Schlagwort-Archive: vulkan

Bitte verbreitet dies umgehend! Dringende Meditation für den Vulkan Agung in Bali!

http://transinformation.net/bitte-verbreitet-dies-umgehend-dringende-meditation-fuer-den-vulkan-agung-in-bali/

auf PrepareForChange – 27. September 2017 von Ada Shaw

DRINGEND! Bitte helft dabei, dies zu verbreiten!

FACEBOOK EVENT:
Notfall- Meditation zum Beruhigen des Vulkans Agung in Bali!
https://www.facebook.com/events/1451907091545225/

Wie ihr vielleicht wisst, hat der Vulkan seine Aktivität erhöht und das Leben der Menschen in Bali gefährdet, 50.000 von ihnen sind bereits aus der Nähe evakuiert. Wir müssen schnell handeln, da er in die kritische Phase eintritt und die erhöhte Aktivität für den Freitag vorhergesagt wurde.

Wir werden diese Meditation ab dem 28. September täglich um 17:30 Uhr MESZ (15:30 Uhr GMT) für 15 Minuten machen und weiter an den folgenden Tagen, so lange wie nötig.

Überprüft hier eure Ortszeit:

timeanddate.com/worldclock/fixedtime.Meditation+to+Calm+Agung+Volcano+in+Bali

Willkommen an alle, die helfen, das Leben der Menschen zu retten und Gaia zu heilen!

Anleitung:

1. Entspanne deinen Körper und Geist, indem du für einige Minuten deinen Atem beobachtest.

2. Äussere deine Absicht, diese Meditation als Werkzeug zu benutzen, um die Aktivität des Vulkans auf dem Berg Aguing in Bali zu beruhigen

3. Visualisiere eine Säule des Lichts, die von der Galaktischen Zentralsonne ausgeht, und dann durch alle Wesen des Lichts in unserem Sonnensystem und dann durch deinen Körper zur Mitte der Erde fliesst. Visualisiere eine weitere Säule des Lichts, die von der Mitte der Erde aufsteigt, dann durch deinen Körper und nach oben in den Himmel zu allen Wesen des Lichts in unserem Sonnensystem und unserer Galaxie fliesst. Du sitzt jetzt in zwei Säulen des Lichts, das Licht fliesst gleichzeitig aufwärts und abwärts. Halte diese Säulen des Lichts für einige Minuten aktiv.

4. Verbinde dich mit der kosmischen Göttin, indem du ihre göttlich-weiblich Energie der Liebe und des Lichts in dein Herz atmest. Sende, wenn du ausatmest, diese reine Energie der Göttin an den Vulkan Agung in Bali, um ihn zu beruhigen und seine Tätigkeit zu dämpfen. Dann visualisiere ihr weiches, rosafarbenes Licht, das den Vulkan beruhigt. Mache dies für 5 Minuten.

5. Jetzt erweitere die Energie der Göttin auf alle tektonischen Knoten des Planeten, wobei sich der Druck auf alle tektonischen Platten von Gaia ausgleicht, um ihr zu helfen, die ganze Negativität, der sie unterworfen wurde, harmonisch freizugeben.

6. Visualisiere, wie sich der Vulkan Aguing in Bali beruhigt, wie alle Menschen und deren Eigentümer gesichert sind und sie zu ihren Häusern zurückkehren.

Vielen Dank!

Informationen zur Situation in Bali:

Vulkan auf Bali: Die Menschen haben Angst

120.000 Menschen bringen sich vor Vulkan auf Bali in Sicherheit

Agung (Vulkan) – Mythologische Bedeutung

aus wikepedia: Der Gunung Agung galt bereits vor Einführung des Hinduismus als heiliger Berg. An der Südwestflanke befand sich auf ungefähr 900 Meter Höhe ein Heiligtum zur Verehrung des Berges und der hier ansässigen Ahnengeister. Später wurde dieses Heiligtum vom Hinduismus übernommen und an derselben Stelle der Tempel Pura Besakih errichtet, der heute noch genutzt wird.

Der Gunung Agung wird vielfach als Symbol des mythologischen Berges Meru und damit des Zentrums der Welt angesehen. Dieser Bergkult mischt sich mit der Verehrung Shivas, besonders in seiner Form als Sonnengott Surya, und mit einem Ahnenkult. Der Pura Besakih enthält mehrere Altäre, Schreine und wertvolle Statuen und ist das höchste hinduistische Heiligtum Balis. In religiösen Zeremonien wird der Berg bestiegen, um dort in Palmblättern heiliges Wasser aufzufangen, mit dem dann die Pilger benetzt werden.

 

Für aktuelle Informationen über globale Stürme / Erdbeben / Vulkane, die unserer Hilfe benötigen, um mit Meditationen zu helfen, zu beruhigen und die starken Energien zu verankern, die jetzt auf Gaia eintreffen, lest bitte hier:

https://welovemassmeditation.blogspot.com/

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly