Fortsetzung der Beschreibung der Anlage S4 (Zum Lesen des ersten Teils dieses Beitrags bitte hier anklicken) Das Stockwerk 4 (Level 4-4) alias „Aquarius Level“ enthielt fünf Dekontaminationsbereiche sowie mehrere Labore und Geräteräume. Ebene 4 beinhaltet auch den einzigen Aufzug mit Zugang zu Ebene 5. Wenn man auf Level 4 kommt, trägt man nur ein bestimmtes orangefarbenes oder…

über Gefangen in Area 51 – Teil 2: Warum und wie Dan Burisch dem ET Chi’el’ah zur Flucht verhalf — Transinformation

Geschenke gesucht? Unser Jahrbuch 2019 & neue Artikel im Shop!

 

digitalcourage

Newsletter vom 19.11.2019 – online lesen und teilen

weißt du noch? Letztes Jahr ist Digitalcourage 30 Jahre alt geworden. Da dachten wir uns: Es ist Zeit, auch mal ein Buch zu veröffentlichen, mit Hintergründen, aktuellen Themen und Geschichten aus der Zeit, als das Internet noch in einem Baumdiagramm auf einer DIN-A3-Seite dargestellt werden konnte. Weil es so gut angekommen ist, geht unser Jahrbuch in die zweite Runde!

Mit besten Grüßen aus Bielefeld
Rena Tangens, padeluun
und das Team von Digitalcourage


Inhalt

1. „Digitalcourage für das Jahr 2019“
2. Bald ist Weihnachten

1.  „Digitalcourage für das Jahr 2019“

Im neuen Jahrbuch haben wir alles übersichtlich zusammengestellt: Tipps zur Digitalen Selbstverteidigung, Hintergründe zu den BigBrotherAwards und viele, viele Geschichten, die Mut machen, um auch 2019 weiter stark für Grundrechte einzutreten!

Grundrechte gibt es nicht geschenkt. Unser Jahrbuch schon. Bis zum 24. Dezember Fördermitglied werden und „Digitalcourage für das Jahr 2019“ geschenkt bekommen!

https://digitalcourage.de/mitglied

Unter anderem im Jahrbuch: die Preisträger der BigBrotherAwards und Antworten auf aktuelle und grundlegende Fragen. Warum will jemand mit GPS-Trackern alle Kinder überwachen? Warum sind Staatstrojaner so gefährlich? Wie denkt man sich ein sicheres Passwort aus? Sollte man Bürgerrechte gegen ein Linsengericht tauschen? Mit aktuellen und grundlegenden Geschichten geben wir Dir für das Jahr 2019 mit, was uns am wichtigsten ist: Courage. Zivilcourage. Digitalcourage.

2.  Bald ist Weihnachten

Bis zum vierten Advent arbeiten und dann quer durch Deutschland fahren? Vor der weihnachtlichen Besinnlichkeit kommt meist der Stress. Wir haben Geschenktipps aus dem Digitalcourage-Shop zusammengestellt. Damit machst Du Freund.innen und Familie eine Freude und unterstützt unsere Arbeit für die Grundrechte.

Das Lexikon #Kids #digital #genial bietet Tipps und Tricks für den Umgang mit Medien. Die Autorin Jessica Wawrzyniak erklärt die digitale Welt von App bis .zip. Bevormundung? Gibt es hier nicht. #Kids #digital #genial vermittelt in einfacher Sprache das Wissen, das man braucht, um selbst zu entscheiden, welche Daten man preisgibt und wie man sie schützt. #Kids #digital #genial hier als Geschenkausgabe kaufen:

https://shop.digitalcourage.de/kategorie/buecherbroschueren/kidsdgitalgenialhardcover.html

Ein Spiel, das (nicht nur) für Nerds geeignet ist: Das Retro-Rechner Quartett beinhaltet 32 digitale Dinosaurier aus einer Zeit, als das Internet noch aus Holz war.

https://shop.digitalcourage.de/quartett-retro-rechner.html

… und dann sitzt Du unterm Weihnachtsbaum und dein Onkel sagt: „Die machen doch eh, was sie wollen! Ich hab nichts zu verbergen.“ Du weißt, das ist Unfug, und beginnst zu erklären. Argumentationshilfe gegen diesen gefährlichen Aberglauben liefert unser Flyer „Moderner Mythos – Nichts zu verbergen?“

https://shop.digitalcourage.de/nichts-zu-verbergen-ist-falsch.html

Mit dem Digitalcourage-Wandkalender gut geplant ins neue Jahr starten! Die Wochenenden sind für mehr Übersichtlichkeit farblich hervorgehoben. Ebenso wichtige Feiertage wie Hanukkah, Ostern und der Sprich-wie-ein-Pirat-Tag.

https://shop.digitalcourage.de/wandplaner-kalender-2019.html

Und eine neue spannende Roman-Empfehlung: Das Buch „NSA – Nationales Sicherheits-Amt“ von Andreas Eschbach. Eschbach stellt sich in seinem Buch die Frage: „Was wäre, wenn die Nazis bereits Computer gehabt hätten?“ Die Nazi-Computer finden Verstecke von Juden und Deserteuren aufgrund scheinbar harmloser Daten – und spätestens am Ende des Buches weiß man, warum es keine harmlosen Daten gibt und wir die Datenübermacht niemandem in die Hand geben wollen. Bei uns als Buch und als Hörbuch.

https://shop.digitalcourage.de/nsa-nationales-sicherheits-amt.html

#Unteilbar – die Reden auf der großen Demo, bei der fast eine viertel Million Menschen für eine offene und solidarische Gesellschaft mit demonstriert haben gibt es nun auch in einem Buch. Und das Buch gibt’s bei uns im Shop.

https://shop.digitalcourage.de/buch-unteilbar-die-reden.html

Aufgedeckt: Wie aus Lüge Wahrheit wurde

Newsletter

Aufgedeckt: Wie aus Lüge Wahrheit wurde

Der Spruch: „Je größer die Lüge, umso mehr Menschen folgen ihr. “ ist aktueller denn je!
In der neuesten Sendung von Schrang TV geht es um folgende Themen:

  • Die Geschichte um die angebliche rechte Hetzjagd von Chemnitz, die selbst im Ausland für große Empörung sorgte und Maaßen seinen Posten kostete, hat sich mittlerweile als glatte Lüge entpuppt. Jetzt fand der deutsche Journalist und Publizist Roland Tichy die „Urheberin“ des  Chemnitzer Skandalvideos. Jetzt sieht die Sache noch ganz anders aus!
  • Skandal: Vor Bucherscheinung „#wir sind noch mehr“ der bekanntesten deutschen Blogger der freien Medien, unter Ihnen Vera Lengsfeld, Bestsellerautorin Petra Paulsen, Imad Karim, Heiko Schrang u.v.m. wird das Buch durch Facebook blockiert, da es angeblich gegen die Gemeinschaftsstandards verstößt. In Wirklichkeit will man dieses Buch mit allen Mitteln verhindern, da es eine Kampfansage gegen die Meinungsdiktatur ist.
  • Sowie weitere wichtige Themen!

Mehr im neuen Newsletter …

Schrang TV

Aufgedeckt: Wie aus Lüge Wahrheit wurde

Erkennen. Erwachen. Verändern.
Ihr Heiko Schrang
Bitte teilt dringend diesen Artikel mit Freunden und Bekannten, da dieses Thema uns alle angeht.

# wir sind noch mehr - DEUTSCHLAND IN AUFRUHR 

Impressum
Macht-steuert-Wissen Verlag
Firmengründer und Inhaber: Heiko Schrang
Seefeldstraße 21, 16515 Zühlsdorf
Telefon: +49 (0) 333 97 / 68 66 78
Telefax: +49 (0) 333 97 / 68 66 79
E-Mail: info@macht-steuert-wissen.de
URL: http://www.heikoschrang.de

Was passierte denn gestern in Frankreich?

Gegen den Strom

Frankreichs Dieselpreise: Aktionen werden fortgesetzt – 283.000 Menschen protestieren

VON 

Bei den Protesten in Frankreich gegen hohe Kraftstoffpreise gingen rund 244.000 Menschen auf die Straße. Sie forderten auch den Rücktritt von Präsident Macron. Die Proteste weiteten sich aus zu Unmut über den Kaufkraftverlust und die Steuerpolitik im Allgemeinen.

Ursprünglichen Post anzeigen

Krebs-Epidemie: 85% der Tampons enthalten krebsverursachendes Glyphosat

  Tweet   Pin   +1   in
26ff10 0970717be0a34b0ea50cf234f32d9f92 mv2
humanus

2000 Seiten über verheimlichte Studien und Insiderwissen aus der Medizin …

Krebs-Epidemie: 85% der Tampons enthalten krebsverursachendes Glyphosat

(Falls der Artikel nicht richtig angezeigt wird, kann er auch direkt auf Legitim.ch gelesen werden.)

Weltweit erhält jeder fünfte Mann und jede sechste Frau im Leben eine Krebsdiagnose und jeder achte Mann und jede elfte Frau sterben an Krebs. In Industrienationen erkrankt sogar rund jede zweite Person an Krebs. Die Zahl der krebsbedingten Todesfälle im Jahr 2018 schätzt die WHO auf 9,6 Millionen. Für die Pharmakonzerne ist die Krebsbekämpfung ein lukratives Geschäft. Allein 2014 verdiente die Branche erstmals über 100 Milliarden Dollar nur durch die Medizin gegen Krebs. Die Onkologie gehört zum wichtigsten Wachstumsmarkt überhaupt. Kein Wunder, wenn die Jahreskosten bis zu 70.000 Euro pro Patient betragen und das trotz miserabler Erfolgsquoten. Das dürfte einer der Hauptgründe für die exorbitanten Versicherungsprämien sein, doch genau diese werden im korrupten politischen Diskurs totgeschwiegen. Gleichzeitig erhöhte die Umweltministerin Doris Leuthard die Grenzwerte für Glyphosat, das inzwischen sogar von der WHO als gefährlich eingestuft wird. Glyphosat ist definitiv nicht der einzige Krebsverursacher, das unsägliche Pestizid ist jedoch ein Paradebeispiel dafür, was in der Politik nicht stimmt.

1
Ganze 85 Prozent aller weltweit angepflanzten Baumwolle ist genmanipuliert und wird darüber hinaus auch noch mit hochgiftigen Chemikalien behandelt: Auf Baumwollplantagen werden sogar die meisten Pflanzenschutzmittel überhaupt versprüht. In den USA kommen auf 5,7 Millionen Hektar Anbaufläche rund 350.000 Tonnen des Monsanto-Herbizides „Round up“. Und das wiederum besteht zum Grossteil aus Glyphosat, einer krebserregenden Chemikalie, die wasserlöslich ist und von den Pflanzen direkt in den Zellen eingelagert wird. Gemäss U.S. Geological Survey sprühte die Agrarindustrie in den USA zwischen 1992 und 2012 ganze 2,6 Milliarden Pfund Glyphosat auf landwirtschaftliches Land.
2
Der Skandal platzte bereits 2015, als die Wissenschaftler der Universität in La Plata eine repräsentative Menge an baumwollhaltigen Beauty- und Hygieneartikeln, Verbandszeug und Wundmaterial, die es in Argentinien zu kaufen gibt, untersuchten. Das Ergebnis: Fast alle Produkte enthielten den verdächtigen Inhaltsstoff. „85 Prozent der untersuchten Produkte waren Glyphosat-positiv“, berichtete Dr. Damián Marino, der Leiter des Forschungsprojektes, gegenüber der argentinischen Nachrichtenagentur Télam.

Glyphosat wird aus dem Tampon durch die Schleimhäute direkt in den Körper aufgenommen: Da die Schleimhäute besonders aufnahmefähig sind, ist die Aufnahme um bis zu 80% höher, als wenn man die gleiche Menge Glyphosat essen würde. Glyphosat gelangt so in den Blutkreislauf und kann durch die belasteten Schleimhäute Gebärmutterhalskrebs und andere Krebsarten auslösen. Zudem sind die pflanzlichen Bestandteile in Hygieneprodukten zusätzlich chemisch gebleicht. Diese Stoffe irritieren die Schleimhäute, können zu Allergien, verminderter Fruchtbarkeit, Krebs und Hormonveränderungen führen.

3
Statt Glyphosat zu verbannen, fordern die Behörden flächendeckende HPV-Impfungen. Dass diese zu schrecklichen Impfschäden und nicht selten in den Tod führen, scheint den Vasallen des Pharmakartells egal zu sein. Am 23. Februar 2017 bestätigte der High Court of Asturias (TSJA), dass die junge Andrea aus der Region Asturien (Spanien) durch den HPV-Impfstoff umkam.
4
Sie fiel nach der Impfung ins Koma, als sie mit dem Medikament Gardasil von Sanofi Pasteur, Merck und Sharp & Dohme (MSD) geimpft worden war. Vorher wurden alle, die vermutet hatten, dass das die Ursache sei, als Verschwörungstheoretiker diffamiert.

Ein weiteres Opfer der HPV-Impfung ist Julia, die nun für den Rest ihres Lebens gelähmt ist.

 

https://www.youtube.com/watch?v=qb7YEm4YCMs&feature=youtu.be

Jetzt wollen die Impfnarren auch noch Jungs mit HPV-Impfungen vergiften! Und das, obwohl die amerikanische Forscherin Dr. Diane Harper, die massgeblich an der Erforschung und klinischen Erprobung der HPV-Impfstoffe Cervarix und Gardasil beteiligt war, öffentlich warnte, dass beide Impfstoffe möglicherweise nicht sicher seien. In einem Interview mit der englischen Zeitung Sunday Express erklärte sie ganz offen, entgegen der Versicherung seiner Befürworter verhindere der Impfstoff keineswegs den Gebärmutterhalskrebs: „Der Impfstoff wird die Häufigkeit des Gebärmutterhalskrebses nicht senken.“ Diese sensationelle Nachricht wurde von der Presse – nach einer Propaganda-Gegenoffensive zugunsten der Impfung – gewissenlos unter den Teppich gekehrt. Leider wurde das brisante Interview nachträglich zensiert.

Wenn du diese Information wichtig findest, solltest du sie unbedingt teilen, damit die Menschen aufwachen!

Ethische Produkte

Codex-Humanus-Aktion58751e6749ffa 600x600

Hier bestellen

Wer den Ärzten nicht mehr vertraut und selbst Verantwortung übernehmen will, findet wesentliche Informationen im Codex Humanus.

Robert Franz listet alle wichtigen Naturheilmittel aus allen Kontinenten, Kulturkreisen und Epochen dieser Welt auf 2000 Seiten!
–> Tausende Menschen verdanken ihm das Leben. (vgl. Erfahrungsberichte)

Tipp: Robert Franz hat für praktisch alle Krankheiten ein Rezept und sein Erfolg spricht für ihn. Ein Besuch durch sein Bücherregal lohn sich allemal …

©2018 Legitim.ch | Wissen ist Macht!
 
Web Version   Preferences   Forward

Das Aus für Zigaretten-Werbung?

Anne Isakowitsch, SumOfUs.org

Tabakwerbung auf der Straße wirkt — vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Doch schon bald könnten die riesigen Plakate aus unserem Straßenbild verschwinden — wenn wir es schaffen, unsere Politiker/innen im Parlament zu überzeugen.

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an Ihre/n Abgeordnete/n und fordern Sie ein Außenwerbeverbot für Zigaretten. Es geht ganz schnell — Sie brauchen lediglich Ihre Postleitzahl, den Rest erledigen wir.

https://actions.sumofus.org/a/tabakwerbung-nein-danke-bitte-schreiben-sie-eine-e-mail-an-ihre-n-abgeordnete-n/

 E-Mail schicken 

Vom Fehlen

Zuzalys Herz *Klick*

© DARC – Gastbeitrag mit Genehmigung einer jungen Autorin

Vom Fehlen

seitdem dein Arm sie verließ

hängen meine Schultern erbärmlich am Boden

meine Hände, diese Schwächlinge,

streiken nun schon seit zwei Wochen

berichten zufolge warten sämtliche Fingerkuppen

nur auf dein Signal

fielen meine Füße nicht manchmal ermüdet

auf die Fließen, in der Küche, vor dem Herd

führten sie mich in hoffnungsvoller Disziplin

zu jedem Briefkasten dieser Stadt

mein Mund formt lästigerweise,

jede Rauchwolke nach deinem Vorbild

seine Winkel hängen wie enttäuschte Regenrinnen

jedesmal wenn das volative Werk

auf dem Wohnzimmer-Teppich verschwindet

alles sucht, von den Augen zu den Haaren

selbst der Bauchnabel – nach außen gekehrt

meine Ohren lassen sich nur deine Sätze sagen

dem Rest wird das Gehör verwehrt

ich brauche wohl kaum zu erwähnen

welch Schmerz mein Bett der Haut hinterlässt

nun drohte ich dem neuronalen Zentrum

mit der Liquidierung sämtlicher Gedanken

nur ich fühle mich einheitlich vollkommen

Ursprünglichen Post anzeigen 24 weitere Wörter

Natron-Shampoo kann dein Haar schneller wachsen lassen als je zuvor

Gesundheits-EinMalEins

Natron kann dank seiner zahlreichen Heilungseigenschaften für verschiedene Zwecke verwendet werden wie zum Beispiel zum Kochen, zum Reinigen und zur Behandlung von medizinischen Problemen usw.

Natron ist in der Lage, die Haarqualität zu verbessern und beseitigt zudem die Rückstände von Pflegespülungen und Shampoo und sorgt so für einen lang anhaltenden Haarglanz. Natron kann super verwendet werden anstelle des normalen Shampoos.

Wenn du die kommerziellen Chemikalien-reichen Produkte vermeiden möchtest und ein Fan selbsthergestellten Mitteln bist, dann bist du hier genau richtig. Wir werden dir hier zeigen, wie du dein eigenes natürliches Shampoo herstellen kannst, das erstaunliche Ergebnisse liefern wird.

Am Anfang wird es etwas ungewöhnlich sein, da dieses Shampoo keinen Schaum bildet, wie es die restlichen Shampoos machen, aber daran wirst du dich gewöhnen. Vor allem weil die Ergebnisse für sich sprechen werden (Der Allrounder Natron: Natriumhydrogencarbonat als Krebsmedikament (Video))

Haare waschen mit Natron

Um stark…

Ursprünglichen Post anzeigen 554 weitere Wörter