Schlagwort-Archive: Winfried Sobottka

Kampf den Systemparteien! /z.k. florian d. pfaff, maj. a.d., frank fahsel, rialg i.r., holger hüttel, stabsfeldwebel, claus plantiko, oberstleutnant a.d., helmuth prieß, oberstleutnant a.d., jürgen rose, oberstleutnant d.r.,prof. dr. wilfried schreiber, dr. matthias-w. engelke,uwe werner schierhorn,ulrich demmer, konrad gilges, mdb (ehem.), dr. alexander neu, mdb, dr. margit pissarek, joachim schütz, martin singe, prof. dr. wolfram wette ofa a. d., dr. michael zettl — Winfried Sobottka vom Januar 24, 2021

Warum die Systemparteien bekämpft werden müssen

Niemand sollte meinen, Gleichschaltung habe es nur im 3. Reich und in der DDR gegeben – Gleichschaltung gibt es auch bei uns, wird werden hinter das Licht geführt, wir werden ahnungslos gelassen, so gut gemacht, dass sich das kaum jemand vorzustellen vermag, der das System nicht bereits wirklich kennengelernt hat.

und mehr …

Hallo, Uhle! — Winfried Sobottka vom Januar 22, 2021

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2021/01/22/hallo-uhle/

Uhle, Du wirst es nicht glauben: Manche Leute meinen, Du seiest stinksauer auf mich! Dabei weiß ich doch, dass Du in Wahrheit ein Herz aus Gold hast, ein wahrer Kinderfreund bist, der die schändlichen Jugendämter in Deutschland wegen ihrer satanischen Untaten wahrhaftig hasst, wie z.B. in folgendem Fall:

Dieser Fall und der Fall der Kinder Özdemir, die u.a. den Lügenrichtern vom 5. Familiensenat am OLG-Hamm unter Führung des Lügen-Richters Andreas Aschenbach, Castrop-Rauxel, und dem Jugendamt Detmold zum Opfer gefallen sind, haben mich zu folgender Kollage inspiriert:

weiterlesen …

Etwas aufgerüstet. — Winfried Sobottka vom Januar 13, 2021

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2021/01/13/etwas-aufgeruestet/

Der Kommentar – herzlichen Dank an einen Spender, der nicht genannt werden will – wird unter anderem benötigt, um dem 5. Familiensenat am OLG-Hamm Lügen nachzuweisen, Lügen, mit denen er einen Beschluss begründete. Die Webpräsenz soll der Aufklärung und der Ergänzung von Demos und Flugblattaktionen dienen, weil sie aufgrund ihrer kurzen Domain gut lesbar und leicht zu merken ist – an-euch.de

mehr davon …

Winfried Sobottka an UNITED ANARCHISTS, 2021-01-12, betreffend Oberstaatsanwalt Helmut Haarmann und Generalstaatsanwältin Petra Hermes, Generalstaatsanwaltschaft Hamm — w sobottka — 12.1.9 NZ

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2021/01/12/winfried-sobottka-an-united-anarchists-2021-01-12/

Liebe Herzensschwestern und liebe Herzensbrüder,

das mir verfügbare Material wird qualitativ zunehmend besser, wie das folgende Schreiben von Oberstaatsanwalt Helmut Haarmann, Generalstaatsanwaltschaft Hamm (Leiterin Generalstaatsanwältin Petra Hermes), verdeutlicht: weiteröesen …

Neues aus Irrationalien — Winfried Sobottka am Januar 5, 2021

Herzlich begrüßte Frauen und Männer!

Hinter den sieben Bergen, tief in Ostwestfalen,

liegt das Landgericht Bielefeld,

eine Hochburg der Irrationalen.

wo so mancher sich wähnet als Held.

Doch wo kein Drache schnaubt weit und breit,

ist es mit Heldentum leicht getan,

dort,  wo jede Gefahr ist  ganz weit,

blühet der Größenwahn……

Nun, es liegt ein Schriftsatz vom LG Bielefeld vor, und angeblich will VRiLG Björn Christopg Uhlhorn erst jetzt  Gründe dafür sehen, dass er womöglich befangen sein könnte, dabei ist der von ihm gefasste PKH-Beschluss:

…. :https://apokalypse20xy.files.wordpress.com/2020/12/richter-bjoern-christoph-uhlhorn-landgericht-bielefeld.pdf

ein klarer Beweis dafür, dass er bereits beim Abfassen des Beschlusses mit aller Macht auf eine zu meinem Nachteil sachwidrige Entscheidung zielte!

Und nun: … weiterlesen …

Nick Nadolny: „Kriminelle Strukturen innerhalb des Jugendamtes Münster!“ — Winfried Sobottka am Januar 4, 2021

https://apokalypse20xy.wordpress.com/2021/01/04/nick-nadolny-kriminelle-strukturen-innerhalb-des-jugendamtes-munster/

Der Diplom-Designer Nick Nadolny redet Klartext über einen Behördenskandal in Münster und gibt dabei tiefe Einblicke in eine Welt der Ungeheuerlichkeiten:

In einem Gespräch bestätigten die Mitarbeiter des Jugendamtes Jutta Echelmeyer und Martina Gebauer mir und weiteren Zeugen, dass im Jugendamt Münster seitens der Leitungsebene ein gesetzwidriges Informationsverbot angeordnet ist, welches ihnen untersagt, jegliche Informationen an die Tagespflege weiterzugeben, selbst wenn es sich dabei um Kindesmisshandlungen handelt. Dieser kindeswohlschädigenden Gesetzwidrigkeit kommen die Mitarbeiter des kommunalen Dienstes des Jugendamtes Münster seit Jahren uneingeschränkt nach.

weiterlesen …