Schlagwort-Archive: vierPFOTEN

Streuner als Therapeuten — vierpfoten

Helfen Sie mit!

VIER PFOTEN bildet ehemalige Streuner zu Therapiehunden aus.

Wer einmal in die dankbaren Augen eines ehemaligen Streunerhundes geschaut hat, vergisst diesen Blick nie wieder. 
wie Sie vielleicht wissen, setzen wir uns schon seit Jahren für Straßenhunde ein. Und mit dem Projekt „Dogs for People“ gelingt uns das ganz besonders nachhaltig: Wir bilden Streuner zu Therapiehunden aus.

Die Hunde helfen demenzkranken Menschen, unterstützen Kinder mit Lernschwäche oder heilen Traumata.

In der Ausbildung lernen die ehemaligen Streuner, dem Menschen wieder zu vertrauen. Die Liebe und Geduld, die sie im Training erleben, geben sie tausendfach zurück – im Kontakt mit den Patienten. So werden aus den Hunden ganz besondere Therapeuten.

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
Gleichzeitig sind diese Hunde Botschafter: Sie zeigen, wie wertvoll jeder einzelne Streunerhund ist. Die Menschen erkennen, dass ein Straßenhund mehr ist als eine vermeintliche Plage; dass er eine Chance verdient! Denn in ihm steckt etwas, das jeder einmal braucht: ein Helfer in der Not.

Bitte unterstützen Sie diese wichtige Arbeit mit Ihrer Spende! Jeder Beitrag hilft, unsere Streunerprojekte fortzuführen und weiter auszubauen. 

SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

Ich helfe mit meiner Spende.
Danke.

Ihr Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN

SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

Tierwohlkennzeichen stoppen! — vier pfoten

………. PETITION

Tierwohlkennzeichen stoppen!

Das soll Tierwohl sein?
Bundesministerin Klöckner plant die Einführung eines freiwilligen staatlichen Tierwohlkennzeichens. Tatsächlich wird aber unter dem Deckmantel von Tierwohl millionenfaches Tierleid legitimiert. Die Kriterien in der Einstiegsstufe verstoßen in vielen Fällen sogar gegen die gesetzlichen Vorschriften!

Die Pläne für ein staatliches Tierwohlkennzeichen werden sowohl von der SPD als auch der CSU sowie von Tierschutz- und Landwirtschaftsorganisationen scharf kritisiert. Doch Bundesministerin Klöckner will das Tierwohlkennzeichen unbedingt durchbringen und plant jetzt ein Tauschgeschäft: Im Gegenzug für die Zustimmung zum Tierwohlkennzeichen soll das Aktionsprogramm Insektenschutz gefördert werden. Tierschutz soll also gegen den Artenschutz ausgespielt werden! Ein mehr als fauler Handel zum Nachteil aller – Mensch, Tier und Umwelt.

Die Pläne sind ein Skandal für Millionen Tiere und eine Verbrauchertäuschung! Das Kennzeichen in seiner jetzigen Form muss gestoppt werden.

Helfen Sie mit und unterschreiben Sie unsere Petition:

https://help.four-paws.org/de-DE/das-soll-mehr-tierwohl-sein

Jetzt Petition unterzeichnen
Danke für Ihre Unterstützung!

Liebe Grüße
Ihr VIER PFOTEN Team

SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

Gepardenbabys in Not! — vier Pfoten

………. Notfall

mit großen, traurigen Augen blickt sich der kleine Gepard in der Auffangstation um. Er ist kaum drei Monate alt, völlig hilflos ohne seine Mutter. Doch seine Mutter wird er nie wiedersehen.
SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

© Matt Suiche | Cheetah Conservation Fund
Jetzt helfen.
SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

Dabei hatte der Kleine noch Glück: Zusammen mit 28 weiteren Gepardenbabys wurde er aus den Fängen von Schmugglern in Somaliland (Ostafrika) befreit. Sie sollten verschifft und als Haustiere verkauft werden. Ein Todesurteil für die meisten von ihnen.

Jedes Jahr werden Hunderte Gepardenjunge gewildert und geschmuggelt. Die majestätischen Raubkatzen sind begehrt bei reichen Käufern, die sie als Statussymbol zur Schau stellen, ohne Rücksicht auf die Bedürfnisse der Tiere. Für die Geparden eine Qual – viele überleben den Transport nicht oder sterben schon bald in Gefangenschaft, an nicht artgerechter Pflege, falschem Futter oder Krankheiten.

© Laura Orozco | Cheetah Conservation Fund
Mit Ihrer Hilfe haben die Kleinen jetzt eine zweite Chance!
SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

Gemeinsam mit dem Cheetah Conservation Fund kümmern wir uns um diese 29 Gepardenbabys. Viele von ihnen sind noch nicht einmal drei Monate alt und sehr schwach.

Bitte helfen Sie uns dabei mit Ihrer Spende: Die Kleinen müssen tiermedizinisch versorgt werden und brauchen spezielle Pflege rund um die Uhr.

Können die kleinen Geparden auf Sie zählen?

Ja, ich helfe mit meiner Spende.
Danke!

Ihr Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN

SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

Fotos:
© Matt Suiche | Cheetah Conservation Fund
© Laura Orozco | Cheetah Conservation Fund

 

Das passiert, wenn nichts passiert — vier pfoten

……….. NEWSLETTER

die Katze ist Deutschlands Haustier Nummer Eins, dennoch leiden tausende auf unseren Straßen, immer hungrig und meist krank: Streunerkatzen sind auch hierzulande ein Problem – und ihre Zahl steigt stetig.
VIER PFOTEN hilft Streunerkatzen in Deutschland.
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
Ihren Ursprung verdanken sie vor allem unkastrierten Hauskatzen mit Freigang, was besonders auf vielen Bauernhöfen der Fall ist. Leider lassen immer noch zu wenige Menschen ihre Katze kastrieren. So zeugen Freigänger weiter Nachwuchs mit Streunern.

VIER PFOTEN setzt sich für ein besseres Leben von Streunerkatzen ein. Auf unserer Webseite finden Sie Informationen und Tipps, wie Sie den Streunertieren helfen und unsere Arbeit unterstützen können.

Zum Beispiel, indem Sie an unserer Umfrage zum Thema Streunerkatzen auf Bauernhöfen mitmachen. Damit helfen Sie uns, ein besseres Bild über die Lebenssituation der Hofkatzen zu bekommen. Die Teilnahme ist anonym.

Lesen Sie mehr
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
Genießen Sie den Sommer!

Viele Grüße
Ihr VIER PFOTEN Team

VIER PFOTEN hilft Streunerkatzen in Deutschland.
Umfrage
Haben oder kennen Sie einen Bauernhof auf dem Katzen leben?
Mitmachen
VIER PFOTEN hilft Streunerkatzen.
Stimmt es, …
… dass kastrierte Katzen dick werden? Wir räumen auf mit einigem Irrglauben zum Thema Katze.
Mehr
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
Ihre eigene Spendenaktion
Ob Geburtstag, Jubiläum oder bestandene Prüfung – gute Gründe, um mit Freunden, Familie oder Kollegen zu feiern, gibt es viele. Wie wäre es, so einen freudigen Anlass zu nutzen, um gemeinsam Gutes zu tun und Spenden zu sammeln?

Starten Sie Ihre eigene Spendenaktion mit VIER PFOTEN und helfen Sie damit Tieren in Not!

Mit wenigen Klicks erstellen Sie eine eigene Aktion und können sie mit Ihren Freunden teilen:

So gehts

🐻🐻Gerettet!

     ……….      Danke!

Bruno und Suzana haben es geschafft: Spät in der Nacht kamen die beiden kroatischen Bären gestern im Bärenrefugium Kuterevo an. Ihr jahrzehntelanges Leiden im Käfig ist endlich vorbei!

Die Rettungsaktion verlief ohne Probleme, und wir alle sind sehr glücklich, dass beide Bären wohlauf sind.

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
© Helmut Wachter | VIER PFOTEN
© Helmut Wachter | VIER PFOTEN
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
In Kuterevo werden Bruno und Suzana nun liebevoll versorgt und bekommen die Ruhe und Pflege, die sie brauchen, um sich von ihrer traurigen Vergangenheit zu erholen.

Bruno findet dort seinen Altersruhesitz. 40 Jahre Käfig haben ihre Spuren hinterlassen: Der alte Bär ist in einem schlechten Gesundheitszustand, ein weiterer Transfer wäre ihm nicht zuzumuten. Für die 20-jährige Suzana ist das Schutzzentrum hingegen nur eine Zwischenstation. Derzeit versuchen wir, ihr einen Platz in einem unserer BÄRENWÄLDER zu organisieren.

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
© Helmut Wachter | VIER PFOTEN
Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung!

Herzliche Grüße

Ihr Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN

Bruno und Suzana: Wir kommen! — vier Pfoten

Helfen Sie uns, zwei Bären aus illegaler Haltung in Kroatien zu befreien.
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
Bärenhilfe
© Helmut Wachter | VIER PFOTEN
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
es ist soweit: Mit Ihrer Hilfe holen wir Bruno und Suzana aus ihren Käfigen! Schon viel zu lange sind die beiden Braunbären eingesperrt in kroatischen Privatzoos. Wie in einem Gefängnis.

Sie halten nicht mehr lange durch. Vor allem Bruno leidet sehr. Er hat furchtbare Zahnschmerzen. Jetzt steht die Rettung kurz bevor: und zwar schon morgen.

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

Holen wir Bruno und Suzana da raus!
Unsere Tierärzte werden die Bären für den Transport narkotisieren und untersuchen. Dann bringen wir sie in das Bärenrefugium Kuterevo, unserem Kooperationspartner in Kroatien. Dort können Bruno und Suzana sich in großen Außengehegen frei bewegen, Gras unter ihren Tatzen spüren, im Teich baden oder im Schatten von Bäumen dösen. Zum ersten Mal in ihrem Leben.

Doch mit dem Transport ist es nicht getan. Die beiden Bären brauchen dringend Medikamente, Bruno eine Zahnbehandlung und die Gehege in Kuterevo müssen weiter ausgebaut werden.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende: Schenken Sie diesen traurigen Bären ein neues artgemäßes Leben.

Ich helfe mit meiner Spende.
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
Danke!

Ihr Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

Suzana und Bruno: Wir holen euch! — vier Pfoten

   Notfall

© Helmut Wachter | VIER PFOTEN

Retten wir Suzana und Bruno!
SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

zwei Bären in Kroatien brauchen dringend unsere Hilfe: Suzana und Bruno sind seit zwanzig Jahren eingesperrt. Wie endlos muss ihnen jeder Tag sein, immer hinter Gittern, angegafft von lärmenden Zoobesuchern; nirgendwo ein Ort der Ruhe, wo sie sich verstecken können.
SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

© Helmut Wachter | VIER PFOTEN
Suzana
Die 20-jährige Bärin wurde eingesperrt als sie noch ganz klein war. Sie ist gestresst von den Besuchern im Zoo. Weil sie sich vor ihnen nicht verstecken kann, will sie sie vertreiben … und rennt immer wieder gegen das Gitter ihre Käfigs.
Ich helfe.
© Helmut Wachter | VIER PFOTEN
Bruno
Bruno ist sehr alt, 40 Jahre. Sein Körper zeigt Spuren von Missbrauch und jahrelanger Vernachlässigung. Er ist fast blind und hat unerträgliche Zahnschmerzen. Verzweifelt beißt er sich ständig in seine Tatzen.
Ich spende.
SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

Wir haben jetzt die Chance, die beiden Bären aus diesem Horror zu befreien! Unser Rettungsteam kann sie schon in wenigen Tagen da rausholen und in das Bärenrefugium KUTEREVO bringen, unserem Kooperationspartner in Kroatien.

Doch allein schaffen wir es nicht, denn mit dem Transport ist es nicht getan. Die beiden Bären brauchen dringend Medikamente, Bruno eine Zahnbehandlung, und die Gehege in Kuterevo müssen weiter ausgebaut werden.

Bitte helfen Sie uns dabei mit Ihrer Spende!

Ich schenke den Bären ein neues Leben.
https://www.vier-pfoten.de/
Ich danke Ihnen von Herzen, dass Sie den Bären zur Seite stehen.

Ihr Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN

🐱Buttercup: Ein Kätzchen in Not — vier Pfoten

   Jedes LEBEN zählt

VIER PFOTEN hilft Streunerkatzen in Vietnam.

https://www.vier-pfoten.de/
Was wird aus den anderen?
so viele dünne, halbverhungerte, verletzte Streuner – das Elend der Katzen auf den Straßen Vietnams ist unvorstellbar. Sie werden misshandelt, verschleppt und getötet. Denn auf ostasiatischen Märkten wird mit ihrem Fleisch gehandelt.

Buttercup ist eine von ihnen. Was ihr passiert ist, passiert jeden Tag.

Das kleine Kätzchen wurde angefahren und schwer verletzt zum Sterben im Dreck liegen gelassen, am Straßenrand in Da Nang, einer Stadt in Zentralvietnam. Aber Buttercup hatte Glück im Unglück: Unser Team hat sie noch rechtzeitig gefunden und ihr das Leben gerettet.

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
Retten
Heilen
Schützen
Doch viele andere Streuner sterben. Einsam. Voller Angst. Unter Schmerzen. Wir wollen so viele wie möglich retten.

Bitte helfen Sie uns dabei und unterstützen Sie unsere Streunerprojekte in Vietnam!

Wir brauchen dringend Medikamente wie Antibiotika, Wurmkuren, Impfstoffe, aber auch Operationsbesteck, Tupfer und Verbandsmaterial. Denn eines ist gewiss: Vietnam ist ein hartes Pflaster für schutzlose Tiere. Und morgen kommt der nächste medizinische Notfall. Helfen Sie uns, gewappnet zu sein.

Ich helfe mit meiner Spende.
https://www.vier-pfoten.de/
Ob 15, 32, 54 Euro oder ein besonderer Betrag Ihrer Wahl – jede Spende hilft, so viele Katzen wie möglich zu retten.

Danke.

Ihr Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN

SPENDEN

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

 

Endlich ein Bärenleben

VIER PFOTEN hilft Tieren in Not.
Newsletter
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

 

Rocco ist in seinem neuen Zuhause! Am 7. Juni brachten wir ihn wohlbehalten in unseren BÄRENWALD Müritz. 40 Stunden dauerte die Reise des Bären aus Albanien, wo er jahrelang in einem kleinen, verrosteten Metallkäfig eingesperrt war. Unser Tierärzte-Team kümmerte sich während des gesamten Transfers um Roccos Wohlergehen.
In Müritz beginnt für ihn jetzt ein neues Leben. Nach jahrelangen Qualen im Käfig darf er nun endlich erleben, wie es sich anfühlt im Gras zu laufen, im Teich zu baden und frei zu sein, das zu tun, was Bären gern tun.

Allerdings ist Rocco noch sehr gestresst und zieht sich häufig in seine Box zurück. Dort hat er für sich einen sicheren Rückzugsort gefunden.

Lesen Sie die Gründe dafür
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
Nur gemeinsam können wir uns für gequälte Tiere einsetzen und ihnen helfen. Danke für Ihre Unterstützung!

Liebe Grüße
Ihr VIER PFOTEN Team

Auch aus unseren Kampagnen haben wir einige Erfolge zu berichten:

VIER PFOTEN protestiert gegen Pelz bei Prada.
Prada wird pelzfrei!
Über 75.000 Menschen unterzeichneten unsere Petition – mit Erfolg: Prada reagiert und verzichtet ab der Sommerkollektion 2020 auf Echtpelz!
Mehr
Die europäische Bürgerinitiative "End the Cage Age" setzt sich für ein Ende der Käfighaltung in der EU ein.
Meilenstein
Eine Million Menschen haben „End the Cage Age“ schon unterzeichnet! Um dem Kampf gegen die Käfighaltung noch mehr Stärke zu verleihen, sammeln wir weiter.
Mitmachen!
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
SPENDEN

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg
office@vier-pfoten.de, www.vier-pfoten.de
Datenschutz, Impressum

https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/

Holen wir Rocco zu uns, — vier Pfoten

Bitte helfen Sie, Bär Rocco in den BÄRENWALD Müritz zu bringen!
Rocco muss raus!
 

 

Retten wir Rocco!
wir müssen Rocco retten. Und das so schnell wie möglich. Denn der Braunbär ist Hitze, Kälte und Regen völlig ausgeliefert – sein verrosteter Käfig bietet ihm keinerlei Schutz. Nicht den geringsten!

Rocco ist in diesem Käfig in der Nähe von Tirana gefangen, seit er ein Baby war. Seit acht Jahren! Er weiß nicht, wie sich frisches Gras unter seinen Tatzen anfühlt. Und auch nicht, wie gut es tut, sich im Wasser abzukühlen oder in einer Höhle Schutz vor Wind und Regen zu suchen. Er kennt nur seinen verrosteten Käfig. Rocco verdient ein besseres Leben!

 

Jetzt helfen!
Der Plan: Wir holen Bär Rocco zu uns in den BÄRENWALD Müritz nach Deutschland. Und das nicht irgendwann, sondern schon in wenigen Tagen! Alle Papiere liegen vor, und unser erfahrenes Rettungsteam kann sofort starten.

Was jetzt noch fehlt, ist Ihre Hilfe, liebe Frau Linnenkohl: Denn diese Rettungsmission von Albanien nach Deutschland – quer durch neun Länder – kostet viel. Aber sie bringt auch viel. Und zwar für Rocco. Im BÄRENWALD Müritz leben unsere Schützlinge in riesigen Freigehegen mit bewusst naturbelassenem Wald. Bitte helfen Sie uns, die Mittel für diese Rettungsmission aufzubringen.

Holen wir Rocco in den BÄRENWALD Müritz!
https://vier-pfoten-de.sicher-helfen.org/vpfde/spende/
Bitte schenken Sie ihm ein neues Zuhause. Hier bei uns im BÄRENWALD Müritz. Herzlichen Dank.

Ihr Heli Dungler
Gründer und Stiftungspräsident VIER PFOTEN