machen. Und wer wäre besser dafür geeignet als der reichste und einflussreichste Gutmensch der Welt? Seine Visionen sind grandios. Ja, er und seine Freunde versprechen uns tatsächlich das Paradies: eine schöne neue Welt. Die Sache hat allerdings ein paar Haken…

Paperback
175 Seiten
Best.-Nr. FBU-239
€ 15,00
Weitere Infos und Bestellung

Walter Van Rossum
Meine Pandemie mit Professor Drosten
Vom Tod der Aufklärung unter Laborbedingungen

Eine altbekannte Allianz aus Seuchenwächtern, Medien, Ärzten und Pharmalobby ist auch zu Corona-Zeiten wieder am Werk ― man trifft auf erstaunliche personelle Kontinuitäten über fast zwanzig Jahre hinweg. Zum Beispiel Prof. Dr. Christian Drosten von der Berliner Charité.

Paperback | 260 Seiten
Best.-Nr. FBU-240
€ 20,00
Weitere Infos und Bestellung

Flo Osrainik
Das Corona-Dossier
Unter falscher Flagge gegen Freiheit, Menschenrechte und Demokratie
Flo Osrainik skizziert Vorgeschichte und Hintergründe der Pandemie und nennt diejenigen beim Namen, die hinter den Kulissen längst die Gangart der globalen Politik bestimmen. Er enthüllt einen Plan, der seit Jahrzehnten vorbereitet wurde, und offenbart, worum es bei den aktuellen Entwicklungen tatsächlich geht.

Paperback | 500 Seiten
Best.-Nr. FBU-241
€ 24,00
Weitere Infos und Bestellung

Dr. Thomas Cowan
Impfungen und Autoimmunerkrankungen
Wie Impfstoffe neue Kinderkrankheiten auslösen
Dr. Cowan zeigt in seinem Buch, dass Impfungen den Körper schwächen und über eine Immunreaktion (Autoimmunität) Impfschäden entstehen. Kinderkrankheiten hingegen leisten eine wichtige Prävention und stärken unser Immunsystem und schützen so lebenslang vor Krebs, Arthritis oder Herzkrankheiten.

Paperback
214 Seiten
Best.-Nr. FBU-242
Weitere Infos und Bestellung

Mario H. Seydel
Der Strafwandler
So funktioniert Strafverteidigung – Das Handbuch
Der Strafwandler ist ein praktischer Ratgeber für die Strafverteidigung, vermutlich der Einzige für Nichtjuristen. Er hilft Ihnen sich zu orientieren, wo Sie sich im Verfahren befinden und welche Möglichkeiten Sie zu Ihrer Verteidigung haben. Sie erfahren, wie Sie sich auf Ihre Verteidigung juristisch und praktisch vorbereiten und was man unter „Aktenwahrheit“ versteht.

Gebunden | 248 Seiten
Best.-Nr. FBU-243
€ 19,95
Weitere Infos und Bestellung

Dr. med. Gerd Reuther
Heilung Nebensache
Eine kritische Geschichte der europäischen Medizin von Hippokrates bis Corona
Ärzte, Apotheker und die Pharmaindustrie wollten schon immer unser Bestes – unser Geld. Der Arzt und Bestsellerautor Dr. Gerd Reuther blickt kritisch auf 2500 Jahre europäischer Medizingeschichte zurück und stellt fest, dass die sogenannte Schulmedizin schon immer nur für die Eliten systemrelevant war.

Gebunden | 398 Seiten
Best.-Nr. FBU-244
€ 19,99
Weitere Infos und Bestellung

Hans U. P. Tolzin
Die Seuchen-Erfinder
Der Autor, Medizinjournalist und Herausgeber der kritischen Zeitschrift „impf-report“, hat einige Ausbrüche dieses und des letzten Jahrhunderts akribisch analysiert und stellt mit diesem Buch die Zusammenfassung seiner Ergebnisse vor. Er geht z. B. der Frage nach, ob es die behauptete Seuche wirklich gegeben hat (ob sich also die Erkrankungsraten messbar erhöht haben), wie bei der Diagnosestellung vorgegangen wurde, ob statistische Tricks angewendet wurden, ob alternative Ursachen vielleicht plausibler sind als die offiziell behaupteten – und welche der zahlreichen Verschwörungstheorien möglicherweise zutreffen.
Paperback | 290 Seiten | € 19,90 | Leseprobe | bestellen

Zur Frage, ob, wann und wie jemals ein krankmachendes Coronavirus nachgewiesen wurde, gibt es jetzt eine zusätzliche Diskussionsgrundlage in Form der ersten 37 Seiten des neuesten impf-report als kostenlose Leseprobe.
Weitere Infos und Download

Unabhängigkeit und solide Recherchen sind unser Markenzeichen!

Der impf-report ist die führende Verbraucherzeitschrift zur Impfproblematik im deutschen Sprachraum und erscheint derzeit viermal im Jahr. Unsere redaktionelle Unabhängigkeit erhalten wir uns durch den Verzicht auf jegliche Fremdwerbung.

Die Jahresabos sind die Haupteinnahmequelle unseres kleinen Verlags und ermöglichen so den Erhalt unserer öffentlichen Aufklärungsarbeit.

Bleiben Sie über den aktuellen Stand der Impfdiskussion informiert und unterstützen Sie mit Ihrem Abo diese wichtige Gegenstimme zu industriedominierten Impfpolitik!

Weitere Infos zum impf-report Jahresabo

Zwei Autofahnen „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“

Weitere Infos und Bestellung

Wenn es nach unseren Politikern geht, sollten wir alle möglichst ständig und überall sogenannte Mund-Nasen-Bedeckungen tragen, um die Übertragung eines potenziell tödlichen Pandemie-Virus zu verhindern. Doch wie sieht die Studienlage bezüglich des Nutzens wirklich aus? (…)
Weitere Infos und Bestellung


[05]
Rubriken

 

Kontoverbindung für Ihre Unterstützung unseres Newsletters
Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung: Inhaber: Hans Tolzin, Volksbank Herrenberg,
IBAN: DE60 6039 1310 0379 5000 00, BIC: GENODES1VBH, Stichwort: „Newsletter“. Oder über Paypal an hans@tolzin.com

Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt. Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Etwa 260 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.
Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland
Veranstaltungshinweise (Elternstammtische & Grundrechte)

Meine Telegram-Kanäle
1. „Der Milchwirt spricht
2. „Nur positive Nachrichten!
3. „Impfschaden Coronaimpfstoffe
4. „Panikmacher des Tages“

Mein Youtube-Kanal

Meine Facebook-Chronik

[Impfentscheidung] Verfassungsrechtler klagt für uns gegen den Corona-Wahn

Bei Anzeigeproblemen diesen Inhalt in Webbrowser anschauen.

[Impfentscheidung] Verfassungsrechtler klagt für uns gegen den Corona-Wahn
 
Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns natürlich auch über eine kleine finanzielle Anerkennung.
Datenschutzerklärung Ausgabe verpasst? Hier geht es zum Archiv
Inhalt:
  [01] Verfassungsrechtler klagt für uns gegen den Corona-Wahn
[02] Corona-Krise: Worauf kommt es jetzt an?
[03] Mit dem impf-report Jahresabo immer aktuell informiert sein
[04] impf-report Sonderaktion für Abonnenten: Zehnmal Nr. 124/125
[05] impf-report Sonderaktion für Alle: Zehnmal Nr. 124/125
[06] Stuttgart: Maulkorb-Gerichtstermin für Hans U. P. Tolzin
[07] Petition „Expertenkommission“: Anhörungstermin 7. Dez. 2020
[08] Neues Buch von Clemens G. Arvay zur Corona-Scheinpandemie
[09] Heidelberg: Verfahren gegen Hans Tolzin endgültig eingestellt
[10] Unsere Kontoverbindung für Ihre Newsletter-Unterstützung
[11] Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
[12] Weitere Infos auf Telegram-Kanal „Der Milchwirt spricht“
 
 
[01]
Verfassungsrechtler klagt für uns
gegen den Corona-Wahn

 


Wussten Sie, dass die bayerische Landesregierung die Corona-Verordnung alle paar Tage ändert und dass im Grunde niemand mehr durchblickt, was gerade gilt? Seit dem 24. April klagt der Heidelberger Rechtsanwalt Dr. Uwe Lipinski auch in Bayern gegen den Corona-Wahn. Finanziert wird dies durch den AGBUG-Fonds – und Ihre Spenden!

hier weiterlesen

 
[02]
Corona-Krise: Worauf kommt es jetzt an?

 

„Etwas Neues will geboren werden! „Ansprache von Hans U. P. Tolzin bei den Querdenkern am 3. Okt. 2020 in Konstanz

Youtube, 22 Min.
 

 
[03]
Mit dem impf-report Jahresabo
immer aktuell informiert sein

 
Unabhängigkeit und solide Recherchen sind unser Markenzeichen!

Der impf-report ist die führende Verbraucherzeitschrift zur Impfproblematik im deutschen Sprachraum und erscheint derzeit viermal im Jahr. Unsere redaktionelle Unabhängigkeit erhalten wir uns durch den Verzicht auf jegliche Fremdwerbung.

Die Jahresabos sind die Haupteinnahmequelle unseres kleinen Verlags und ermöglichen so den Erhalt unserer öffentlichen Aufklärungsarbeit.

Bleiben Sie über den aktuellen Stand der Impfdiskussion informiert und unterstützen Sie mit Ihrem Abo diese wichtige Gegenstimme zu industriedominierten Impfpolitik!

Weitere Infos zum impf-report Jahresabo


 
[04]
impf-report Sonderaktion für Abonnenten:
Zehnmal Nr. 124/125

 

Wir brauchen Platz für die neue impf-report Ausgabe und haben deshalb 1.000 Exemplare der Masern-Doppelausgabe Nr. 124/125 für eine Sonderaktion freigegeben, von der insbesondere Abonnenten des impf-report für die Aufklärung ihres Umfeldes profitieren können.

Weitere Infos und Bestellung

 
[05]
impf-report Sonderaktion für Alle:
Zehnmal Nr. 124/125

 

Wir brauchen Platz für die neue impf-report Ausgabe und haben deshalb 1.000 Exemplare der Masern-Doppelausgabe Nr. 124/125 für eine Sonderaktion freigegeben, von der auch Nicht-Abonnenten des impf-report für die Aufklärung ihres Umfeldes profitieren können.

Weitere Infos und Bestellung

 
[06]
Stuttgart:
Maulkorb-Gerichtstermin für Hans U. P. Tolzin

 

Böse, Böse! Hans U. P. Tolzin hat es gewagt, in Stuttgart ohne Maulkorb die U-Bahn zu benutzen. Und dann legt er sogar noch gegen den Bußgeldbescheid Einspruch ein. Jetzt muss er am 9. Dezember vor dem Amtsgericht Stuttgart erscheinen. Ob die Richter wohl zulassen, dass unabhängige Sachverständige gehört werden? Das wäre ganz was Neues…

hier weiterlesen

 
[07]
Petition „Expertenkommission“:
Öffentliche Anhörung im Bundestag am 7. Dez. 2020

 

(18.10.2020) Knapp 54.000 Unterstützer hatte Ende Juli 2020 eine von mir beim Deutschen Bundestag eingereichte Petition erreicht – und damit das Quorum erfüllt. Der Petitionsausschuss übte sich trotz der Dringlichkeit in großer Gelassenheit, aber jetzt steht der Termin für die öffentliche Anhörung fest: Montag, der 7. Dezember 2020, 13:00 Uhr.

Hier weiterlesen

 
[08]
Neues Buch von Clemens G. Arvay
zur Corona-Scheinpandemie

 

Das neue Buch des Biologen Clemens G. Arvay: Aufklärung zur Corona-Scheinpandemie.

Clemens G. Arvay
Wir können es besser
Wie Umweltzerstörung die Corona-Pandemie auslöste und warum ökologische Medizin unsere Rettung ist

weitere Infos und Bestellung

 
[09]
Heidelberg:
Verfahren gegen Hans Tolzin endgültig eingestellt

 

Gute Nachrichten für alle Teilnehmer an der Kundgebung für die Rechtsanwältin Beate Bahner am 15. April 2020 in Heidelberg: Sowohl Bußgeld- als auch Strafverfahren gegen den „Hauptübeltäter“, dem Journalisten Hans U. P. Tolzin, wurde nun eingestellt. Alle Betroffenen können sich auf das entsprechende Aktenzeichen berufen.

hier weiterlesen

 
[10]
Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung
Unterstützung unseres Newsletters

 

Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung.

  [11]
Bleibe nicht isoliert!
Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?

 

Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt.

Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Etwa 260 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.

Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

Veranstaltungshinweise (Elternstammtische & Grundrechte)
 
[12]
Weitere Infos von mir finden Sie auch auf
meinem Telegram-Kanal „Der Milchwirt spricht“

 


Da die willkürlichen Zensurmaßnahmen gegen Regierungskritiker ständig zunehmen, habe ich kürzlich einen Kanal auf „Telegram“. „Telegram“ kann man mit „WhatsApp“ vergleichen, zensiert jedoch bisher keine legalen Inhalte.

Wenn Sie bereits Newsletter-Abonnent sind, können Sie sicherheitshalber noch zusätzlich meinen Telegram-Kanal abonnieren – für den Fall, dass auch meine Emails irgendwann einmal von Mailservern geblockt werden.
Weitere Infos zum kostenlosen Messenger Telegram und zur Installation:
https://telegram.org/

Mein Telegram-Kanal heißt „Der Milchwirt spricht“ 🙂
Aufruf auch unter: https://t.me/tolzin
 
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.

Nicht mehr interessiert? abbestellen

Bis heute, 8. Februar 2020, hat Bundespräsident Steinmeier das Masernschutzgesetz (MSG) offenbar nicht unterzeichnet. Somit konnte es bisher auch nicht im Bundesgesetzblatt verkündet werden. Solange ist eine Verfassungsbeschwerde nicht möglich.

https://www.newsletter.tolzin.de/index.php

Rein theoretisch ist es möglich, dass Steinmeier nicht unterzeichnet und das Gesetz damit – vorerst – hinfällig ist. Damit rechne ich jedoch nicht. Allerdings frage ich mich inzwischen, ob Steinmeier vielleicht vorhat, bis zum 1. April zu warten – und was das für uns bedeuten würde… (…)

hier weiterlesen

Impfpflicht – was nun? – Neuer impfkritischer Elternstammtisch in 91757 Treuchtlingen

redaktion@impf-report.de

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

Am 14. November 2019 hat der Deutsche Bundestag die von Gesundheitsminister Spahn initiierte Impfpflicht beschlossen und am 20. Dez. hat der Bundesrat das Gesetz durchgewunken. Jetzt muss nur noch der Bundespräsident das Gesetz unterzeichnen.

Siehe dazu auch die neuesten Meldungen auf … https://www.impfkritik.de/

Da ist es um so wichtiger, dass wir uns als Eltern, denen die Freie Impfentscheidung wichtig ist, lokal untereinander vernetzen. Um uns auszutauschen, voneinander zu lernen und gegenseitig zu stärken.

In 91757 Treuchtlingen bildet sich zur Zeit ein neuer impfkritischer Elternstammtisch. Das erste Treffen ist am Samstag, den 1. Februar 2020 ab 14 Uhr.

Den genauen Ort und die Uhrzeit erfahren Sie von Ramona, elternstammtisch.wieshof@gmail.com.

Falls Ihnen Treuchtlingen zu weit entfernt ist, finden Sie 200 weitere impfkritische Elternstammtische unter: https://impfkritik.de/stammtische.

Falls keiner dieser Stammtische/Gesprächskreise für Sie in Frage kommt, können Sie auch einfach selbst einen Stammtisch/Gesprächskreis gründen. Wir unterstützen Sie dabei! Weitere Infos unter https://impfkritik.de/stammtische/leitfaden.html

Bitte bleiben Sie nicht isoliert!

herzliche Grüße

Hans U. P. Tolzin

impfkritik.de

impf-report.de

p.s.: