Schlagwort-Archive: umverkehR

Neue Nachtzüge & umverkehR-Fachtagung

SBB plant neue Nachtzüge
&
Zug-statt-Flug-Fachtagung

umverkehR
Hast du die erfreulichen Nachrichten heute auch gelesen? Die SBB baut zusammen mit der ÖBB das Nachtzug-Angebot in Europa weiter aus, sodass wir bald wieder schlafend nach Amsterdam, Rom und Barcelona reisen können!
Wir freuen uns ausserordentlich über diese Neuigkeiten. Das langjährige Engagement von umverkehR für die Rettung der Nachtzüge hat sich gelohnt! Wir haben früh erkannt, dass für den Nachtzug in Zeiten des Klimawandels ein grosses Potential besteht. Die Nachtzug-Pläne der SBB sind ein wichtiger Schritt für die Verlagerung von Flug auf Zug. Jetzt braucht es ein kundenfreundliches Buchungssystem für Europareisen. Wir bleiben dran und danken dir herzlich für deine Unterstützung! «Zug statt Flug»-Kampagne unterstützen
Passend zum Thema laden wir dich auch herzlich zur umverkehR-Fachtagung «Zug statt Flug: Mehr als eine klimafreundliche Alternative?» am Donnerstag, 26. November 2020 von 12:45 bis 18:00 Uhr im Kulturpark Zürich (und per Live-Stream) ein. Hochkarätige Referierende u.a. von der ETH Zürich, vom BAFU, der SBB und der Swiss sowie Nationalrätinnen diskutieren über die Verlagerung vom Flugverkehr auf die Schiene. Details zum spannenden Programm und alle Infos zur Anmeldung findest du hier:
Programm & Anmeldung

Wir freuen uns auf deine Teilnahme, auf spannende Fragen und auf eine angeregte und konstruktive Diskussion!
Klimafreundliche Grüsse
Greta Stieger
Projektleiterin Zug statt Flug

umverkehR ist eine verkehrspolitische Umweltorganisation und parteipolitisch unabhängig. Wir setzen uns für eine ökologische, sozialverträgliche und zukunftsweisende Mobilität ein. umverkehR entwickelt verkehrspolitische Visionen auch jenseits realpolitischer Sachzwänge.

 
  umverkehR Kalkbreitestrasse 2 | 8036 Zürich | Schweiz

PARK(ing) Day 2020 – viele attraktive Angebote! — umverkehR

Am Freitag in einer Woche findet der PARK(ing) Day 2020 statt.

Angemeldet wurden Aktionen in Altdorf, Baden, Basel, Bern, Burgdorf, Sarnen Schaffhausen, St. Gallen, Uster und Zürich.
In Schaffhausen ist ein kleineres Volksfest in der unteren Vorstadt geplant, in den anderen Städten sind die Standorte verteilt, die Angebote aber nicht minder attraktiv.Details dazu gibt es hier.
Aktion zum PARK(ing) Day 2019 in Basel
Ohne, dass umverkehR einen Teil der Bewilligungskosten übernehmen würde, kämen nicht so viele Aktionen zustande. Allein die Bewilligungen in Zürich, Bern und Uster kosten über CHF 4000.- .
Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn Du den PARK(ing) Day 2020 mit einer Spende unterstützt.


  den PARK(ing) Day mit einer Spende unterstützen

Ganz sicher freuen sich die Aktivistinnen und Aktivisten über Besuche, Gespräche und gemütliches Zusammensein.
Und natürlich freuen wir uns, wenn es noch mehr Aktionen gibt – klein, fein, spontan.
Denn der öffentliche Raum sollte von allen genutzt werden können, und nicht zu einem beträchtlichen Teil dem Abstellen von Autos vorbehalten sein. Der PARK(ing) Day setzt hier mit Deiner Aktion ein starkes Zeichen!


Ich schicke dir herzliche Herbstgrüsse,

Daniel Costantino
Kampagnenleiter umverkehR PS: Einige Freiwillige haben sich gemeldet und die Koordination von Sammelbewilligungsanträgen übernommen. Ihnen gilt ein besonderes Dankeschön! Unterstütze den PARK(ing) Day mit deiner Spende.
umverkehR ist eine verkehrspolitische Umweltorganisation und parteipolitisch unabhängig. Wir setzen uns für eine ökologische, sozialverträgliche und zukunftsweisende Mobilität ein. umverkehR entwickelt verkehrspolitische Visionen auch jenseits realpolitischer Sachzwänge.
 
  umverkehR Kalkbreitestrasse 2 | 8036 Zürich | Schweiz

Mach mit am PARK(ing) Day 2020! — umverkehR

Mach mit am PARK(ing) Day 2020!
Guten Tag
In siebzehn Wochen ist es wieder soweit: umverkehR
am Freitag 18. September ist PARK(ing) Day! Der internationale Anlass findet bereits zum fünfzehnten Mal statt.
Letztes Jahr wurden über fünfzig Aktionen in zwölf Schweizer Städten realisiert.

Obwohl es noch früh ist, lohnt es sich, bereits JETZT mit der Planung einer Aktion zu beginnen. Auf der Webseite zum PARK(ing) Day 2020 findest Du viele hilfreiche Tipps, wie Du das am besten angehst. Ein Besuch lohnt sich!
Der PARK(ing) Day findet nicht einfach von alleine statt – der PARK(ing) Day lebt von und mit Dir und Deiner Aktion! Wir freuen uns wenn auch Du mit einer Aktion am PARK(ing) Day, einen Parkplatz mit Leben erfüllst!


Ich schicke dir herzliche Frühlingsgrüsse und freue mich schon jetzt auf den 18. September,
Daniel Costantino
Kampagnenleiter umverkehR

PS: Wir würden uns sehr freuen, wenn du den PARK(ing) Day mit einer Spende unterstützt. Damit helfen wir Menschen, die einen PARK(ing) Day organisieren wollen indem wir die Bewilligungskosten übernehmen.
  jetzt Spenden
https://www.umverkehr.ch/spenden/umverkehr-unterstuetzen

umverkehR ist eine verkehrspolitische Umweltorganisation und parteipolitisch unabhängig. Wir setzen uns für eine ökologische, sozialverträgliche und zukunftsweisende Mobilität ein. umverkehR entwickelt verkehrspolitische Visionen auch jenseits realpolitischer Sachzwänge.
 
  umverkehR Kalkbreitestrasse 2 | 8036 Zürich | Schweiz

Kein Sonderstatus für den Flugverkehr! — umverkehR

 Kein Sonderstatus für den Flugverkehr!
Guten Tag l
Eigentlich hätten wir dich letzte Woche darüber informieren wollen, dass der Nationalrat über die Flugticketabgabe beraten hat und diese hoffentlich angenommen hätte. Doch nun ist alles anders: Die Schweiz steht wegen der Corona-Krise still und die Flugzeuge bleiben am Boden.
https://www.facebook.com/umverkehr.ch/photos/a.10150165594078254/10158398815368254/?type=3&theater&_rdc=1&_rdr
umverkehR
24. März um 11:04 ·
Schaut mal aus dem Fenster! Etwas bemerkt? Es ist ruhig geworden: Keine Flugzeuge, keine Kondensstreifen, kein Lärm. 👌 Daran könnten wir uns gewöhnen und setzen uns dafür ein, dass die sinnlose Viel-Fliegerei nicht wieder abhebt! 🚊✅✈️🚫 #ZugstattFlug #flugfacts #Flugstreik #SavePeopleNotPlanes
umverkehRFluggesellschaften bitten deshalb um Staatshilfe. umverkehR setzt sich dafür ein, dass die Luftfahrt keine Sonderbehandlung im Vergleich zu anderen Betroffenen erhält.
Hier findest du unsere Medienmitteilung zum Thema:
Kein Sonderstatus für den Flugverkehr Die Corona-Krise betrifft und fordert uns alle.
Unsere Kampagne «Zug statt Flug» steht in dieser ausserordentlichen Zeit nicht still. Sondern wir engagieren uns jetzt umso mehr dafür, dass der schädliche Flugverkehr über die Corona-Krise hinaus reduziert bleibt – damit wir auch die Krisen bewältigen können. Machen wir das Beste aus der Notlage und stellen die Weichen für eine gesunde Gesellschaft mit einem intakten Luft und einer ökologischen Mobilität!
Wie kannst du uns dabei helfen?
1. Mach dich unter www.flugfacts.ch über die wichtigsten Fakten zu Flugverkehr (jetzt mit aktualisierten Zahlen!) schlau und verbreite das Wissen in deinem Bekanntenkreis. So schaffen wir mehr und mehr Wiederstand gegen die schädliche Flugbranche.
2. Bleib 2020 am Boden und trage dich für den Flugstreik ein: www.flugstreik.ch
3. Teile Bilder des schönen, flugzeugfreien Himmels auf deinen Social-Media-Kanälen mit den Hashtags #ZugstattFlug #flugfacts #Flugstreik #SavePeopleNotPlanes und mach darauf aufmerksam, wie eine Zukunft ohne Vielfliegerei aussehen könnte (ein Beispiel-Post findest du verlinkt im Bild oben).
4. Dank deiner Spende können wir unser beharrliches Engagement für eine Verlagerung von Flug- auf Zugreisen fortsetzen.
Ich danke dir herzlich für deinen Einsatz – bleib zu Hause und bleib gesund!
Freundliche Grüsse
Greta Stieger Projektleiterin Zug statt Flug
PS: Am 1. Juli 2020 findet voraussichtlich die Podiumsdiskussion «Umsteigen bitte! Wie verlagern wir von Flug auf Zug?» im Kulturpark Zürich statt. Save the Date und sei dabei! (aufgrund der aktuellen Lage bleiben Änderungen vorbehalten)
umverkehR ist eine verkehrspolitische Umweltorganisation und parteipolitisch unabhängig. Wir setzen uns für eine ökologische, sozialverträgliche und zukunftsweisende Mobilität ein. umverkehR entwickelt verkehrspolitische Visionen auch jenseits realpolitischer Sachzwänge.

 
  umverkehR Kalkbreitestrasse 2 | 8036 Zürich | Schweiz 
      

Bäume statt Asphalt: Wir legen los! — umverkehR

https://www.umverkehr.ch/node/752Guten Tag

Möchtest du in deiner Stadt mehr Bäume und weniger Asphalt? Wünschst du dir sichere Velowege und attraktive Fusswege? Genau das will umverkehR mit zwei Initiativen in mehreren Städten erreichen.

Damit unsere Städte künftig mehr Grünflächen mit Bäumen, aber auch mehr Fuss- und Velowege haben, werden wir nächstes Jahr in mehreren Städten zwei neue Initiativen lancieren. Das wurde an der Vollversammlung vom 9. November durch unsere Mitglieder einstimmig beschlossen.

Nur wenn genug Leute unsere Anliegen teilen, schaffen wir es, die nötigen Unterschriften in deiner Stadt fristgerecht zu sammeln. Deshalb möchten wir dich bitten, deine Freundinnen und Freunde einzuladen, uns zu unterstützen.

1. Sende deinen Freundinnen und Freunden eine E-Mail

E-Mail versenden

2. umverkehR-Initiativen auf Social Media teilen

Klicke auf einen der beiden nachfolgenden Buttons, um die neuen umverkehR-Initiativen auf deinem Facebook- oder Twitter-Profil zu posten:

Auf Facebook teilen

https://www.facebook.com/login.php

Auf Twitter teilen

https://twitter.com/intent/tweet

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir bei diesem ambitionierten Projekt auf dich zählen können.

Vielen Dank und liebe Grüsse

Silas

Geschäftsleiter umverkehR

-- 
_______________________
Silas Hobi

Geschäftsleiter umverkehR

umverkehR
Kalkbreitestrasse 2
Postfach
8036 Zürich
044 242 72 40
info@umverkehr.ch
www.umverkehr.ch
Postkonto: 80-67097-2
_______________________
umverkehR
umverkehR

Kalkbreitestrasse 2 | 8036 Zürich | Schweiz

Einladung : Wir freuen uns über deine Anmeldung — umverkehR

Ausserordentliche Vollversammlung und Zukunftswerkstatt

Die Zukunft der Städte muss heute angepackt werden

Bäume statt Asphalt! Gemeinsam mit dir wollen wir die Verkehrs-Zukunft in unseren Städten gestalten. Wir möchten einen Teil des Strassenraums in Grünraum umwandeln, um die Städte für deren Bewohnerinnen und Bewohner hitzeerträglich zu machen. Auch Fuss- und Veloverkehr sowie der ÖV sollen mehr Platz bekommen – der Umwelt zuliebe! Dafür planen wir eine neue Initiative, die in den grossen Schweizer Städten lanciert werden soll.

Um gemeinsam eine erfolgreiche Kampagne zu entwickeln, organisieren wir eine ausserordentliche Vollversammlung mit anschliessender Zukunfts-Werkstatt in Zürich. Du bist herzlich zur Teilnahme eingeladen. Am Anlass am Samstag 9. November 2019 von 14:00 – 18:00 Uhr werden wir über die Lancierung der neuen Initiative abstimmen.

Damit wir den Anlass gut vorbereiten können, bitten wir um deine Anmeldung bis am 30. Oktober.

https://www.umverkehr.ch/event/2019-11-09-ausserordentliche-vollversammlung-und-zukunftswerkstatt

Wir freuen uns auf deine Teilnahme und grüssen dich freundlich.

Silas Hobi
Geschäftsleiter umverkehR

Ich melde mich für die ausserordentliche Vollversammlung und die Zukunfts-Werkstatt an

https://www.umverkehr.ch/event/2019-11-09-ausserordentliche-vollversammlung-und-zukunftswerkstatt

umverkehR
umverkehR

Kalkbreitestrasse 2 | 8036 Zürich | Schweiz

Mach mit am PARK(ing) Day

Mach mit am PARK(ing) Day

Pop-up-Küche statt Parkplatz in BaselGuten Tag

In zwei Wochen ist es soweit. Am Freitag 20. September ist wieder PARK(ing) Day: Über fünfundvierzig Aktionen in zwölf Schweizer Städten sind geplant.

https://www.umverkehr.ch/parking-day
Es gibt Ruhe-Oasen, gemütliche Kaffees, Verpflegungsstände, Klimabars, Bibliotheken, eine Velo-Check-Station, Häkel-Aktionen, ein mit Velo-Strom betriebenes Kino und viele weitere tolle Aktivitäten!

Hast du spontan Lust mitzumachen? Leider ist die Frist für Bewilligungen bereits abgelaufen, aber kurzfristige, spontane Aktionen sind immer willkommen.
Details dazu findest du auf unserer Website.
https://www.umverkehr.ch/parking-day
Wir werden eine Übersichtskarte erstellen und alle Aktionen und Standorte eintragen. So kannst du die verschiedenen Parkplätze in deiner Nähe besuchen. Wir danken allen, die Aktionsideen eingereicht haben. Derzeit sind die Bewilligungsgesuche in Bearbeitung. Die Aufwände für Bewilligungen, das Aufstellen von Parkverbotsschildern und Absperrungen durch die Polizei sind relativ teuer.
Wir würden uns sehr freuen, wenn du den PARK(ing) Day mit einer Spende unterstützen könntest.

Jetzt spenden

https://www.umverkehr.ch/spenden/umverkehr-unterstuetzen
Ich werde mich vor dem PARK(ing) Day nochmals bei dir melden und dir den Link zur Karte mit den Aktivitäten senden.

Ich danke dir herzlich und grüsse dich freundlich,
Daniel Costantino
Kampagnenleiter umverkehR

umverkehR
umverkehR

Kalkbreitestrasse 2 | 8036 Zürich | Schweiz

Gute Neuigkeiten – SBB prüft neue Nachtzugverbindungen

Gute Neuigkeiten – SBB prüft neue Nachtzugverbindungen

umverkehR
Gestern habe ich mich extrem gefreut, als ich den Beitrag zu Nachtzügen in der Sendung 10vor10 des Schweizer Fernsehens gesehen habe.

Die SBB prüft neue Nachtzugverbindungen. Sehen Sie selbst:

https://www.srf.ch/play/tv/10vor10/video/sbb-wollen-wieder-nachtzuege-anbieten?id=762ff48f-dbdb-4147-b31e-50f567193a84

Unsere Hartnäckigkeit und die aktuelle Klimadebatte zeigen langsam Wirkung.

https://www.umverkehr.ch/spenden/teilerfolg-fuer-nachtzugkampagne

Wir bleiben dran! Bitte unterzeichnen sie unsere Petition für eine Flugticketabgabe – vielen Dank.

https://www.umverkehr.ch/petition/ja-zum-klimaschutz-ja-zur-flugticketabgabe
Mit erfreuten Grüssen,
Daniel Costantino
Kampagnenleiter umverkehR

Bitte unterstützen Sie unsere Kampagne mit einer Spende – herzlichen Dank
https://www.umverkehr.ch/spenden/teilerfolg-fuer-nachtzugkampagne

Ich will umverkehR mit einer Mitgliedschaft unterstützen

umverkehR
umverkehR

Kalkbreitestrasse 2 | 8036 Zürich | Schweiz

Save the Date! PARK(ing) Day am Freitag 20. September 2019 umverkehR

«Picknick statt Parkplatz» in Lenzburg?! «Tango statt Parkplatz» in St. Gallen?!, «Kaffeebar statt Parkplatz» in Zürich?!
«Ihre eigene tolle Idee* statt Parkplatz» bei Ihnen?!

Mit der Aktion «PARK(ing) Day»* will umverkehR – gemeinsam mit Ihnen – aufzeigen, dass Parkplätze auch anders genutzt werden können. Die Aktion findet weltweit in über 150 Städten in 30 Ländern rund um den Globus statt. Dieses Jahr am Freitag 20. September.
Bitte reservieren sie sich diesen Termin bereits heute.

Zur Umsetzung von Aktionen haben wir einen Leitfaden erarbeitet. Lassen Sie sich zu Ihrer eigenen Aktion inspirieren!

Klicke, um auf leitfaden_parking-day_0.pdf zuzugreifen

In der Schweiz gibt es rund 10 Millionen Parkplätze. Sie nehmen eine Fläche in der Grösse des Vierwaldstättersees in Anspruch. Dieser Platz kann in der dichtbesiedelten Schweiz besser genutzt werden. Gerade in Städten würde eine Umgestaltung der Parkplätze in andere Nutzungsmöglichkeit die Attraktivität des öffentlichen Raums deutlich steigern.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite** und werden Sie laufend zur Entwicklung des PARK(ing) Day 2019 informieren.

Mit freundlichen Grüssen,
Daniel Costantino
Kampagnenleiter umverkehR

* Der PARK(ing) Day wurde im Jahr 2005 in San Francisco von einem Kunst- und Design-Kollektiv ins Leben gerufen. Die Veranstaltungs-Idee ist so einfach wie überzeugend: Auf der Fläche eines markierten Parkfelds wird temporär ein öffentlich zugänglicher Ort geschaffen. Der PARK(ing) Day findet jährlich jeweils am dritten Freitag im September weltweit in über 30 Ländern und 150 Städten wie San Francisco, Kapstadt, München, Barcelona, Berlin, Salzburg oder Peking statt. Rund um den Globus gestalten engagierte Leute Auto-Parkplätze zu individuellen Freiräumen um.

** Selbstverständlich können Sie (den zivilen Ungehorsam einsetzen und) einen Parkplatz ohne Bewilligung umgestalten. Sollte die Polizei davon Kenntnis nehmen, müssten Sie den Parkplatz einfach umgehend wieder räumen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ziviler_Ungehorsam

In der Vergangenheit haben dies Einige gemacht und mussten keine Busse bezahlen. Wer einen Parkplatz einen ganzen Tag oder Abend umgestalten und etwas fix darauf einrichten möchte, ist mit einer Bewilligung sicher besser dran.

Wir freuen uns über jede tatkräftige Beteiligung am PARK(ing) Day 2019.

Sie können keinen Beitrag zum PARK(ing) Day leisten und möchten uns trotzdem unterstützen?

Ich will den PARK(ing) Day mit einer Spende unterstützen
https://www.umverkehr.ch/spenden/umverkehr-unterstuetzen

Ich will umverkehR mit einer Mitgliedschaft unterstützen

https://www.umverkehr.ch/anmelden/mitglied-werden

umverkehR
umverkehR
umverkehR

Kalkbreitestrasse 2 | 8036 Zürich | Schweiz

Einladung zur Veranstaltung «Parkplatz: Park oder Platz?» am 3. April in Basel

Einladung zur Veranstaltung «Parkplatz: Park oder Platz?»

umverkehRGuten Tag

Sie sind herzlich eingeladen an der spannenden Veranstaltung «Parkplatz: Park oder Platz?» teilzunehmen. Nach einem Inputreferat von Martina Dvoraček (Büro für Mobilität AG) diskutieren Hans-Peter Wessels (Regierungsrat BS) und Raphael Fuhrer (Grossrat BS) mit ihr über die Parkplatzpolitik in Basel. Das Gespräch wird von Philipp Schrämmli (SRF Regionaljournal Basel) moderiert.

Datum: 3. April 2019
Zeit: 18-19.30 Uhr
Ort: Freie Gemeinschaftsbank, Meret-Oppenheim-Strasse 10, Basel
Anmeldung erwünscht

https://www.umverkehr.ch/event/2019-04-03-parkplatz-park-oder-platz
Im Anschluss findet die Generalversammlung

https://www.umverkehr.ch/event/2019-04-03-umverkehr-generalversammlung-2019

von umverkehR statt.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen einen sonnigen Tag.

Silas Hobi, Geschäftsleiter umverkehR

umverkehR
umverkehR

Kalkbreitestrasse 2 | 8036 Zürich | Schweiz