Schlagwort-Archive: TRANSINFORMATION

Unfassbar!!! – Ein Brief an die Widerstandsbewegung

http://transinformation.net/unfassbar-ein-brief-an-die-widerstandsbewegung/

Im Juli 2017 wurde in einem Interview von PFC erbeten, dass ‚wir alle‘ der Widerstandsbewegung schreiben dürfen … und sie es lesen werden, um insgesamt unsere Situation auf der Erdoberfläche und unsere eigenen Gedanken und Erlebnisse darzustellen. Es ist sozusagen ein Kommunikationskanal in eine Richtung.
Viele erwachte Menschen haben davon bereits Gebrauch gemacht.
Hier könnt ihr die Briefe auf PFC lesen.

Diesen Kanal durften wir auch auf unserer Seite einrichten. Ihr findet ihn stets über das Widget auf der Startseite.

Wir möchten hier ausnahmsweise die Übersetzung eines solchen Briefes wiedergeben, jenen von Nova Biscotti von EventReference, geschrieben am 11.Juli 2017. In diesem Zusammenhang erscheint es wichtig zu verstehen, dass er jemand ist mit besonders viel Hintergrundwissen und ebensolchen Erfahrungen in zahlreichen Projekten unter Lichtkriegern&Lichtarbeitern.
Einige sehr wichtige Beiträge von ihm zum Event sind auf unserer Seite zu lesen.

Viele Leute schreiben Briefe an das Resistance Movement bezüglich ihrer Gedanken, Gefühle und Perspektiven über das Leben auf der Oberfläche der 3D-Erde. Dies hier ist mein Beitrag dazu…

UNFASSBAR!!!

Auf der Oberfläche der Erde werden viele Hürden eingesetzt, die es uns erschweren oder gar unmöglich machen, für uns selbst zu sorgen. Entweder fehlt uns die Technik und die Fähigkeiten … oder uns fehlen sowohl die finanziellen wie die rechtlichen Mittel letztlich in die
Selbstversorgung zu gehen.

Cobra hat einmal in Bezug auf die Lichtkräfte gesagt: „Sie haben alles“… Ich nehme mal an, dies betrifft die ET-Rassen und nicht unbedingt die Widerstandsbewegung, da diese noch in natürlichen (aber dennoch durch lebende Wesen veränderte) Höhlen in der Erdkruste leben. Fortgeschrittene Technologien bedeuten nicht unbedingt 100% Freiheit … doch vermute ich noch immer, dass der Widerstand (RM) seine unterirdischen Höhlen den Beschränkungen auf der Oberfläche der Erde bevorzugen würde.

Während 99,999% der Oberflächenpopulation all dies nicht erkennen – finden jedoch gewisse geniale Personen heraus, wie man nicht nur für sich selbst sorgen kann, sondern für viele. Jene Menschen werden umgehend Ziele der Kabale-Kontrollstruktur. Man darf nur innerhalb einer bestimmten engen Sparte von vorgegebenen Bedingungen frei leben, die die Kontrollstruktur (Matrix) der Erde entweder unterstützen oder zumindest nicht sinnvoll bedrohen.

Wenn ein Mensch diese „Matrix“ bedroht – selbst mit den unschuldigsten Absichten – sieht er sich einer Brutalität gegenüber stehen, die der übrigen Menschheit bislang unbekannt ist. Auf diese Weise kann die Matrix mit der impliziten Zustimmung der überwiegenden Mehrheit der Menschen aufrechterhalten werden – wenn eine unschuldige Person ermordet oder finanziell ruiniert wird und die Mainstream-Medien es nicht berichten … ist es, als wäre der Vorfall „nie passiert“.

Phil Schneider*, Karla Turner und William Cooper sollten mit der gleichen Ehrfurcht behandelt werden wie verschiedene „Patrioten“, die als die Gründer der Vereinigten Staaten gelten. Doch von einer Umfrage unter 100 Fussgänger in Manhattan, die Bedeutung jener Leute zu deuten … wäre die beste Antwort wahrscheinlich „War nicht Phil Schneider unter der Besetzung von Saturday Night Live damals in den Neunzigern?“ gewesen.

‚Seufzer‘

Die Unwissenheit der Massen zu überwinden wird ein massives Unterfangen sein – vor allem in den Vereinigten Staaten. Nicht unmöglich, doch recht schwierig.

Ihr, das „RM“, habt diese „Matrix“ in einer allegorischen Filmreihe mit dem gleichen Namen offenbart – doch auch dies schafft es nicht vollständig in das tiefere Bewusstsein der meisten Menschen einzudringen. Die überwiegende Mehrheit der Leute, die ich kenne, betrachten dies als eine „cleveren Handlungsablauf“ mit „coolen Spezialeffekten“ … es entfachte innerhalb der überwiegenden Mehrheit der fühlenden Wesen auf der Erdoberfläche niemals den Wunsch nach Revolution.

Das ist der schwere Kampf, dem Ihr entgegenseht … eine Bevölkerung, deren Wirklichkeit so kontrolliert ist, dass für 99,999% von ihnen die blosse Idee eines energetischen, intellektuellen Gefängnisbewusstseins völliger Müll ist.

Wenn Ihr daran zweifelt, betrachtet eine 3D-Bekanntschaft von mir, dessen Initialen „M.S.“ sind. Er ist so intelligent wie jeder „bewusste Idiot“, den man auf der Oberfläche dieses Planeten findet, aber er interessiert sich mehr für handgemachtes Bier als für wahres Erwachen. Für ihn beinhaltet die Wirklichkeit NUR das, was materieller Natur ist … Spiritualität gilt für die 3D-Existenz als überflüssig… die einzigen immateriellen Aspekte der Wirklichkeit, auf die er sich bezieht, sind die menschlichen Emotionen und Gedanken – und in seinem intellektuellen Paradigma sind selbst diese nicht-materiellen Züge fest in biologischer, chemischer und physikalischer Realität verwurzelt, die auf den „fortgeschrittenen“ Lehren der menschlichen Wissenschaft des 21. Jahrhunderts basieren.

Ihr – der Widerstand – habt eine Menge Arbeit auf der Oberfläche unseres Planeten zu tun. Absichtliche intellektuelle Unwissenheit, die auf der Idee basiert, dass die gegenwärtige Wissenschaft so „fortgeschritten“ sei, wie die Menschheit noch niemals zuvor gewesen ist … das ist der Berg des Bewusstseins der Menschheit, der erklimmt werden muss. Da gibt es viele von uns, die gerne bei der Neu-Unterrichtung der Menschheit helfen, doch wir brauchen wichtige konkrete Einzelheiten, um unsere Sache zu unterstützen:

• Historische Berichte über vergangene Ereignisse, die durch Anekdoten, Geschichten und archäologische Beweise aus der Vergangenheit der Erde unterstützt werden – im Grunde „echte Beweise“, dass wir seit Jahrtausenden belogen wurden.
• Physische Beweise für intelligentes Leben ausserhalb der Erde
• Technologie, die auf einer wiederholbaren Basis arbeitet – vor allem das, was die Bedingungen schnell / billig / nachhaltig heilen kann. Viele Leben von Oberflächenmenschen wurden durch Krebs, dauerhafte Behinderungen, chronische Schmerzen, etc. ruiniert. Diese medizinischen Bedingungen müssen so schnell wie möglich beseitigt werden.
• Intellektuell robuste Ideen, die ausserhalb der Erdoberfläche „Fakt“ sind, die dem rigorosen Ansturm der „intelligenten“ 3D-Skeptiker standhalten können, die grundsätzlich an die wissenschaftliche Methode als die einzige Grundlage der Ermittlung von Tatsachen bzw. Lügen glauben.

Ich hoffe, Ihr seid kollektiv dazu bereit – meine Vermutung ist, dass Eure Grundlagen Euer Training und historische Erfahrungen sind. Dies wird kein Kampf gegen Dunkelkräfte sein, sondern … gegen Jahrtausende von programmierter Unwissenheit.

IN MEINEN SCHUHEN GEHEN

Diejenigen von uns, die erwacht sind und versuchen, die notwendigen Voraussetzungen für den Kompressionsdurchbruch zu bewirken, stecken in einem Niemandsland: Wir werden nicht nur von der Einschlafpopulation geächtet, sondern auch unablässig von uns untereinander. Die Kämpfe unter der erwachten Bevölkerung waren die erfolgreichste defensive psychologische Kriegsführungstaktik der Chimera. Nahezu alle Bemühungen, die erwachte Bevölkerung zu vereinen, scheitern. Es ist so schwierig, dass es in vielen Fällen fast einfacher ist, allein oder mit sehr kleinen Gruppen von Menschen zu arbeiten.

Der gemeinsame Grundtenor ist, dass praktisch jeder Mensch auf der Erde eine Persönlichkeit mit expliziten Schwächen sowie impliziten Schwächen hat … die in der Regel von Selbsthilfe-Gurus als „Stärken“ kategorisiert werden oder auch von Personen, die Millionen / Milliarden auf der Grundlage von Bullshit-Psychologie verdienen, die implizit das Kabale-Kontrollsystem unterstützt.

Einfacher gesagt – jede Persönlichkeitsstärke kann unter den „falschen Umständen eine Schwäche sein. Die Chimera / Archon-Kontrollstruktur war sehr erfolgreich darin, alle Bekanntschaften von „Sternensaaten“ zu übernehmen und diese Leute so zu beeinträchtigen, dass sie die Missionen der Wesen, die vor langer Zeit aus höheren Ebenen oder fortgeschrittenen Zivilisationen kamen, untergraben und sie im Inkarnationszyklus einzufangen.

Das bedeutet, dass jeder um uns herum als eine Waffe benutzt wird, um Umstände in unserem Leben zu erschaffen, in denen wir diese Wesenszüge, auf die wir am meisten stolz sind, umdrehen und sie in situationsbezogene Schwächen verwandeln, die mit manchmal tödlicher Wirksamkeit ausgenutzt werden können. Wir reden über Mitgefühl, Loyalität, Dienst-an-anderen, Altruismus, Kreativität, Intelligenz, solide Arbeitsmoral, Liebenswürdigkeit … jedes einzelne POSITIVE Persönlichkeitsmerkmal, das im breiten Bereich der menschlichen Psychologie identifiziert wurde, existiert einen bestimmten Satz von Umständen, wo der Druck im Leben sie von einer Kraft in eine lähmende Schwäche verwandeln kann.

Dies ist die Realität, der die meisten „Sternsaaten“ (Lichtkrieger & Lichtarbeiter) auf dem Planeten zu diesem Zeitpunkt in ihren Bestrebungen zur Befreiung gegenüberstehen. Es bedarf einer fast übermenschlichen Anstrengung der „inneren Arbeit“ (selbstkritische psychologische Analyse und spirituelle Erforschung), um nicht nur unsere offensichtlichen Schwächen zu transzendieren … sondern unsere Stärken freizugeben, wenn sie dazu dienen, uns gefangen zu halten. Ich habe festgestellt, nur wenige Leute sind in der Lage, dies zu tun … und niemand ist unter all diesen Umständen perfekt.

Ist es angesichts dieser Kulisse nun ein Wunder, warum die Dinge auf der Oberfläche des Planeten so lange dauern? Ja, wir (der erwachte Teil der Bevölkerung) haben unsere Probleme mit der Zusammenarbeit. Doch scheint es ganz offensichtlich, dass wir intensiven Kräften ausgesetzt sind (vor allem über wiederholte Inkarnationen, die unsere Seelen beschädigt haben), die uns zu leichten Ziele für die exotischen energetischen Waffen der Chimera und ihrer Schergen gemacht haben.

So frustrierend wie dieses Phänomen für all von euch Gruppen-jenseits-der-Oberfläche ist … es ist exponentiell herzzerreissend, auf der Oberfläche zu sein … zu wissen, dass ihr ausgenutzt wurdet … was Kämpfe, Zwietracht und zerstörte Projekte und Beziehungen verursachte. Diese Fehler, die wir Sternensaaten machen, haben lang anhaltende und manchmal weitreichende Effekte … und wenn es schief geht, ist es schwierig, den verursachten Schaden zu reparieren. Viele haben aufgegeben – wegen der Unwirksamkeit recht öffentlicher Organisationen, und ich selbst habe diesen Ansatz für meine peinlichsten Vorfälle in Betracht gezogen.
Doch wenn ich nach tief drinnen sehe und mein Höheres Selbst konsultiere … ist es die einzige Wahl, weiter zu gehen und aus meinen Fehlern zu lernen.
Wir müssen nicht nur den anderen vergeben, sondern uns selbst. Meine Hoffnung ist, dass die Wesen, die weit fortgeschrittener im Bewusstsein sind, als ich, wirklich verstehen und einschätzen können, wie ernst und verzweifelt die Situation für Oberflächen-inkarnierten Sternensaaten ist.

alles lesen …

http://transinformation.net/unfassbar-ein-brief-an-die-widerstandsbewegung/

Advertisements

Der Klimawandel und die Zeit des Übergangs Teil 1

http://transinformation.net/der-klimawandel-und-die-zeit-des-uebergangs-teil-1/

Von Bernhard Guenther auf seinem Blog Piercing The Veil Of Reality; übersetzt von Taygeta

Teil I

Wir erleben derzeit sehr intensive kosmische und energetische Veränderungen unseres Planeten, die sich in vielfältiger Weise manifestieren. In den letzten paar Wochen hat sich tief in mir etwas aufgebaut, das sich wie ein „Zusammenbrauen“ oder „Gebären“ angefühlt hat. Seit der Sonnenfinsternis (und vor allem an jenem Tag), hat sich dieses Gefühl noch verstärkt, hat mich tief in mich hinein gezogen, und als Ergebnis davon empfand ich einen starken Wunsch, allein und in der Einsamkeit zu sein. Ich bin durch viel emotionalen inneren Aufruhr gegangen. Etwas zog mich nach unten, mit Empfindungen von Leid, Trauer, Einsamkeit … und einem Gefühl verletzlich und zerbrechlich zu sein, nicht in der Lage viel zu „tun“… Ich habe sogar eine Pause eingelegt in meiner täglichen Qi Gong / Yoga Praxis, weil ich einfach nicht hinein kommen konnte.

Aber was ich erlebt habe war viel mehr als nur „mein Zeugs“ (oder irgendetwas „Persönliches“), und ich würde es sicherlich nicht eine „Depression“ nennen … es ist eher, wie ich mit einem Gefühl des kollektiven Schattens und Leidens der Welt konfrontiert worden wäre. Auch konnte ich darüber hinaus spüren, wie ein tiefer alchemistischer Prozess an der Arbeit war, der von der Natur her etwas Transpersonales war. Es fühlte sich nicht „falsch“ an, noch war es einzig und allein auf Grund einer okkulten Interferenz (auch wenn dieser Aspekt ein Teil meiner Erfahrung gewesen ist, denn „sie“ spielen in diesen Zeiten durchaus eine Rolle). Es fühlte sich an wie ein notwendiger Prozess des Bewusstwerdens der inneren kollektiven Dunkelheit, weil immer mehr davon ans Licht kommt.

Mit anderen Worten, es war die ganze Angelegenheit Teil eines Transmutationsvorgangs – indem ein Vehikel erschaffen wurde, um in den höheren Frequenzen ankern zu können. Ich habe nicht versucht, diesen Prozess zu steuern oder ihm zu entkommen, auch nicht darüber nachzudenken … Ich sass nur mit ihm da, fühlte in ihn hinein … gab mich ihm hin, in der Stille … diesen Sturm sich legen lassend. Ich brauchte auch sehr viel Schlaf, mehr als üblich, schlief zwischen acht bis zehn Stunden pro Nacht, und ich machte jeden Tag ein Nickerchen (während mir normalerweise sieben Stunden ausreichen) – auch hatte ich viele Träume.

Es fühle sich an, wie wenn mein Körper neu kalibriert wurde, um diesen Zustrom von kosmischen Energien verarbeiten zu können, und das viele Schlafen hat bei der ‚Aufnahme‘ geholfen. Es geschieht auf den unsichtbaren Ebenen so viel in Bezug auf unseren Planeten und seine Wesen. Es fühlt sich an wie ein grosses Frequenz-„Upgrade“ (und gleichzeitig eine Reinigung), und dies ist etwas, das sich für jeden anders auswirkt.

Ich habe bemerkt, dass viele Menschen in sich selbst etwas ähnliches erlebt haben (und erleben), etwas, das sich in ihrem Leben abspielt und meinem Prozess entspricht. Auch die Matrix ist im Overdrive und versucht, dem Prozess des Erwachens, der ein Teil dieses Phänomens ist, entgegenzuwirken. Sogar die Finsternis hat ihre „Lehr-Funktion“, indem sie zeigt, wie das Licht die Schatten hervorbringt – das Spiel der Dualität.

Ich bin aus diesem inneren Prozess (der noch nicht abgeschlossen ist) hervorgegangen mit dem Gefühl, eine Art Durchbruch verkörpert zu haben … Ich fühle noch immer diese intensive Energie, aber ohne die negativen Emotionen, die vorher damit verbunden waren. Es war wie eine grosse Welle, die über mich hergefallen ist, taumeln und rollend und mich unter der Brandung begrabend. Und jetzt, da das Meer wieder ruhig ist, kann ich an die Oberfläche kommen und wieder „atmen“… doch unter der Wasseroberfläche ist viel „entwurzelt“ worden. Ich spüre grosse Veränderungen kommen, einen Umbruch, der sich auf ein Aufsplitten der Zeitlinien-Realität bezieht.

Während diesen letzten paar Wochen der internen Neukalibrierung beendete ich auch das Lesen von „Sri Aurobindo oder das Abenteuer des Bewusstseins“ von Satprem (der ein Schüler von Sri Aurobindo und der ‚Mutter’ war). Die letzten paar Passagen des Buches waren genau das, was ich hören wollte ­– seltsam, wie das funktioniert – und bestätigt alles, was ich intuitiv und energisch gefühlt hatte:

Je höher man steigt, umso tieferer wird man hinein gezogen. Die Evolution bewegt sich nicht höher und höher, in einen immer himmlischeren Himmel, sondern tiefer und tiefer. Jeder Evolutionszyklus schliesst ein wenig tiefer, ein wenig näher am Zentrum, wo die höchsten Hochs und Tiefs, Himmel und Erde sich schliesslich treffen werden. Der Pionier muss die dazwischenliegenden mentalen, vitalen und materiellen Ebenen klären, so dass die beiden Pole sich tatsächlich treffen können. Wenn das Zusammentreffen stattfindet, nicht nur geistig und vital, sondern auch materiell, dann wird der Geist in der Materie erscheinen, innerhalb eines kompletten supramentalen Wesens und in einem supramentalen Körper. Die Schwierigkeiten des Gewöhnens des Körpers an das supramentale Agni (das göttliche Feuer) werden schliesslich einen Grund und einen Zweck haben.

Alle Hindernisse, von welcher Art sie auch sein mögen, erweisen sich letztlich immer als nützliche Hilfsmittel für eine Wahrheit, deren Sinn und Zweck wir noch nicht kennen. Für unsere äussere, oberflächliche Sichtweise scheint die Transformation ausschliesslich ein physisches Problem zu sein, weil wir immer den Karren vor das Pferd setzen, aber alle Schwierigkeiten sind eigentlich innerlich und psychologisch; die sichtbaren und dramatischen Schwierigkeiten des Körpers beim wachsenden Gewöhnen an das kochende Agni können, wie wir sehen werden, weniger ein praktisches oder materielles Problem sein, als vielmehr etwas, bei dem das ganze irdische Bewusstsein beteiligt ist.

Wenn ein Pygmäe abrupt auf den durchschnittlichen mentalen Entwicklungsstand eines westlich gebildeten Menschen gebracht würde, dann würde das den armen Kerl wahrscheinlich einer ‚unterirdischen’ Revolution aussetzen, die ihn für immer traumatisieren oder ihn in den Wahnsinn treiben könnte. Denn es gibt unter der Oberfläche noch immer zu viel Dschungel. ‚Die gegenwärtige Welt ist noch immer voll von Dschungel’: so kann man das Problem auf den Punkt bringen. Unsere geistige Kolonisierung ist eine sehr dünne Kruste über einer kaum getrockneten Steinzeit.

Nacht für Nacht im Schlaf, oder mit weit geöffneten Augen, entdeckt der Sucher sehr fremdartige Welten. Eine nach der anderen gräbt er alle Geburtsstätten der menschlichen Perversion aus, menschliche Kriege, menschliche Konzentrationslager, wo all das, was wir hier leben, vorbereitet wird.

Je mehr Licht er besitzt, desto mehr Dunkelheit deckt er auf. Nacht für Nacht geht er der verborgenen Fäulnis nach, die das Leben untergräbt; denn wie kann etwas ändern, solange der Wundbrand da ist?
[…]
Nun ist die dunkele Hälfte der Wahrheit beleuchtet worden. Jedes Stolpern oder jeder Fehler entzündet eine Flamme von Schmerz und erzeugt unten einen Durchbruch von Licht; jede Schwäche ruft eine entsprechende Kraft hervor, als ob die Energie des Sturzes genau die Energie für den Aufstieg ergeben würde; jede Unvollkommenheit ist ein Schritt in Richtung auf eine grössere Erfüllung.

Es gibt keine Sünden, keine Fehler, sondern nur unzählige Missgeschicke, die uns zwingen, uns in vollem Umfang unserem Königreich zu widmen und alles zu umarmen, alles zu heilen und zu erfüllen. Durch jeden winzigen Riss in unserer Rüstung wird die Liebe und das Mitgefühl für die Welt eintreten; Reinheit ist unbezwingbar, in sich geschlossene, wie eine Burg abgeriegelt!

Es ist eine Wahrheit aus Liebe hinter dem Bösen. Je näher man sich den Höllenkreisen nähert, umso mehr erkennt man die grosse Bedürftigkeit in den Tiefen des Bösen und beginnt zu verstehen, dass nichts ohne eine entsprechende Intensität geheilt werden kann: eine Flamme wird innerhalb entzündet, immer energievoller und wärmer unter dem erstickenden Druck, als ob allein die Liebe der Nacht entgegen treten könnte, um sie von ihrer leuchtenden Hälfte zu überzeugen. Als ob aller Schatten notwendig gewesen wäre, damit die Liebe geboren werden könnte. In Wahrheit birgt das Herz eines jeden Schattens, eines jeden Übels das reziproke Geheimnis in sich. Und weil jeder von uns eine besondere Schwierigkeit in sich trägt, die Widerspruch und ein Zeichen unseres Schicksals sind, kann es sein, dass ähnlich die Erde für die immensen „Fehler“ – ihre Sünden und Leiden und die tausend klaffenden Wunden eines Armen – genau auch Zeichen ihres Schicksals sein können, und dass sie eines Tag die perfekte Liebe und Freude verkörpert wird, weil sie alles durchlitten und verstanden haben wird. […]

Die Zeit des Geheimnisses naht. Denn das Gesetz des Abstiegs ist kein Gesetz der Unterdrückung, der Sünde oder des Falls, auch nicht ein Gesetz zur Reue oder eine Flucht gen Himmel, sondern wirklich ein Goldenes Gesetz, ein unergründlicher Vorbedacht, der uns gleichzeitig nach oben und nach unten in die Tiefe das Unterbewusste zieht, zu diesem zentralen Punkt, dem Knoten von Leben und Tod, Licht und Schatten, wo das Geheimnis auf uns wartet. Je näher wir dem Gipfel kommen, umso mehr berühren wir die Tiefen.“

Diese hier beschriebenen Änderungen sind bereits im Gange und intensivieren sich weiter. Wir erkennen, wie sie sich physisch manifestieren in den extremen Wetter- und Klimamustern, die wir derzeit erleben (wie Waldbrände, Hitzewellen, Überschwemmungen, Wirbelstürme, Erdbeben und Sonneneruptionen). Der Klimawandel findet statt, aber er steht nicht im Zusammenhang mit den Theorien, die die meisten Menschen zu diesem Thema akzeptieren, und er geht weit über die vom Menschen verursachten Auswirkungen hinaus (ich spreche hier nicht über den CO2-Betrug bezüglich einer menschengemachten Klimaerwärmung, sondern vom Geo-Engineering / den Technologien zur Wettermanipulation). Der Klimawandel ist vielmehr ein Teil einer viel tieferen Reinigung, eines Reinigungsprozesses auf globaler Ebene.

Ein wichtiger Punkt zum „Klimawandel“, der nicht verstanden wird (und grundsätzlich nicht mitberücksichtigt wird), bezieht sich darauf, wie das menschliche Bewusstsein und weitere Ebenen des Seins (Frequenz-Resonanzschwingung) das Schwingungsfeld der Erde beeinflussen, vor allem in der heutigen Zeit des „Umbruchs“ … denn nichts ist getrennt voneinander, wenn es um unsere Mutter und ihren ‚Nachwuchs’ geht. Klimaänderungen / extreme Wetter-Vorkommnisse widerspiegeln auch das chaotischen Innenleben des Menschen, indem wir uns (als Spezies) uns von Quelle abgeschnitten haben und an Lügen glauben (d.h. nicht ausgerichtet sind auf den göttlichen Willen und die persönliche Intuition), indem wir aus vorprogrammierten / unbewussten Schattenseiten heraus leben, uns an soziale / kulturelle / religiöse Konditionierungs-Programme verkaufen und letztlich alle diese Faktoren veräusserlichen, und dabei immer mehr Reibung und Polarisation verursachen (Liberale gegen Konservative, Christen gegen Muslime, etc.). Dies alles manifestiert sich dann wiederum in der Aussenwelt – auch im Klima.

Der Druck „die Welt zu retten“, indem man den „Klimawandel“ durch externe Massnahmen bekämpft (vor allem durch staatliche Massnahmen) ist auch ein Spiegelbild der mechanistischen Reaktionen der schlafenden – nicht auf das Göttliche ausgerichteten – Massen, gesteuert im Wesentlichen durch okkulte Kräfte, die sich aus dem ganzen Chaos, dem Leiden, diesem emotionalen „Energie-Futter“ genährt werden, das durch dieses reaktive Verhalten erzeugt wird. Ohne geerdet zu sein in irgendeiner echten Erfahrung, ohne Realisierung einer inneren Ganzheitlichkeit und Seelenverkörperung [ohne dass die (höhere)Seele, das Höhere Selbst den Körper in Besitz genommen hat] – oder zumindest einer inneren Arbeit in dieser Hinsicht ­– und damit verbunden mit einem wirklichen Erleben eines vereinenden Einheitsbewusstseins (dabei intellektuelle / philosophische Erkenntnisse transzendierend), auch zwischen Menschen und Natur, finden wir uns kollektiv gefangen in einer endlosen, geschlossenen Schleife des Niedergangs.

Das Klima der Erde und ihre Natur sind nicht „ruiniert“, noch werden alle externen / mechanistischen / technologischen Versuche, sie zu „reparieren“ irgendeine Umkehr bewirken von dem, was wir derzeit erleben. Der Planet muss nicht „gerettet“ werden – musste nie und wird es nie. Der Wille der Natur wird immer die menschlichen kleinlichen „Dringlichkeiten“ ausser Kraft setzen (die letztlich auf einer desillusionierten / illusorischen – und ziemlich arroganten – anthropozentrischen Sichtweise der Menschheit über sich selbst die Welt basieren) … Als ob „wir“ jemals eine Kontrolle über die Natur gehabt hätten, welcher Art auch immer.

„Hinter den kleinen instrumentalen Aktionen des menschlichen Willens gibt es etwas Grosses, Mächtiges und Ewiges, das die Richtung der Neigung überwacht und einen Druck ausübt auf die Äusserungen des Willens. Es gibt eine umfassende Wahrheit in der Natur, die grösser ist als unsere individuelle Auswahl. In diesem scheinbar selbsttätigen Mechanismus der Natur verbirgt sich ein immanenter göttlicher Wille, der sie nötigt und führt und für seine Zwecke formt. Aber man kann diesen Willen nicht fühlen oder kennen solange man in der engen Zelle der eigenen Persönlichkeit eingeschlossen ist, geblendet und angekettet an die subjektive Sicht des Egos und seiner Wünsche.

Denn du kannst nur vollständig darauf reagieren, wenn du durch Wissen unpersönlich geworden bist und deine Sicht so weit geworden ist, dass du alle Dinge im Selbst und in Gott erkennst und das Selbst und Gott in allen Dingen siehst. Der Zustand der Unwissenheit, in dem du glaubst der Handelnde deiner Aktionen zu sein, bleibt so lange bestehen, wie es für deine Entwicklung notwendig ist; aber sobald du in der Lage bist, in einen höheren Zustand überzugehen, beginnst du zu sehen, dass du ein Instrument des Einen Bewusstseins bist; du machst einen Schritt nach oben und steigst in eine höhere Bewusstseinsstufe hinauf.
[…]
Die scheinbare Freiheit und Selbstbehauptung unseres persönlichen Wesens, mit dem wir so tief verbunden sind, verbirgt eine äusserst bedauernswerte Unterwerfung unter tausend Einflüsterungen, Anstösse, Kräfte, mit der wir unsere kleine Person verfremdet haben. Unser Ego, das mit der Freiheit prahlt, ist in jedem Augenblick Sklave, Spielzeug und Puppe von unzähligen Wesen, Kräften und Einflüssen in der universellen Natur. Das ganze Leben ist das Spiel der universellen Kräfte. Das Individuum liefert eine persönliche Form für diese universellen Kräften.

Aber man kann wählen, ob man auf die Aktion einer bestimmten Kraft reagieren will oder nicht. Nur wählen die meisten Menschen nicht wirklich – sie geben dem Spiel der Kräfte nach. Ihre Krankheiten, Depressionen, etc. sind die sich wiederholenden Spiele solcher Kräfte. Nur wenn man sich von ihnen frei macht, kann man seine wahre Individualität sein und sein wahres Leben leben – aber man kann nur frei sein, indem man durch das Göttliche lebt.“
                  ~ Sri Aurobindo, Briefe über Yoga

alles lesen …

http://transinformation.net/der-klimawandel-und-die-zeit-des-uebergangs-teil-1/

Transinformation-Dokumentation zu den Chintamani-Steinen

http://transinformation.net/transinformation-dokumentation-zu-den-chintamani-steinen/

Dies ist eine Zusammenstellung von Antworten auf Fragen zu den Cintamani-Steinen,
denn wir erhalten immer wieder Anfragen zum Cintamani-Projekt.

Was sind Chintamani-Steine

Der Chintamani ist ein heiliger Stein, der vom Sirius Stern-System kam. Vor Millionen von Jahren, während einer galaktischen Superwelle, explodierte ein Planet, der zu Sirius A gehörte. Seine Fragmente reisten in alle Richtungen, einige von ihnen erreichten nach einer langen Reise durch den interstellaren Raum die Erde.
In den letzten 26.000 Jahren waren die positiven Agarther die Hüter der Chintamani-Steine. Im Laufe der Geschichte haben sie Stücke von Chintamani an einige derjenigen Menschen gegeben, die das maximale Potential eines positiven Einflusses auf die Geschichte der Menschheit hatten.
Ein Stück Chintamani, welches sich zuvor im Besitz der Templer befand, wurde Edward Bulwer-Lytton gegeben, der der Menschheit die Existenz von Agartha in seinem berühmten Roman „The Coming Race“ enthüllte.
Später wurde dieses gleiche Stück einer bestimmten Templer-Gruppe in der Nähe vom Untersberg und an die Vril-Frauen (die Vrilerinnen) gegebenen, die das technologische Know-how für das erste Weltraum-Programm auf der Oberfläche des Planeten seit dem Fall von Atlantis channelten.
Ein weiteres Stück wurde Nicholas Roerich gegeben, der damit versuchte, den Weltfrieden zu erreichen. Sein bekanntes Friedensbanner ist ein Symbol, welches auf das Dreifachsternensystem Sirius bezogen ist.
Die dunklen Kräfte – von der Inquisition über die Jesuiten bis zu Hitler – versuchten, ein Stück Chintamani in ihre verzerrenden Hände zu bekommen, ohne Erfolg.
Der Chintamani ist der heilige Stein der Bruderschaft des Sternes, des letzten wahren Überrestes der Mysterienschulen des Lichts von Atlantis. (Quelle)

Welche Effekte haben Chintamani-Steine

Die Chintamani leiten und verankern das feinstoffliche Licht.

Das Chintamani-Gitter um den Planeten herum ist eines der wichtigsten Werkzeuge, um das planetare Lichtgitter zu manifestieren. Jedes Mal, wenn ein Chintamani-Stein irgendwo rund um den Planeten in den Boden gepflanzt wird, ist ein riesiges Engelwesen an dieser Stelle verankert, um einen Energiewirbel zu erschaffen, der Meilen im Durchmesser misst. Während des Events fliessen die hochenergetischen Strahlen aus der Zentralsonne auf diese Weise in die Erde hinei, werden sanfter verteilt und erleichtern den energetische Übergang.

Der Chintamani funktioniert auf zwei Arten: bei der Aktivierung der planetaren Leylinien und bei der Erleichterung der individuellen Befreiung und dem Erwachen.

Die Chintamani-Steine sind reines Licht und ihre Energie kann nicht missbraucht werden. Sie helfen, Implantate zu lösen und stärken eure innere Führung. Aber beachtet, dass sie mächtige „Verstärker“ sind und als Vergrösserungslinse dienen, um euch zu zeigen, was innerhalb von euch ist, damit ihr es transformiert und euch für euren Einsatz bereit macht, um so euren Anteil am Befreiungsprozess des Planeten zu spielen. Dabei unterstützen die transparenten Chintamani-Steine mehr das spirituelle Wachstum, während die blickdichteren mehr die spirituelle Energie erden.
Das Geheimnis zur Aktivierung des Chintamani ist es, sich durch das Herz-Chakra zu verbinden und auf „Wer du wirklich bist“ ausrichten, andernfalls würde der Stein keinen Einfluss auf euch, sondern nur die Umwelt um euch herum ausüben. Die einzigartige Sirianische Energie im Stein hilft bei der Reinigung und der Angleichung der energetischen Systeme. Er sollte als ein Wesen, wie eine Mutter, behandelt werden. Wie erfolgreich die „Beziehung“ ist hängt von der Ebene des Bewusstseins unserer Realität ab.  Er leitet auf einer intuitiven Ebene an. (Hinweise HIER im Text)

Warum ein Chintamani-Netzwerk um die Erde

Ausgewählte Stücke des Chintamani- Steines wurden in viele Dutzend der wichtigsten Vortex-Schlüsselpunkte des Gitternetzes des Planeten eingebracht, um den Transformationsprozess zum Event hin zu stabilisieren. Als die kritische Masse jener Engelwesen um den Planeten verankert war, begann sich der Kopf der Jaldabaoth-Wesenheit aufzulösen.
Über den Wirbeln, die durch die Engelwesen stabilisiert werden, befinden sich verhüllte Mutterschiffe der Galaktischen Konföderation (die wir manchmal als Wolkenschiffe wahrnehmen können), die ATVOR Säulen erschaffen, die nach unten in die vergrabenen Chintamanis absteigen und die Primäre Anomalie reinigen.

Beim Event wird der Galaktische Puls durch die Chintamani-Steine fliessen. Jeder Inhaber eines Chintamani-Steins wird als Energieleitung dienen, die Energien des Kompressions-Durchbruchs in das planetare Energienetz übertragend.

Es existiert ebenfalls ein Gitter aus Chintamani-Steinen im Sonnensystem, wie auch unter der Erdoberfläche.

Was kann man über das Chintamani-Netzwerk im deutschsprachigen Bereich aussagen?  Was hat die Erfassung von Chintamani-Standorten durch Transinformation ergeben?

Dank eurer Mithilfe haben wir zahlreiche Koordinaten erfasst. Diese Karte zeigt aus sehr verständlichen Gründen nur ungefähre, also gerundete Positionen an. Es gibt mehrere von euch eingesandte Orte, die auf dieser Karte nicht erfasst wurden, weil sie andere geographische Plätze betreffen.
Anmerkung: Es gibt weitere Positionen, wo Chintamani liegen. Diese Karte erfasst nur jene Steine, deren Koordinaten uns gesandt wurden.

Wie kann ich persönlich Unterstützung geben

Tragt euren eigenen persönlichen Chintamani. Er ist eure eigene Verbindung mit den Energien des Kompressionsdurchbruchs, wenn das Event stattfindet.

Falls ihr euch entsprechend geführt fühlt, könnt ihr euch an der Erweiterung und Vervollständigung des Chintamani-Gitters um die Erde beteiligen, um zur weiteren Stabilisierung des Netzes beizutragen.
Folgt in erster Linie eurer inneren Führung, um die aus eurer Sicht energetisch wichtigen Orte (historische, politische, spirituelle, bevölkerungsreiche …) auszuwählen.
Solltet ihr weitere Ideen haben, oder ggf. Kapazitäten, an ungewöhnliche bzw. abgelegene Plätze zu gelangen, so meldet euch bitte bei Untwine (untwine1@yandex.com) oder evtl. auch bei uns.
(Gut wären Orte in Osteuropa, wo noch sehr wenige zu liegen scheinen.)

Wo kann man Chintamanis beziehen

Auf Grund der immer wieder eintreffenden Nachfragen nach Bezugsmöglichkeiten sind hier Links, über die ihr selbst tachyonisierte Cintamani-Steine bestellen könnt:

Untwine: More Cintamanis Available (hier können auch Cintamanis zum Vergraben bezogen werden!)

Tachyonis: CINTAMANI STONE  (persönliche Steine und tachyonisierte Produkte)

Hinweis: Vor kurzem sind uns einige wenige kleinere Chintamani-Steine übergeben worden, die wir an Menschen weitergeben können (gegen Übernahme der Versandkosten), die in sich den intensiven Wunsch spüren, einen solchen Stein auf sich zu tragen und zu hüten, sich aber nicht imstande fühlen, selbst einen Chintamani zu kaufen. Wer sich zu dieser Personengruppe zählt, soll sich bitte bei uns melden, damit wir genauere Angaben für den Bezug machen können. Diesen Hinweis werden wir entfernen, sobald die Anzahl der Nachfragen die uns zur Verfügung stehenden Steine erreicht hat. 

Erfassung der Positionen von neu positionierten Steinen

Das Team von Transinformation bittet euch weiterhin, die Erfassung zu vervollständigen. Eine (möglichst) vollständige Zusammenstellung der Positionen gestattet es, die allfälligen ‚Lücken’ zu schliessen, denn wir haben schon einige Anfragen bekommen, in denen der Wunsch geäussert wurde zu erfahren, an welchen Orten es noch wichtig wäre, einen Chintamani-Stein zu vergraben. Zwar hat Cobra schon mehrfach betont, dass man bei der Auswahl eines solchen Ortes gemäss der eigenen Intuition vorgehen soll, doch ist es darüber hinaus bestimmt wichtig zu wissen, welche Region noch nicht oder wenig abgedeckt  ist.

Hier ist das Formular zum Ausfüllen:

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Koordinaten (wenn möglich)

möglichst genaue Beschreibung (PLZ, Ort, Straße, …)

Die von uns erhaltenen Daten werden wir selbstverständlich und aus leicht einzusehenden Gründen vertraulich behandeln. Ausser dem Team von Transinformation und dem Mitarbeiter von Cobra, der die Gesamtübersicht erstellt, wird niemand die tatsächlichen Daten zu Gesicht bekommen. Mit jenen Lichtarbeitern, die eine Anfrage wegen einer möglichen neuen Position an uns gerichtet haben, werden wir persönlich Kontakt aufnehmen.

Diese Erfassung betrifft nur die in die Erde vergrabenen Steine und nicht die persönlichen Steine, die man auf sich trägt oder in Haus oder Wohnung platziert hat.

Jene, die mehrere Steine vergaben haben bitten wir, für jeden Stein einzeln ein Formular auszufüllen. Falls jemand eine Blume des Lebens gesetzt hat genügt es Zentrum, Radius und die Anzahl der Steine anzugeben.

Gerne würden wir mit diesem Formular auch in Zukunft erfahren, wo ihr einen Chintamani in der Erde platziert.
__________________

Hier ist das Video Arbresolaire mit Aufnahmen von Orten (Landschaften), wo bereits Chintamanis vergraben wurden.

101 Chintamani Orte ✡️ New Atlantis World Tour

 

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly

Energetisches Abhalten und die Manifestation durch den Freien Willen

http://transinformation.net/energetisches-abhalten-und-die-manifestation-durch-den-freien-willen/

gefunden bei recreatingbalance, geschrieben von Untwine, übersetzt von Antares

Das energetische Abhalten ist ein sehr weit verbreitetes Thema auf diesem Planeten, das auch unter den Lichtarbeitern nicht gut verstanden zu werden scheint.

Die Dunkelheit hat ein System etabliert, um die Menschen davon abzuhalten, positive Dinge zu tun. Sie haben all dies in einer Weise eingerichtet, um zu versuchen, dass die Leute nicht erkennen, dass es geschieht. Sie nutzen eine Synergie von:

– Physischen und nicht-physikalischen Implantaten
– Physischen und nicht-physischen persönlich gerichteten Waffen, das Ausstrahlen von Frequenzen bestimmter negativer Gedanken, Gefühle, Vorstellungen, Energien usw.
– Schwarzer Magie
– Nicht-physischen negativen Wesenheiten

Sie halten die Menschen unter quasi-konstanter Überwachung, und sie benutzen all diese Dinge täglich, angepasst an jeden Augenblick, um die Menschen davon abzuhalten, positive Dinge zu tun, indem sie diese „einfach vergessen“ oder „sich nicht so danach fühlen“ oder glauben, sie könnten es nicht schaffen, oder auf die eine oder andere Weise davon weggezogen werden. Die Dunklen arbeiten hart daran zu versuchen, es so durchzuführen, dass die „Ziel-Individuen“ nicht erkennen, was los ist, so dass die „Ziel-Individuen“ glauben, es sei ihr eigener persönlicher Prozess und ihr eigenes persönliches Gefühl, während es tatsächlich von aussen manipuliert wird.

Es scheint, dass viele Menschen die Idee haben, dass dies nur irgendwann einmal passiert, nur für Menschen, die nicht erwacht sind. Das ist absolut nicht der Fall. Mein Ziel ist es nicht, Negativität zu verteilen, sondern vielmehr das Verständnis für die Situation zu schulen, damit wir es lösen können.

Es wird auf jeden gezielt, jeder ist ‚im Visier‘, und trotz des unglaublichen Unverstandes der Dunklen Kräfte, solche Dinge zu tun, haben sie leider auch eine bestimmte Art von Intelligenz und Strategie, um langfristige Manipulation aller Individuen und Beziehungen zu planen. Sie haben alle unsere vergangenen Leben auf der Plasma / Äther-Ebene aufgezeichnet, durch Verwendung der Implantate. Und, sie haben uns studiert, sie wissen, was wir getan haben, so verstehen sie unsere Schwächen und Träume zu einem gewissen Grad. Sie wissen, welche psychologische Taste zu drücken ist und wann.
Ich lade dringend jeden von euch ein, sich eures eigenen psychologischen Make-ups bewusst zu sein und regelmässig die ehrlichste und objektivste Selbstanalyse durchzuführen, die nur möglich ist.

Hier führe ich einige der wichtigsten Dinge auf, bei denen sie versuchen, die Menschen auf einer täglichen Basis davon abzuhalten, all dies zu tun:

– Beitritt und Förderung von Gruppenmeditationen
– Eine individuelle, positive, disziplinierte spirituelle Praxis aufrecht zu halten
– Einen gesünderen Lebensstil aufrecht zu halten (produktive Nutzung der Zeit, das Loslassen von Süchten, sich mit der Natur zu verbinden, gesünder zu essen, etc.)
– Unsere Beziehungen harmonisch zu leben mit gegenseitigem Respekt des Freien Willens, Vergebung
– positive Veränderungen des Lebens (in Richtung gesünderer Beziehungen, Beschäftigungen, besserer Lebensstandards usw.)
– Chintamani-Steine zu vergraben
– Alles andere, was effektiv Fortschritte in Richtung Befreiung erschafft

Also, wenn ihr Widerstand und Schwierigkeiten erfahren habt, diese Art von Dingen zu erleben, um die innere Motivation und Gelegenheiten für all jenes zu finden, könnt ihr sicher sein, der Wirkung der oben genannten manipulativen Prozesse zu unterliegen. Und bitte denkt daran, dass dies zu allermeist nicht eurer eigener natürlicher Prozess ist, sondern stattdessen eine externe Manipulation.

Einige Vorschläge, um diese Manipulationen abzubrechen und zurück zu unserem eigenen natürlichen Prozess zu gehen:

– Seid euch dessen gewahr, dass dies üblich ist und die alltägliche Praxis auf diesem Planeten, höchstwahrscheinlich bis zum Event
– Gebt euch regelmässig Zeit, um all eure Aktivitäten und eure Meinungen für ein paar Momente zu stoppen und ehrlich zu sagen, was ihr tut und was in eurem Leben passiert, so objektiv wie ihr könnt.
– Fragt euch, ob ihr wirklich das Richtige tut, die allerbeste Sache, die ihr tun könnt, im Einklang mit eurer Herzethik?
– Benutzt euren Freien Willen, erinnert euch daran, dass wir tatsächlich eine Wahl treffen können, über absolut alles, was in unserem Leben passiert, intern und extern. Treffen wir diese Entscheidungen innerhalb dessen, was wir wirklich wollen, was wir wirklich in unserem Herzen wissen, dass dies das Richtige für die Gerechtigkeit, für den Frieden, für das Gute von allen ist, und dann müssen wir eine Disziplin aufbringen, um unsere Handlungen in Übereinstimmung mit diesen Entscheidungen täglich aufrecht zu halten.
Und uns daran erinnern, den Freien Willen der anderen in jedem Augenblick absolut zu respektieren.

Der Freie Wille ist das wichtigste Antidot (Gegenmittel) für diese allgegenwärtige Situation. Die Menschheit lässt leider ganz unglaublich die Verwendung des Freien Willens vermissen, indem sie sich einzeln und kollektiv in jegliche Richtung beeinflussen lassen, in die die Dunkelheit sie nur schiebt und presst.

Der Freie Wille ist der Quellenfunke aller Schöpfung

Stellt euch vor, ein Gott oder eine Göttin zu sein, die auf einer Wolke im Himmel sitzt, die in der Lage ist, etwas absolut sofort zu manifestieren. Wie werdet ihr das machen? Mit eurem Willen.
Dieses Szenario ist so ziemlich das, was geschieht, der einzige Unterschied ist, dass in den unteren Ebenen der Schöpfung, vor allem der physischen Ebene, die Schritte des Manifestationsprozesses ein wenig komplexer sind.

Das Grundprinzip der Manifestation besteht darin, dass alles auf der höchsten, weniger dichten, spirituellen Ebene zuerst entsteht. Und dann fliesst es durch jede Dichte jeder der hier beschriebenen Ebenen:

Jede dieser 7 Ebenen hat 7 Unterebenen. Jede dieser 49 Ebenen sind Zustände der Materie. Die spirituelle Welt, in der unsere Seele und unser Geist wohnen, ist einfach ein dichterer Zustand der Materie. Die physische Welt sind die 3 Linien am unteren Rand des Bildes oben (fest, flüssig, gasförmig). Darüber liegend ist das Plasma, ätherisch, astral / emotional, geistig, etc. Unsere Emotionen und Gedanken sind so real wie die physische Welt, sie sind aus Materie gemacht, einfach weniger dichter Materie.
In gleicher Weise, in der das Feste, Flüssige und das Gasförmige miteinander verschmolzen sind und in unserem physischen Körper zusammenwirken, sind auch unsere Plasma-, Äther- Astral-, Geist- und Höheren Körper in genau der gleichen Weise miteinander verbunden.

Warum sind die meisten Menschen auf diesem Planeten nicht richtig mit ihrer Seele und ihrem Höherem Selbst verbunden?
Das Haupthindernis auf diesem Planeten ist in der Plasmamembran (im Bild oben ist das die gepunktete Linie über ‚gasförmig‘).
Plasma selbst ist natürlich und existiert im ganzen Universum ohne Schaden zu verursachen.
Jedoch auf diesem Planeten wird es mit einer Anomalie aufgeladen, die in der Jaldabaoth-Wesenheit angesammelt ist (diese Entität existiert nur auf der Plasmaebene).
Jede Kommunikation und jeder Austausch zwischen der physischen Welt und allen anderen Welten muss die Plasmaebene überqueren, und die Anomalie stört diesen Prozess stark. Das schafft für die meisten Menschen diese scheinbare Isolation und Trennung zwischen der physischen Welt und allen nicht-physischen Welten. Da jedoch das Plasma nicht anomal ist, kann es als eine Leitung dienen, um die physischen mit den nicht-physischen Welten zu verbinden.

Eine weitere Haupttrennung ist die andere gepunktete Linie im Bild oben, in der Mitte der mentalen Ebene. Diese Membran wirkt in ähnlicher Weise wie Plasma und trennt die darunter liegenden Ebenen, welche die Ebenen der Persönlichkeit sind, die der Dualität unterliegen, und die darüber liegenden Ebenen, die reines Licht und reines Einssein sind.
Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, haben die Zirbeldrüse und Hypophyse (die das graue Dreieck im Bild darstellen) im physischen Körper eine direkte Verbindung, die sowohl die Plasma- als auch die mentalen Membranen kreuzt und dem physischen Körper erlaubt, sich direkt mit der höheren mentalen Ebene zu verbinden, die ein Tor zu den höheren Ebenen ist und daher zur Seele und zum Höheren Selbst. Dies ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, um die Verbindung herzustellen.

Was ihr ebenfalls in dem Bild oben sehen könnt, dass unser Wille sich hoch oben in den spirituellen Ebenen befindet. Wahrlich, er ist der Ursprung der Schöpfung, er beginnt den Manifestationsprozess und definiert dessen Richtung.
Danach halten wir einfach diese Entscheidung stark und klar aufrecht und bringen sie durch jede Ebene, durch unsere Gedanken, Emotionen usw. und schliesslich in die physischen Handlungen.
Genau so hat Cobra den Manifestationsprozess einfach in den 3 Schritten definiert:
1) Entscheidung / Wille
2) Anrufung (Gedanken, Emotionen etc., z.B. eine Visualisierung)
3) Physische Handlungen
Dies genau umreisst den Prozess, die Materie von den hohen spirituellen Ebenen durch jede Ebene in die physische Welt zu bringen. So wurde alles, was existiert, geschaffen. Indem wir diesen Prozess voller Hingabe nutzen, können wir alles manifestieren.
Ein anderer Weg, dies zu beschreiben ist, dass unser Spirit und unsere Seele Anker des Freien Willens und des göttlichen Willens sind. Sie senden uns den Impuls und die Botschaft dafür. Unser Job hier unten ist es, die Botschaft zu hören und unsere Persönlichkeit dahingehend auszurichten, bis Persönlichkeit und Höheres Selbst verschmelzen.

Lasst uns unseren Willen so stark und regelmässig bejahen, wie wir nur können, indem wir uns entscheiden, wie wir unser Leben leben wollen, gemäss all dem, was wir in unserem Herzen wissen, dass es das Richtige ist, für Ethik, Gerechtigkeit, Frieden, Wohlbefinden für alle.

Sieg dem Licht!

 

Wir möchten hier erneut einige Möglichkeiten des Schutzes aufführen, die sich insbesondere auch dazu eignen, störende und manipulative Einflüsse zu entfernen. Obwohl offensichtlich bereits eine Veränderung im energetischen Umfeld eingetreten ist, wird sich die Beeinflussung, wie oben von Untwine erwähnt, noch mutmasslich bis zum Event fortsetzen.

In seinem Beitrag „Schutz“ (19.Januar 2015) erwähnte Cobra Folgendes:

… Viele Lichtarbeiter und Lichtkrieger sind das primäre Ziel gerichteter Energiewaffen, da sie die primäre Bedrohung für die Sicherheit der gegenwärtigen Sklaverei-Gefängnisplaneten-Matrix und ihrer Handlanger sind.

Die erste Richtlinie zum Schutz für anvisierte Personen ist, zu versuchen, den Zustand der Balance und Harmonie inmitten aller täglichen Aktivitäten zu erhalten. Das heisst, die Fertigkeiten bezüglich des Zeit- und Prioritäten-Managements beherrschen zu lernen, zu lernen, wann es gilt Ja oder eben Nein zu sagen und alle toxischen Elemente, Situationen und Menschen aus eurem Leben zu entfernen. Es ist ebenfalls gut, täglich einige ruhige Zeit zu finden und diese in der Natur und / oder in der Meditation zu verbringen, um dich mit deinem höheren Selbst rückzuverbinden.

Dragon-Quellen haben eine effektive Schutzmeditations-Anleitung mitgeteilt. Es wird empfohlen, diese Meditation einmal oder mehrfach täglich durchzuführen und dieses Schutzschild während der gesamten Durchbruch-Phase aufrecht zu erhalten, um die Schwingungsfrequenz des Lichtes beizubehalten:

1. Entspanne Körper, Emotionen und Geist durch die Konzentration auf den Atem oder auf andere Weise, die für dich geeignet erscheint.

2. Visualisiere einen brillant- weissen Wirbel von Licht ausgehend von deinem Seelensternchakra abwärts durch den Körper in Richtung des Uhrzeigersinns, die Energiefelder deines physischen, plasmatischen, ätherischen, emotionalen und mentalen Körpers reinigend. Halte diesen Wirbel aufrecht, indem du ihn an die Quelle des universellen Lichtes anschliesst und ihn programmierst, alle deine Energiekörper gereinigt beizubehalten.

3. Visualisiere ein als Ei geformtes halbdurchlässiges Spiegel-Schild um dein Aurafeld deines physischen, plasmatischen, ätherischen, astralen und mentalen Körpers. Dieses Spiegel-Schild lässt alle positiven Energien in das Energiefeld, aber reflektiert alle negativen Energien und lässt diese zu ihrer Quelle zurückprallen (Return-to-Sender). Programmiere diesen Spiegel-Schild dich zu warnen, wenn jegliche Art von negativer Energie auf deinen Weg gerichtet ist und lasse diese zurück zu ihrem Ursprung reflektieren.

4. Visualisiere, dass das Licht alle Teile von dir selbst und alle Teile deiner Energiefelder wieder in den Zustand der Balance und Harmonie reorganisiert. Währenddessen kannst du das Mantra OM summen, weil OM der ursprüngliche Klang des Lichtes ist und seine Resonanz wird Harmonie am effektivsten wiederherstellen.

Falls du dich unter starkem Plasma / Skalar-Angriff befindest, kann dir das so genannte Violetter-Strahl-Gerät helfen. Durch die Anwendung des Stabes in deinem Aurafeld kannst du negatives Plasma entfernen, welches dort durch die skalaren Angriffe erzeugt wurde:

altered-states.net/barry/newsletter510

Das Violetter Strahl / Darsonval Gerät ist eine Tesla-Spulen-Vorrichtung, die ein positives Plasmafeld erzeugt und negatives Plasma verwandelt, das durch Skalarwellen-Manipulation generiert wurde …

Unbedingt möchten wir es euch allen ans Herz legen, die „Violet Ray“-Geräte für diese Zwecke wirklich zu nutzen! Wir haben in den vergangenen Monaten zahlreiche und umfassende Test und Anwendungen mit derartigen Geräten durchgeführt. Insbesondere erscheinen jene ‚alten‘ Geräte wirksamer, die noch eine ‚Funkenstrecke‘ haben. Auch konnten wir Anleitungen von damals ausführlich studieren.
Der Effekt, sich von all den Energien wie reingewaschen zu fühlen, ist immens.

Den oben aus Cobras Text empfohlenen Link findet ihr hier übersetzt:

Das Violet Ray Gerät

Bei Informationsbedarf meldet euch bitte per Mail.

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly

Bitte verbreitet dies! – Tag-und-Nacht-Gleiche-Einigkeitsmeditation

http://transinformation.net/bitte-verbreitet-dies-tag-und-nacht-gleiche-einigkeits-meditation/

auf PrepareForChange gefunden:

Freitag, 22. September 2017 um 22:02 h Mitteleuropäischer Sommerzeit

 

Anleitung:

Tag-und-Nacht-Gleiche-Einigkeits-Meditation

1. Verwende deine eigene Technik, um dich in einen entspannten Bewusstseinszustand zu bringen.

2. Bringe deine Absicht zum Ausdruck, diese Meditation als ein Werkzeug zu verwenden, um dem Planeten Erde und seinen Einwohnern vollständige Heilung und Befreiung zu bringen.

3. Stelle dir eine Säule aus Licht vor, die von der Galaktischen Zentralsonne ausstrahlt, dann durch alle Lichtwesen innerhalb unseres Sonnensystems geht, durch die Mutterschiffe der Galaktischen Konföderation und dann durch deinen Körper hindurch zum Zentrum der Erde.

4. Stelle dir eine weitere Säule aus Licht vor, die vom Zentrum der Erde aufsteigt, dann nach oben durch deinen Körper und weiter hinauf in den Himmel geht, durch die Mutterschiffe der Galaktischen Konföderation, zu allen Lichtwesen innerhalb unseres Sonnensystems und unserer Galaxie.

5. Du sitzt nun in zwei Säulen aus Licht, wobei das Licht gleichzeitig sowohl aufwärts als auch abwärts fliesst. Halte diese beiden Säulen aus Licht für einige Minuten aktiv.

6. Stelle dir nun eine zart rosafarbene, heilende, göttliche, weibliche Energie vor.

7. Sieh, wie dieses schöne rosa Licht das Wesen der primären Plasma-Anomalie vollständig auflöst, einhergehend mit allen verbleibenden Toplet-Plasma-Bomben.

8. Stelle dir vor, wie alles Plasma überall vollkommen umgewandelt ist, seiner ursprünglichen Bedeutung entsprechend wiederhergestellt ist und geheilt ist.

9. Stelle dir vor, wie weisses Licht in das Energienetz von Neu Atlantis fliesst und es stärkt, zum Wohle der gesamten Erde und aller, die dort leben.

10. Sieh, wie die Menschen auf der Erde vollkommen geheilt sind und gesunde, glückliche sowie starke Entscheidungen treffen,
während sie ihre kreativen Fähigkeiten einsetzen, um die Neue Erde zu manifestieren.

Sieg dem Licht!

Hier ist das Audio für die Meditation in Deutsch:

 

Hier ist nur die Musik für all jene, die gerne ohne ‚geführte Stimme‘ meditieren möchten:

weitere Zeitzonen und Sprachen findet ihr HIER

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly

Ein Hindu-Priester erläutert, wie du dein Unterbewusstsein umprogrammieren kannst

http://transinformation.net/ein-hindu-priester-erlaeutert-wie-du-dein-unterbewusstsein-umprogrammieren-kannst/

Von Vic Bishop auf Walking Times; übersetzt von Taygeta

Das Unterbewusstsein ist dem unsichtbaren, im Wasser liegenden Teil eines Eisbergs vergleichbar. Einige glauben, dass bis zu 95% unserer geistig-seelischen Aktivität im Unterbewusstsein stattfindet, genau unterhalb unserer bewussten Wahrnehmung. Dieser „Unterwasser“-Teil des Bewusstseins ist jedoch nie untätig, da er andauernd Informationen sammelt und verarbeitet – selbst wenn wir schlafen.

Nach dem freudianischen Modell des Unbewussten haben die Inhalte der Subregionen des seelischen Raumes den primären leitenden Einfluss auf das Verhalten, die Gewohnheiten und die Triebe einer Person. Und in seiner Studie über die Psyche erläutert der geachtete Psychoanalytiker C.G. Jung, wie wichtig es ist, auf das zu achten, was in den unteren Teilen der menschlichen Psyche vor sich geht, indem er sagt: „Solange du das Unbewusste nicht bewusst machst, wird es dein Leben bestimmen und du wirst es Schicksal nennen“.

Während dieses Modell für einige Wissenschaftler zur Diskussion steht, wissen die Weisen und diejenigen, die sich der persönlichen Weiterentwicklung widmen, seit langem, dass diese Bereiche des menschlichen Wesens mit bewusster Absicht programmierbar sind, ein Prozess, der mit Affirmationen und Mantras erreicht werden kann.

In den östlichen Traditionen benutzen Mönche seit jeher Mantras als spirituelles Werkzeug, am auffälligsten zusammen mit Gebetsperlen. Der Wert dieser Art der Meditation wird von den Praktizierenden gut verstanden, obwohl es schwierig ist, sie zu quantifizieren. Mantras bieten ein einfaches, aber wirkungsvolles Mittel, um die gewünschten positiven Ergebnisse in Bezug auf Persönlichkeit, Gewohnheiten, Überzeugungen und Emotionen hervorzubringen.

Ein Mantra ist eigentlich nur eine spezialisierte Gruppierung von Klängen und Schwingungen, die die mentale und physiologische Ebene positiv beeinflussen. Die Auswirkungen von Klang auf das Gehirn wurden in Elektroenzephalogrammen (EEG) sowie durch dokumentierte physikalische Veränderungen (Hauttemperatur, Herzfrequenz, Atmungsfrequenz) nachgewiesen. Wenn wir bewusst bestimmte Denkmuster entfernen wollen, so können sie sich nur schwer auflösen lassen, weil sie auf unbewusster Ebene entstehen. Hier können Mantras sehr effektiv sein.“ ~ Christina Sarich

In einem Vortrag über die Funktionsweise dieses Prozesses erklärt der Hindupriester und internationale Redner Dandapāni, wie Mantren mit Affirmationen vergleichbar sind, und wie sie arbeiten, um das Unterbewusstsein umzuprogrammieren. In einem Interview mit Brian Rose von London Real antwortet Dandapāni auf die Frage, warum die einfache konzentrierte Wiederholung von Klängen so kraftvoll positive Veränderungen im persönlichen Verhalten bewirken kann:

„Man kann [bei einer Gebetskette] von Gebetsperlen sprechen, aber sie sind eher Affirmations- oder Mantra-Perlen. Wir benutzen sie, um unser Unterbewusstsein zu programmieren. Wenn wir also zu jeder einzelnen Perle ‚chanten’, dann singen wir eine Affirmation, zum Beispiel ‚Ich bin glücklich’ oder ‚Ich bin voller Vertrauen’. Und wir wiederholen immer und immer wieder denselben Gesang – und es sind 108 Perlen… – singen diesen einen Gesang immer und immer wieder.“

Es geht aber nicht nur einfach darum, 108 Mal einen Satz zu wiederholen, sondern, wie Dandapāni erklärt, braucht es drei Zutaten: „Eine prägnante Wahl der positiven Worte, eine klare Visualisierung und ein entsprechendes Gefühl“.

Der Prozess der Visualisierung ist äusserst wichtig, um dem Geist das Objekt im Fokus genau zu verdeutlichen. Wenn du singen würdest, ‚Ich liebe Äpfel’, würde das Gehirn durch das Wort Apfel verwirrt werden (weil es so viele unterschiedlich aussehende und schmeckende Äpfel gibt), es sei denn, es wird ein sehr klares Bild des Apfels zusammen mit dem ‚Mantra’ verbunden.

Mit Blick auf das mit dem Mantra zu verbindende Gefühl erklärt er, dass Gefühle Emotionen sind und Emotionen Energien sind, indem er den verstorbenen Nikola Tesla zitiert:

„Tesla prägte dieses schöne Sprichwort, das die hinduistische Philosophie sehr gut zusammenfasst, indem er sagte, „um die Geheimnisse des Universums zu verstehen, denke in den Begriffen Energie, Frequenz und Schwingung“. Denn alles besteht aus Energie, die mit ihrer eigenen Frequenz vibriert. Was wir glauben ist, dass wenn dein Unterbewusstsein mit Mustern gefüllt ist, die auf einer bestimmten Frequenz vibrieren, dass du Dinge anziehst, die von ähnlicher Natur sind … und wenn du in dein Unterbewusstsein gehst und ein Muster erschaffen kannst, es mit einer Energie erfüllst, die auf einer bestimmten Frequenz vibriert, dass du Dinge anziehen kannst, die auf einer analogen Frequenz schwingen.“

Indem man den kombinierten Effekt von Klang, Visualisierung und Gefühl bewusst einsetzt, um eine positive Veränderung zu erzeugen, kann man den Inhalt des Unterbewusstseins ‚überstimmen’, das heisst neu programmieren.
Das Interview mit Dandapāni kann (in englisch) auf Youtube angesehen werden:
www.youtube.com/watch?time_continue=327&v=Gku2OodrnQ0

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly

Die skandalösen Hintergründe zum US-Verbot der Antivirensoftware von Kaspersky

http://transinformation.net/die-skandaloesen-hintergruende-zum-us-verbot-der-antivirensoftware-von-kaspersky/

„Die USA ‚explodiert’ nachdem ein russisches Unternehmen eine „CIA-Hintertüre“ geschlossen hat, die in alle Microsoft Software einprogrammiert wurde“

In praktisch allen deutschsprachigen US-hörigen Mainstream-Medien konnte man am 13. September etwa folgende Schlagzeilen lesen (hier aus NZZ online)

„USA verbieten Kaspersky-Software aus Angst vor dem russischen Geheimdienst“

„Der russische Software-Konzern Kaspersky steht im Verdacht, mit den Behörden in Moskau zusammen zu arbeiten. Hat der russische Geheimdienst Einfluss auf die Sicherheitssoftware?

Das US-Ministerium für Innere Sicherheit teilte am Mittwoch mit, es sei besorgt über mögliche Verbindungen zwischen Firmenvertretern und russischen Geheimdiensten. Es bestehe das Risiko, dass die russische Regierung den Zugang über Kaspersky-Produkte ausnutzen könne, um Informationssysteme der amerikanischen Behörden zu kompromittieren, hiess es in einer Mitteilung.

Die Sicherheitssoftware von Kaspersky gewähre umfassenden Zugang auf Dateien und Administrationsrechte von Computern, auf denen sie installiert sei, erklärte das amerikanische Ministerium. Die Behörden hätten 60 Tage Zeit, um Pläne zu entwickeln, wie die Benutzung der Programme gestoppt werden könne, und 90 Tage, um diese umzusetzen.“

Immerhin wird auch ein Sprecher von Kaspersky Lab zitiert, der betont, dass die amerikanischen Behörden keine Beweise vorgelegt hätten, und:

«Sämtliche Anschuldigungen basieren auf Lügen. Das Unternehmen pflegt keinerlei politische Beziehungen zu irgendeiner Regierung, einschliesslich der russischen», sagte der namentlich nicht genannte Sprecher. Kaspersky arbeite seit 20 Jahren in der Sicherheitsbranche und halte die höchsten Standards ein. Zudem betonte er, dass Kaspersky die Daten seiner Nutzer schütze.

Und dies sind offenbar die bedenklichen Hintergründe dieses Verbots, so wie sie, gemäss Sorcha Faal, in einem russischen Bericht enthalten sind:

Von Sorcha Faal, „wie es an die westlichen Abonnenten am 11. September berichtet wurde“, auf Whatdoesitmean.com; übersetzt von Taygeta

Ein beunruhigender Bericht, der heute im Kreml vom Ministerium für Industrie und Handel (MINPROMTORG) herausgegeben wurde, besagt, dass die Vereinigten Staaten in Rage geraten seien und mit „Wut und Vergeltung“ reagieren würden gegenüber dem russisch-britischen Unternehmen Kaspersky Lab, nachdem die Experten dieses Cybersicherheitsunternehmens  eine „Hintertür“ gefunden hätten (das die gebräuchlichen Sicherheits-Mechanismen der Computer umgeht), welche durch die Central Intelligence Agency (CIA) in alle Microsoft-Software-Produkte eingebracht wurde – und nachdem dies entdeckt worden war die gleichen Kaspersky Lab-Experten einen „Schutz-Patch“ (der Computer-Sicherheits-Schwachstellen behebt) herausgegeben hätten, der diese CIA „Hintertür“ so „schliesst“, dass sie nicht mehr geöffnet werden kann. [Anmerkung von Sorcha Faal zum in Englisch erschienenen Bericht: „Einige Wörter und / oder Phrasen, die in Zitaten in diesem Bericht erscheinen, sind englischsprachige Approximationen von russischen Wörtern / Phrasen ohne genaues Gegenstück.“]

Nach diesem Bericht ist Kaspersky Lab eines der weltweit grössten privaten Cybersicherheitsunternehmen, das in 200 Ländern und Territorien tätig ist und 37 Büros in 32 Ländern hat. Das Unternehmen wurde 1997 durch den vom russischen Militärgeheimdienst geschulten Computerspezialisten Eugene Kaspersky und seiner Frau Natalya gegründet. Sie waren die ersten in der Welt, die Software entwickelten, um Computerviren zu entdecken, zu überwachen und sie in isolierte Quarantäne zu stellen.

Die Berichte über die Erfolge von Kaspersky Labs bei der Bekämpfung von Computerviren sind zu zahlreich, um aufgezählt zu werden, fährt dieser Bericht weiter, und die globalen Errungenschaften dieses Unternehmens wurden sehr gefeiert – ganz besonders ihre Erfolge bei der Vereitelung von Eingriffen der US-Geheimdienste, die glauben ein Recht auf Spionage zu haben, nicht nur auf jedem einzelnen Amerikaner zielend, sondern auch auf der ganzen Welt. So schrieb etwa The Economist im Jahr 2015:

„Kaspersky Lab hat wiederholt Skeptiker beeindruckt, indem es echte und ernste Cyber-Sicherheitsprobleme aufdeckte. Im Jahr 2010 hat die Firma zum Beispiel dazu beigetragen, dass Stuxnet enttarnt wurde, ein Computer-Wurm, der entworfen wurde, um das iranische Atomprogramm zu sabotieren.
Am 16. Februar konnte offenbar Kaspersky dieses Kunststück wiederholen, nicht einmal, sondern zweimal.
Zuerst veröffentlichten sie einen Bericht, der beschrieb, wie eine Bande, Carbanak genannt, die Computersysteme von Banken auf der ganzen Welt gehackt hatte. Er besagte, dass die Bande mehrere hundert Millionen Dollar gestohlen hatte, indem sie Geld auf gefälschte Konten leitete und Geldautomaten ihren Inhalt ausspucken liess.
Am selben Tag sagte die Firma, dass sie die “Equation Group” entdeckt hatte, die anscheinend ein Teil der NSA ist und die in der Lage war, Spionagessoftware in Computer einzubetten, um dem Spionage-Geheimdienst die volle Kontrolle über die Computer zu geben, dies auch nachdem die Festplatte gelöscht wurde und das Betriebssystem neu installiert worden ist.“

Am 12. Mai dieses Jahres, so weist dieser Bericht auf weitere Details hin, hat die internationale Whistle Blowing Organisation WikiLeaks die neueste Tranche in ihrer Vault7-Serie veröffentlicht (Warnung: Es ist illegal für Personen mit US-Sicherheitsfreigaben auf diesen Link zu klicken). Darin werden detailliert zwei CIA Hacking-Tools angegeben, genannt ‚AfterMidnight‘ und ‚Assassin‘, die auf die Microsoft Windows-Plattform abzielen. Diese Spionage-Software erlaubt es der CIA, einen umfassenden Zugriff auf jedermanns Computer oder Handy zu ermöglichen. [Im Rahmen der Vault7 – Veröffentlichungen von WikiLeaks wurden viele weitere Spionage- und Malware-Tools enttarnt, die von der CIA eingesetzt werden. Man kann sich im Netz darüber selbständig kundig machen. Man muss dazu nur die Namen dieser Programme in Suchmaschinen eingeben: Angelfire, Grasshopper, Achilles, Aeris, SeaPea, Highrise, Pandemic, Athena, Scribbles, Marble Framework, Dark Matter … und wie sie alle heissen; vgl. z.B. hier]

Gemäss dem Bericht haben die Kaspersky Lab-Experten, die diese (von WikiLeaks veröffentlichten) CIA-Hacking-Tools untersuchten, eine „Hintertür“ in der Form eines Programms mit dem Namen „PsSetLoadImageNotifyRoutin“ entdeckt, das in die gesamte Microsoft-Software eingebettet ist, und welche die Antivirensoftware sadistisch daran hindert, Computervirus-Malware zu finden – und dass Microsoft sich weigerte, einen Sicherheits-Patch dazu zu veröffentlichen, mit der verblüffenden Feststellung: „Unsere Ingenieure haben die Informationen überprüft und festgestellt, dass dies keine Sicherheitsbedrohung darstellt. Wir planen deshalb nicht, es mit einem Sicherheitsupdate anzugehen.“

Der Bericht hält weiter fest, dass nachdem Microsoft es nicht schaffte, ihre Software vor dieser „CIA-Hintertür“ zu schützen, Kaspersky Lab ihre eigene „Fix“-Software schuf, welche sie in ihr eigenes globales Anti-Virus-Software-Produkt namens Kaspersky Total Security einbaute, und dies bereits im vergangenen Juni.

Unmittelbar nachdem Kaspersky Lab diesen „Fix“ veröffentlicht hatte, um Menschen und ihre Microsoft-Software und Computer vor dieser „CIA-Hintertür“ zu schützen, begann das FBI mit nächtlichen Angriffen gegen die Mitarbeiter dieses Unternehmens in den Vereinigten Staaten und ging über zu einer bösartigen Kampagne, in der private Unternehmen in Amerika aufgefordert wurden, das Kaspersky Total Security Anti-Virus-Programm nicht mehr zu nutzen, weil es eine „unannehmbare Bedrohung für die nationale Sicherheit“ darstelle – ohne irgendjemandem in den USA einen Beweis für diese unverschämte Behauptung zu unterbreiten.

Als Reaktion auf diesen Angriff gegen seine Firma bot Eugene Kaspersky öffentlich an, den USA den Quellcode zu seinem Kaspersky Total Security Anti-Virus Programm zur Verfügung zu stellen, um zu beweisen, dass es sich nicht um ein Trojanisches Pferd für russische Spione handelt – mit der zusätzlichen Feststellung, dass er auch bereit sei, vor dem Kongress als Zeuge aufzutreten, und „alles“ zu zeigen, um zu beweisen, dass seine Firma offen und lupenrein ist.

Anstatt dieses Angebot von Kaspersky zu akzeptieren, und wieder ohne irgendwelche Beweise zu liefern, begann Senator Jeanne Shaheen von der Demokratischen Partei bei der Bundes-Regierung für ein USA-weites Verbot der Anti-Virus-Sicherheitssoftware von Kaspersky Lab zu pushen – und Amerikas grösster Elektronik-Einzelhändler, Best Buy, erklärte, dass es alle Kaspersky Lab Anti-Virus-Produkte sofort aus seinen Laden-Regalen entfernen werde. Überdies bot Best Buy an, dass ihre Support-Organisation Geek Squad,  allen Kunden behilflich sein werde, um das Programm aus deren Computern zu entfernen, verschwieg dabei allerdings, dass ihre Geek Squad Tech-Arbeiter auch von der FBI angestellt sind, um heimlich auf den Computern der Kunden nach Kinderpornographie zu suchen.

Der „rote Hering“ (eine Bezeichnung für etwas, das die Aufmerksamkeit von einer viel wichtigeren Frage ablenken soll), der von den USA gegen Kaspersky Lab verwendet wird, erklärt dieser Bericht, ist seine vermeintliche „Verbindung“ zur russischen Regierung und den russischen Geheimdiensten [Siehe den oben zitierten Artikel der NZZ]. Dies ist eine erstaunliche und unverschämte Anschuldigung von einer Nation, deren CIA alle Microsoft Windows-PCs auf der ganzen Welt mit verborgener Software in Spionage-Werkzeuge verwandelt hat und nach Wunsch über diese „Hintertüren“ aktivieren kann, ebenso über Windows Updates. Mit ihren Patriot Act-Gesetzen geben die USA ihren Spionage-Agenturen die unbegrenzte Macht, um alle Computer, E-Mails, Telefonate und was immer man will auf der ganzen Welt auszuspionieren.

Dieser Bericht schliesst mit der Feststellung, dass diese „Erkenntnisse und Ermittlungen“ die Grundlage bildeten für die Anordnung von Präsident Putin, dass Russland sich von ausländischer Software unabhängig machen soll, im Interesse der Sicherheit – und allen russischen Leuten empfahl: „Sie sollten keine IBM Produkte anbieten oder ausländische Software. Wir können sie nicht nehmen, weil sie zu viele Risiken bergen.“

Vgl. dazu die Notiz von rt vom 9. September: Russland muss aus Sicherheitsgründen von ausländischen Software-Produkten abrücken

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly

Bericht über die Hurrikan-Meditation vom 13. September 2017

http://transinformation.net/bericht-ueber-die-hurrikan-meditation-vom-13-september-2017/

auf Cobras Blog, übersetzt von Antares

Wie ihr wahrscheinlich wisst, waren wir sehr erfolgreich darin, den Hurrikan Irma abzuleiten, vor allem in der letzten Phase seiner Reise durch Florida:

Irma Weakens to Tropical Storm as Florida Damage Forecast Is Cut
[Irma hat sich zu einem Tropischen Sturm abgeschwächt, wobei sich die Vorhersage der Zerstörungen für Florida reduziert hat]

Es wurde erwartet, dass Irma Tampa direkt als ein mächtiger Kategorie 3 oder 4 – Hurrikan treffen würde, mit Wind um die 130 mph.

Stattdessen zeichnete die Wetterstation in Tampa 19 mph-Winde zur Zeit der nächsten Annäherung des Sturms auf:

Unser Erfolg war leichter wegen der hohen Konzentration von Lichtarbeitern in Florida, zwei Tachyonen-Kammern im Gebiet um Miami und den starken Chintamanigittern in Florida Keys, Miami und Tampa:

Die Lichtkräfte leiteten den Sturm so, dass er so wenig Schaden wie möglich erschuf, so weit weg wie möglich von Miami und Tampa mit ihrem starken Chintamanigittern:

Why Hurricane Irma wasn’t far worse, and how close it came to catastrophe
[Weswegen der Hurrikan Irma weit nicht so schwerwiegend ausfiel und wie nahe es zu einer Katastrophe kam]

Es gibt jetzt einen neuen Sturm, der sich Taiwan, Japan und China nähert:

Typhoon Talim sideswipes eastern China, aims for Japan with damaging winds and flooding
[Der Taifun Talim trifft seitlich auf das östliche China, gefährdet Japan mit zerstörerischen Winden und Fluten]

China faces double danger from typhoons as Talim and Doksuri threaten to strike coastline
[China steht eine doppelte Gefahr bevor, da die Taifuns Talim und Doksuri die Küste bedrohen]

Taiwan battens down for Typhoon Talim, mainland China braces for twin storms
[Taiwan macht die Schotten dicht wegen Taifun Talim, das Festland Chinas sichert sich auf Grund der Zwilllingsstürme ab]

In Deutsch zu lesen:

China rüstet sich gegen Taifun

Die Lichtkräfte haben gefragt, ob jemand einen Blog eröffnen könnte, der die Meditationen organisieren würde, um diese Stürme und alle zukünftigen starken Wetterereignisse zu zerstreuen.

Starke Wetterereignisse betreffen in ihrem Umfang nicht den gesamten Planeten, sondern sind auf einen gewissen Teil der Planetenoberfläche lokalisiert und daher beträgt eine kritische Masse von Meditierenden, um dies aufzulösen, in der Regel zwischen 5000 bis 10.000 Menschen, die nicht allzu schwierig zu erreichen sein sollten.

Mit der Hurrikan-Meditation haben wir gezeigt, dass starke Wetterereignisse mit dem Einsatz unseres Freien Willen und vereinigtem Handeln aufgelöst werden können, und mit unserer Meditation haben wir ein Modell gezeigt, wie es gemacht werden könnte.

Sieg dem Licht!

 

Update durch Cobra im Verlauf des 14.9.17:

Ein Blog für die Wetter-Massenmeditationen wurde bereits erstellt, mit angekündigten Meditation für beide asiatischen Stürme:

We Love Mass Meditation

 

Hier gleich die Übersetzung der Meditation mit den Uhrzeiten, für alle, die sich geführt fühlen, weiter ihre Energien gemeinsam mit vielen anderen weltweit auszurichten. Danke an jene, die sich schon per Mail nach dem Fortgang der Meditationen erkundigt hatten.
Auch in den Cobra-Kommentaren gab es sehr zahlreich Menschen, die sich umgehend mit vielen guten Vorschlägen, Motivationen und Hinweisen äusserten.

Meditation für die Strürme Talim und Doksuri vom 14. Bis 18.September um 2:30pm GMT = 16:30 Uhr MESZ (Berlin, Wien, Zürich)

Der Sturm Talim wird am kommenden Wochenende in China, Taiwan und Japan erwartet.

Gleichzeitig hatte Storm Doksuri, der in den Philippinen als Maring bekannt ist, in dieser Woche schwere Regenfälle über Manila und die nahe gelegenen Provinzen gebracht, was zu weit verbreiteten Überschwemmungen und Erdrutschen führte.

Bitte lest dazu oben in den Links!

Wie von Cobra und den Lichtkräften empfohlen wurde, werden wir täglich um 14:30 Uhr eine Meditation machen, um beide Stürme Talim und Doksuri von nun an zu zerstreuen, bis sich beide auflösen.

Dies entspricht 22:30 Uhr CST in Taipei und 23:30 Uhr JST in Tokio.

Die Zeit für diese Meditation wurde ausgewählt, um die Zeit der Meditation mit PFC Japan und PFC Taiwan (International Golden Age Group) zu vereinigen.

Ihr könnt hier die Zeit für eure Zeitzone sehen:

timeanddate.com/worldclock/fixedtime/Meditation+für+Stormen+Talim+und+Doksuri

Eine Facebook-Veranstaltung wurde auch für diese Meditation erstellt:

facebook.com/events

Ein geführtes Audio für diese Meditation auf Japanisch findet ihr hier: ( 😉 )

Audio-Player

00:00
00:00

Anleitung:
1. Verwende deine eigene Technik, um dich in einen entspannten Zustand des Bewusstseins zu bringen.

2. Bringe deine Absicht zum Ausdruck, diese Meditation als Werkzeug zu verwenden, um den Auflösungsprozess der Stürme Talim und Doksuri zu beschleunigen.

3. Stelle dir eine Säule aus Licht vor, das von der Galaktischen Zentralsonne ausstrahlt, dann durch alle Wesen des Lichtes in unserem Sonnensystem geht und dann durch deinen Körper zum Mittelpunkt der Erde. Stelle dir eine weitere Säule des Lichts vor, die vom Zentrum der Erde aufsteigt, dann durch deinen Körper geht und weiter hinaus in den Himmel zu allen Lichtwesen in unserem Sonnensystem und unserer Galaxie fliesst. Du sitzt nun in zwei Säulen des Lichts, das Licht fliesst gleichzeitig aufwärts und abwärts. Halte diese Säulen des Lichts für ein paar Minuten aktiv.

4. Stelle dir ein zart-rosafarbenes Licht vor, das die Stürme Talim und Doksuri auflöst, sie harmlos macht. Stelle dir vor, wie dieses zart-rosafarbene Licht alle Menschen und ihr Eigentum auf dem Pfad des Hurrikans schützt. Stelle dir vor, wie sich diese Situation in der bestmöglichster Weise klärt.

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly

Was Menschen zur Hurrikan-Meditation reflektierten und wie Betroffene ihn erlebt haben

http://transinformation.net/was-menschen-zur-hurrikan-meditation-reflektierten-und-wie-betroffene-ihn-erlebt-haben/

Unter den zahlreichen Kommentaren auf Cobras Blog zur Hurrikan-Meditation gibt es viele, die es wert sind, zur Kenntnis genommen zu werden. Die Äusserungen der Kommentarschreiber zu den Hurrikanen zeigen vor allem eines: diese kürzlichen, niederträchtigen und verheerenden Wettermanipulationen haben eine wichtige und weitreichende Auswirkung gehabt, welche die Kabale wohl nicht auf ihrer Rechnung hatten. Nämlich das grossartige Zusammenwirken der Lichtarbeiter und die für die Zukunft erfreuliche und bedeutende Feststellung, dass wir gemeinsam stark sind, dass wir fähig sind der Bösartigkeit der Manipulatoren die Stirne zu bieten, und dass es uns möglich ist, durch ein solches Zusammenstehen ihnen eine Niederlage beifügen zu können.
Wir haben für euch einige dieser Kommentare zusammengestellt.  

Zu Beginn zeigen wir ein Video, dass bildlich veranschaulicht, wie man auf der Plasmaebene Tornados und Hurrikane steuern kann – eine Methode, die in einem planetarischen Massstab von den Dunkelkräften benutzt wird, um eine von ihnen gewünschte zerstörerische Wirkung zu erzielen.

Doch nun wollen auch wissen, wie sich das im Praktischen ausgewirkt hat und wie sich die mutwillig verursachten Schäden in Grenzen halten lassen…

The Light Sharer; 9.September 2017 at 15:27 Uhr
Machen wir das.
Der grosse „Schock der Welt“ – Hurrikan Irma verschwindet auf mysteriöse Weise vor dem Landfall. Lassen wir es Wirklichkeit werden lassen. 😉
Keine Verschwörungs-Verdrehungen durch die sterbende Kabale sind mehr beteiligt. Wir steuern unsere eigene Realität. So sei es.

Wie immer, viel Licht und Liebe – Frieden sei mit euch
~ One With The Light / The Light Sharer

Karen Snyder; 9.September 2017 at 16:20 Uhr
Lasst uns den Dunklen die Macht unseres vereinigten Lichtes zeigen – durch das rosafarbene Licht zu UNSERER GLOBALEN MEDITATIONSZEIT. So viele haben immer wieder gefragt, was sie tun können, um unserer Welt zu helfen. Nur zu, Leute, DAS ist es!
DANKE AN JEDEN VON EUCH, an Cobra, das Resistance Movement, die Lichtkräfte und all die Chintamani Steine…

LASST ES UNS TUN über die nächsten Tage!
Sieg dem rosafarbenen Licht!

HeartLight; 9.September 2017 at 16:28 Uhr
Danke Cobra, ich fühle mich sehr dankbar, dass weitere Meditationen ergänzt wurden, ich werde sicherstellen, sie meinen Facebook-und Twitter-Einträgen hinzuzufügen. Ebenfalls bin ich sehr dankbar von der Platzierung von Chintamani-Steinen zu hören, vor allem in den Keys, wo meine Eltern ein Haus bewohnen, mit vielen unserer Familien-Erinnerungen. Ich habe geplant, dort einen Chintamani im Ozean zu platzieren, wenn ich in den Ferien zu Besuch bin. Ich bin begeistert zu wissen, dass es dort jetzt mächtige Engel gibt, die das Licht verankern! Wir können den Hurrikan zerstreuen … und wie erstaunlich wird es sein, der Menschheit und den Dunklen zu zeigen, wie kraftvoll unser Licht ist?! Als ich in den Social Media über die Hurrikan-Meditation geschrieben habe, war da eine Frau, die mich verfluchte, wie verrückt ich sei, zu denken, dass eine Meditation einen Hurrikan der Kategorie 5 unterdrücken kann … lasst uns beweisen, dass diese Hasser falsch liegen! Auf geht’s, Team Licht!

sunshinepop7773; 10.September 2017 at 6:53 Uhr
Wir sind in Zentral – Florida, und ich habe eine starke Präsenz der Engel seit Anfang der Woche gefühlt, das Atlantis-Gitter und die Chintamani-Steine emittieren das Licht eines Elektrizitätskraftwerkes. Doch natürlich, wenn Irmas Weg über unsere Stadt kommen wird, werde ich mich ängstigen, wie all die anderen. Wir sollen stürmischen Wind und grosse Regenmengen bekommen, doch nicht das „Auge des Sturms“, so wären wir sehr dankbar. Dies ist ein gutes Training für das Event und mögliche Stromausfälle.
Wir müssen für alle beten, die sich auf Irmas Weg befinden und Schutz, Hilfe und Heilung benötigen. Dies ist definitiv ein Test der Dunklen Kräften, um zu sehen, wie viel Zerstörung sie erzeugen können, doch mit der Güte der Menschen, die anderen helfen & zusammen meditieren, mit der Kraft der Lichtkräfte von auf, über und unter der Erde sollten wir in der Lage sein, deren Zerstörung auf das Minimale zu begrenzen zu lassen. Dies ist definitiv ein Krieg von Dunkelheit vs. Licht und vielleicht das, auf was wir eines Tages als den Anfang vom Ende zurückblicken können … und hoffentlich wartet das Event in all den Flügeln der Engel hier, um uns zu helfen !!

Novusod; 10. September 2017 um 8:59 Uhr
Der Hurrikan verliert schnell an Kraft und ist kaum mehr ein Hurrikan. Die Medien werden nicht die Wahrheit sagen, nämlich dass Irma ist nur noch ein ‚Kategorie 1‘-Sturm ist; doch die NOAA Aufnahmestationen lügen nicht.
https://twitter.com/P_salmon/status/906907211452043266
Ein echtes Wunder ist passiert und das alles wegen euch, Leute. Dank und Anerkennung an alle, die an den Meditationen teilgenommen haben.

Friede sei immer mit euch.

Alan479 Martin; 10. September 2017 um 10:15 Uhr
Es hat sich ein enormer, riesiger Lichtstrahl auf den Hurrikan gelegt. Ich sehe, wie das Licht ihn verlangsamt und stark geschwächt hat, ihn feststecken lässt. Bleibt einfach fokussiert, wann immer ihr könnt, den ganzen Tag über.

astral travelerSeptember; 10. September 2017 at 13:55 Uhr
Versucht, auf AccuWeather.com zu gehen mit dem Schlüssel in Tampa oder einer der umliegenden Städte in diesem Bereich. Es wird die aktuellen Wettermesswerte für jede Stadt geben, einschliesslich Windgeschwindigkeit.
https://www.accuweather.com/en/us/cape-coral-fl/33904/hourly-weather-forecast/332355
Ich lebe 120 Meilen östlich von wo das Auge jetzt ist – um 17h am 10. Sep. Aus meiner Sicht ist dies eher wie ein tropischer Sturm auf Steroiden. Viel Wind, Bäume wehen umher, lassen überall schwache Äste fallen. Alle Häuser, die ich von meinem Fenster sehen kann, sind gut intakt. Niemand ist jetzt draussen. Jeder ist drinnen. Die Strassen und Fahrbahnen sind frei.

WestCoastUSMegan; 10. September 2017 um 15:27 Uhr
Bleibe tapfer dort, Astral.
Es sieht aus wie der Windgeschwindigkeit zwischen 34 – 44 mph … , was wirklich viel Wind ist, aber kein Hurrikan. Wir senden euch eine Menge rosafarbener Liebe!

Scott McCamish; 10.September2017 at 20:59 Uhr
Zurückgestuft auf Kategorie 2. Die Kabale hat es versucht, doch wir werden nur minimale Zerstörungen haben, dank uns allen! Die Kraft der Menschen wird alles überwinden:
https://www.theguardian.com/world/live/2017/sep/10/hurricane-irma-millions-brace-for-impact-as-superstorm-reaches-florida-live

Mark Witeck; 10.September2017 at 21:12 Uhr
Ich bin Mark und ich lebe im Norden von Tampa. Ich möchte hier einfach jedem danken, der durch die Meditation mithilft, Irma aufzulösen. Es funktioniert. Wow. Danke nochmal.

Evolution; 10.September2017 at 23:17 Uhr
Es ist gerade kurz nach 2 in der Nacht hier im Norden von Tampa. Irma’s Auge hat unsere Region etwa 25 Meilen weiter östlich überquert. Der Wind war im Durchschnitt mit 30 mph mit Böen von 50 mph. Es gibt keinen Strom, doch die Handymasten funktionieren noch immer und es scheint keine grossen Zerstörungen zu geben.
Danke an euch und viel Liebe und Licht, die ihr geholfen habt, den Hurrikan aufzulösen!

Bob Steve; 10.September2017 um 23:49 Uhr
Irma ist nun auf Kategorie 1 herabgestuft. Wie grossartig sind wir?!

Huggiesunrise; 11. September 2017, um 12:00 Uhr
Nun Leute, ich wuchs in Florida auf und habe ein paar Hurrikane erlebt. Nun .. Ich fand es sehr interessant, dass der Sturm scheinbar versuchte, das Chintamani-Gitter zu meiden. Da gibt es offensichtlich einen Effekt. Traditionell intensivieren sich Hurrikane, die sozusagen eine Zehe im Golf von Mexiko haben und er war lang genug an der Küste, um sich zu verschärfen, als er da entlang zog. Ich habe bei jedem Sturm diese Art von Verstärkung gesehen. Ausser bei Irma. Irma wurde immer schwächer und schwächer, je länger sie der Küste folgte … und jetzt geht sie geradewegs nach Norden und ist kaum noch Kategorie 2, wahrscheinlich mittlerweile eher Kat. 1 . Ich habe niemals einen Sturm gesehen, der seine Stärke in dieser Weise verlor. Ich danke euch allen für die Teilnahme an den Meditationen und denjenigen von euch, die die Gitter gelegt haben. Ich habe immer noch eine Menge Familie und Freunde dort. Danke, aus der Tiefe meines Herzens.

Psychedelicpiper; 11. September 2017 um 2:14 Uhr
Kategorie 1 jetzt. Danke für deinen Kommentar! Das ist grossartig! 😀

Unknown; 11. September 2017 um 12:06 Uhr
Danke für deinen Kommentar, auch weil du dort gelebt hast. Mann, wie die Leute denken können, vier Hurrikans in 2 Wochen seien normal, ist mir noch immer rätselhaft. Sie wurden ganz offensichtlich durch Wetter-Technologie erschaffen. Meditationen und die Chintamani-Steine und alle Gebete gewinnen die Schlacht! Die Clique ist nicht mehr effektiv … keine Angst mehr.

Christel_11. September 2017 um 12:17 Uhr
Schaut: „Das hatte das Potenzial, katastrophal zu werden“, sagte Gladys Ibarra, 51, die bei einer Reederei im Finanzbereich arbeitet, als sie im Inland von Coral Gables ein Stück gewandert war, wo Äste auf den Boden verstreut lagen, aber die Gebäude wenig beschädigt aussahen. „Wir waren sehr erschrocken, und wir hatten sehr viel Glück.“
https://www.bloomberg.com/news/articles/2017-09-10/hurricane-irma-smashes-ashore-in-florida-as-category-4 -Sturm

noris1986; 11. September 2017 um 1:20 Uhr

HALLO COBRA UND COMMUNITY!
Ich fragte mich, warum können die Galaktischen den Hurrikan nicht mit Leichtigkeit handhaben. Die Antwort oder eine Antwort, die ich bekam, ist:
Wir haben unsere eigene Kraft erkannt, wenn wir als Gruppe VEREINIGT sind!
Durch all das haben wir gelernt, zusammenzustehen, vereinigt …
UND WAREN ERFOLGREICH!!
Dies war als destruktiver Akt gedacht. Er hat offensichtlich viel zerstört, doch auch wir als Gruppe haben unseren Vorteil aus der ganzen Sache gewonnen. Wir haben ebenso gelernt, dass unser Lichtgitter funktioniert und das sehr stabil!
Ich habe daraus gelernt, dass wenn wir jetzt zusammen stehen, uns nichts stoppen kann, die Sieger zu sein! Meine Angst vor der Clique ist vollständig verschwunden!
Nun müssen SIE auf unsere Handlungen aus VEREINIGTER ENTSCHEIDUNG reagieren.
Für eine lange Zeit war es anders herum …
Das ist eine wirklich grosse Sache!
SUPER GEMACHT! ALLE! DER SIEG Ist NAHE!
Noris

Psychedelicpiper; 11. September 2017 um 2:11 Uhr

Hurrikan Irma hat sich nun zu Kategorie 1 abgeschwächt! Und er ist immer noch in Florida! Hurra! Cobra lag goldrichtig!
Offenbar wurden die Mainstream – Medien angewiesen, die Dinge schlechter darzustellen, als sie in bestimmten Bereichen sind, so entsprachen die Dinge offensichtlich nicht den von der Kabale geplanten Erzählungen.
Ich verfolge Gregg Prescotts Facebook – Seite, den Besitzer der In5D Website. Er lebt in Sarasota, Florida, und hat Status-Updates in Bezug auf die Situation gebracht. Es lohnt sich ein Blick darauf. https://www.facebook.com/gregg.prescott

Greg Dampier; 11. September 2017 um 8:53 Uhr
Bericht! Unser Haus ist in Winter Haven, Florida, zwischen dem Krankenhaus und Polk State College. Wir haben die Nacht ohne nennenswerte Schäden verbracht. Bäume stürzten um, Geäst ist abgebrochen, viele grosse, vermutlich auf Grund des Tornados während der Nacht. Das Haus hinter uns ist am Boden zerstört. Strom kam vor 15 Minuten, dann ging der Transformator aus. 10 Minuten später Strom, Kabel, Internet, alles arbeitet. 15 Minuten Strom-Flackern. Insgesamt sehr gesegnet. Viele Menschen auf der ganzen Welt meditierten und setzten ihre Absichten, der Sturm möge sich auf dem Meer drehen oder zerstreuen, er tat es. Als Bäume und Geäst herab fielen, zumindest bei mir zu Hause und nebenan bei meinen Freunden, verfehlten sie Autos, LKW, Schuppen, Pool, Stromkasten, nichts wurde zerstört. Es liegen hier wirklich grosse Äste herum, die nichts zerstörten. Wunderbar. Vielen Dank an alle Lichtarbeiter, die die Macht  ihrer Absicht verstehen und meditieren / beten. Ich gebe euch eine grosse energetische Umarmung. Lasst es uns fortsetzen, bis wir Fülle für alle freigeben, der Erde Frieden bringen, die niedrigen Frequenz und die ignoranten Führer entfernen, die all unsere Schätze für illegale Kriege verwenden, den Obdachlosen Häuser geben, die Hungrigen speisen, die Kranken heilen und die vollständige Offenlegung von allem haben! Liebe und Licht, Namaste

Unknown; 11. September 2017 um 9:30 Uhr
Es funktionierte!!! Einige Schäden, doch jetzt ist er zu einem tropischen Sturm herabgestuft, kein Hurrikan mehr, es gibt einige Schäden, aber weit weniger stark als vorhergesagt und er bewegt sich nun nach South-Georgia mit 65 mph Wind und Regen … die Meditation und positive Gedanken haben klar dazu beigetragen, die Macht dieses suspekten Hurrikans zu zerstreuen. Es scheint, als würde Jose sich auch abschwächen. Habt keine Angst mehr!

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly